Prints

Ein Print, das Papierbild steht bei meiner Fotografie immer am Ende des Weges. Manche möge große, ich dagegen eher handliche Prints. Kleinere Prints werden intimer betrachtet und aus wirken aus meiner Sicht eleganter. Ich bin ein unbedingter Befürworter von wirklich leistbaren Prints. Vieles heute am Print-Markt Angebotene können sich normalverdienende Menschen nicht mehr leisten. Ebenso denke ich über die Unsittem Fotografien als limitierte Edition anzubieten. Die Fotografie ist ein Medium, dessen grundlegende Eigenschaft seit der Einführung des Negativ-Positiv-Verfahrens die Vervielfältigbarkeit ist. Limitierte Editionen stellen sich für mich immer als Argument der künstlichen Preistreiberei dar.

Sammler und dergleichen schreckt man mit leistbaren und dann auch noch unlimitierten Prints ab, aber Sammler sind ganz einfach nicht mein Ziel-Publikum in Sachen Print-Verkauf. Kauft jemand einen meiner Prints, so stellt das neben der monetären Seite für mich immer eine besondere große Art der Wertschätzung meiner Arbeit gegenüber dar. Es ist mir sozusagen eine Freude, anderen Menschen mit meinen Fotografien eine Freude zu machen.

Alle meine Arbeiten werden von mir persönlich gedruckt, denn das ist ein wichtiger Aspekt meiner fotografischen Arbeit. Die Prints sind auf der Rückseite mit Bleistift per Hand betitelt, signiert und nummeriert.



Folgene Arbeiten wurden von meinen Kunden:Innen vor Kurzem, vor einiger Zeit oder in der Vergangenheit erworben...

Kontakt
Datenschutz

© Herbert Koeppel