The ZEN of Photography

Bereits wenn man sich nur mit der Photographie beschäftigt macht man die Erfahrung mit der Zeit immer mehr zu sehen. Verbindet man die Photographie mit der Beschäftigung mit ZEN, so kann man die Kamera als einen Weg nutzen um mit der Welt noch mehr in Kontakt zu kommen. Die Kamera wird dabei nicht als Barriere zwischen dem Gesehenen und dem Erlebten genutzt. Sie ist ein Werkzeug, das dazu dient, Fotograf:Innen mit dem zu vereinen, was durch die Fotografie - den Prozess - erlebt wird. Photographie ist viel mehr als Technik. Wenn die Photographie nur davon abhängen würde, dann könnten Maschinen schon lange ausgezeichnet photographieren. Vor gut 15 Jahren hat meine Beschäftigung mit ZEN begonnen. Da es dabei auch kein Ziel gibt, bin ich immer noch auf dem Weg. Der Gedanke die Photographie mit ZEN-Meditation zu verbinden, kam mir erst einige Jahre später.


2023

2022

2021

2015

2014

2013





Kontakt
Datenschutz

© Herbert Koeppel