Aktuelles



So das erste 42-Set aus meiner neuen Serie „Linza.Hatscha“ ist mal fertig. Mit einigen Bildern, die ich schon im Vorfeld zum Start dieses Projekts aufgenommen hatte, bin ich in in der Zwischenzeit gute 58, der insgesamt 1.285 Strassen in Linz abgehatscht. Manche Strassen davon komplett von Anfang bis zum Ende, einige davon nur teilweise. Da liegt also noch so einiges ...



Was gut war darf wiederholt werden, zumindest jetzt im Sommer. Wie vor einem Monat schon verwandelt sich die Tummelplatz Galerie wieder in meinen ganz persönlichen KunstSuperMarkt.

Prints, Karten, Poster, Kataloge und der eine oder andere Restposten sind am 28.6. und 29.6.2024 wieder supergünstig zu haben. Wer noch immer keinen „echten“ Koeppel daheim hat, bekommt nun wieder Gelegenheit dazu.

Wie ...



Keine Ahnung ob es nur mir so geht, aber in letzter Zeit häufen sich die Begegnungen mit Fotograf:Innen, die in der Bildnachbearbeitung irgendwie ein rotes Tuch sehen. Manche davon fotografieren natürlich viel zu viel und kapitulieren anschliessend vor der Nachbearbeitung, andere wiederum hängen dem Mythos an, dass ein Bild fertig aus der Kamera ...




Wie einige von Euch wissen beschäftigt mich seit einiger Zeit ein Zeitraum meiner Vergangenheit wieder mehr - meine Kindheit- und Jugendtage die ich in Wien am Wienfluss verbracht hatte. Für mich ist jeder Besuch am Abenteuerspielplatz aus dieser Zeit immer eine Art von Zeitreise. Eine Zeitreise ohne Zeitmaschine, aber definitiv eine Zeitreise.

Vieles aus in meiner ...




Vor zehn Jahren habe ich mich als Bildschaffender der Schwarzweiss Fotografie verschrieben. Zunächst rein digital, beschäftige ich mch mittlerweile auch seit gut sieben Jahren ebenfalls mit der analogen Schwarzweiss Fotografie.

Im Vortrag möchte ich auf das „Warum?“ und „Wieso?“ meiner Entscheidung, neben der modernen digitalen Fotografie auch die langsamere, altmodische ...



Ich bin Bildermacher aus Leidenschaft, meine Erfahrungen gebe ich seit 20 Jahren mit viel Freude im Rahmen meiner Workshops weiter. Bei diesem Vortrag möchte ich euch einladen, gemeinsam mit mir über das Thema Minimalismus in der Fotografie nachzudenken.

Fotografieren bedeutet vor allem sich zu entscheiden und Unwichtiges wegzulassen. Formen, Linien und vor allem das ...



Wieder mehr zu Fuss unterwegs zu sein hat für mich seit ich ein eifriger Nutzer des KlimaTickets bin, wieder viel mehr an Bedeutung gewonnen. Es geht öfter per Pedes, dort wo ich wohne zu den unterschiedlichen Bus-Stationen, auch steige ich auch gerne mal eine Station früher aus und gehe den Rest des Weges dann zu Fuss. Ist man mit öffentlichen Verkehrsmitteln in einer Stadt unterwegs, so lernt ...



Der "Print des Monats" ist ein Projekt, mit dem ich versuchen möchte dem Trend, Fotografien nur mehr digital am Bildschirm zu betrachten etwas entgegen zu setzten. Seit jeher steht für mich am Ende der Fotografie, als Abschluss und Ergebnis immer ein Papierbild. Man kann meine Haltung dazu auch als meine Art des Widerstand gegen die digitale Beliebigkeit ...



Kontakt
Datenschutz

© Herbert Koeppel