Am Anfang war die Gstett´n - Natur findet Stadt |  Tour

30. Mai . - 1. JUNI 2025 oder Wunsch-Termin

Beginn am 30.5.2025 15 Uhr, Ende am 1.6.2025 gegen 17 Uhr



Inhalt
Stadtwildnisflächen in Ballungszentren sind manchmal kleinere, manchmal größere Orte an denen die Natur wieder Terrain zurückerobert hat. Natur und Stadt existieren dabei in unmittelbarer Nachbarschaft. Verwildert, manchmal mehr oder weniger lange sich selbst überlassen entstehen dabei für Fauna und Flora einzigartige, meist aber nicht dauerhafter Lebensraum für die Natur. An manchen Orten finden sich sogar noch alte Baurelikte aus längst vergangenen Zeiten.


Anmeldung
Bitte einfach per eMail unter Angabe Deiner Daten.


Mitbringen
Interesse für ein langes fotografisches Wochenende in Wien.
Eigene Fotoausrüstung. Verpflegung für Unterwegs (Jause, Trinken etc.)


Ort
Wien - Wir sind mit Öffis und zu Fuss unterwegs.

Für den typischen Stadtbewohner, insbesondere für Wiener:Innen hat der Begriff "Gstett´n" oft einen abwertenden Beigeschmack. Die Natur erobert sich einen von Menschen gestalteten Raum wieder als eigenen Lebensraum zurück. Aus menschlicher Sicht wirkt alles ungeordnet und von Löwenzahn, Gänseblümchen und anderem "Unkraut" überwuchert und verwachsen. Alles wächst wo und wie es will und so entsteht nach und nach ein natürlicher Eindruck, obwohl genau betrachtet es eigentlich Natur aus zweiter Hand ist.

Tier und Mensch bahnen sich dann irgendwann ihre Wege durch die langsam entstehende Gstett´n, so entstehen dann mit Zeit auf den häufig genutzten Wegen Trampfelpfade. Diese Wege, Trampelpfade werden wir bei unserer Gstett´n Tour nutzen.

An diesem Wochenende führen uns unsere Ziele quer durch die Stadt. Unsere Reise zu einigen "Gstett´n" bietet uns die Möglichkeit die eigene Stadt aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen, bzw. eine fremde Stadt auf eine völlig andere Art und Weise - abseits der touristischen Highlights mit dem Gedanken "Natur findet Stadt" zu erkunden.

Währenddessen wird es uns nicht um die sprichwörtlich perfekte oder überirdisch schöne Naturfotografie gehen. Es geht uns darum uns Zeit zu nehmen und die Stadtwildnis in Wien zu entdecken und mit unseren vorhanden fotografischen Mitteln festzuhalten. Dort, wo die Vegetation wieder tun und lassen kann wie sie möchte, sind natürlich überraschende Tierbegegnungen eventuell auch möglich. Lassen wir uns einfach überraschen, welche Möglichkeiten sich auf Flächen, die von vielen einfach nur als ungenutztes "Bauland" betrachtet werden für uns auftun.

In Abhängigkeit der Wetterlage an diesem Wochenende werden wir am Freitag ein bis maximal zwei, am Samstag zwei bis vier und am Sonntag wieder ein bis drei Orte, Gstett´n in Wien ansteuern. Diese Orte sind dabei so ausgewählt um mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar zu sein. Es ist also kein PKW notwendig um bei der Gstett´n-Tour mitzumachen. Gstett´n sind in Wien unschätzbare grüne Oasen - daher würde ich dafür plädieren, dass wir uns an diesem Wochenende ebenfalls so "grün" wie möglich durch die Stadt zu unseren Gstett´n-Besuchen bewegen.

Am Anfang war die Gstett´n - Natur findet Stadt ist eine Tour. Dabei geht es darum, dass wir unterschiedliche Orte - in diesem Fall Gstett´n im Laufe des Tages anzusteuern. Wir sind dabei den ganzen Tag unterwegs - bei der Gstett´n Tour eben mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Vermittlung von fotografischen Kenntnissen steht dabei nicht im Vordergrund, findet aber natürlich in gewissen Rahmen statt - denn es geht um das Entdecken und Erkunden. Daher gibt es bei der Gstett´n - Tour auch sozusagen keine "HomeBase" zu der wir immer wieder zurückkehren. Denn unsere Fahrten führen uns kreuz und quer durch die Stadt Wien.

Gute vier Wochen später, am Mo 29.7.2024 stehe ich den Teilnehmer:Innen dann zwischen 18:30 - 21:00 Uhr via Zoom-Meeting zur Verfügung. Die einzelnen Teilnehmer:Innen können dann je nach Lust und Laune online dazukommen und eine vorher reduzierte Auswahl (maximal 12 Arbeiten) ihrer interessantesten Bilder mir und den anderen Anwesenden präsentieren. Pro Teilnehmer:Innen gibt es dann die Möglichkeit sich maximal vier Arbeiten auf Papier im Format 30x40cm als Erinnerung an die Gstett´n - Tour in Wien ausdrucken zu lassen. Die vier Prints bekommen die Teilnehmer:Innen in der Woche darauf dann zugeschickt.

Das Wochenende wird je nach Wetterlage ein eher langes Wochenende für uns alle, aber mit der Aussicht neue Orte und Plätze in Wien kennenzulernen, die uns vor Augen halten das Natur immer wieder in der Stadt einen Ort für sich findet - man muss es nur einfach zulassen.




Kontakt
Datenschutz

© Herbert Koeppel