Es ist keine Kunst, es ist einfach nur Photographie…


The ZEN of Photography

|

_C130046-3919.jpg

Immer wieder habe ich die Gelgenheit, alleine mit den unterschiedlichen FotografInnen im Rahmen meiner Einzelworkshops unterwegs zu sein. Mit einem dieser FotografInnen hatte ich, nachdem wir uns eigentlich den ganzen Tag mit der Fotografie beschäftigt hatten ein längeres und interessantes Gespräch abseits von technischen Aspekten in der Fotografie.

Dabei ging es sehr lange um die jeweils eigene Fotografie. Warum man überhaupt zur Kamera greift? Was man man eigentlich fotografieren möchte? Wo die eigenen Interessieren liegen, die sich z.B. dann auch fotografisch bearbeiten lassen. Es ging darum, warum viele nicht aus dem Modus des "Nachfotografierens" herauskommen. Das es wichtig ist, bestimmte Bereiche der Fotografie für sich selbst auszuklammern um sich nicht zu verzetteln. Es ging um viele Dinge, Gedanken, Aspekte die eigentlich mit der eigenen Entwicklung in der Fotografie zu tun haben.

Es ging um es etwas abgewandelt zu sagen um die jeweilige Essenz der eigenen Fotografie. Dabei möchte ich jetzt nicht den Eindruck erwecken, dass ich genau wüsste wo es lang geht und wie man alles richtig macht. Viele von Euch wären erstaunt wie Konfus meine eigene Fotografie machmal ist.

Im Zuge des Gesprächs und auch hinterher ist mir eigentlich sehr aufgefallen wie wenig wir uns eigentlich mit diesen Dingen wirklich beschäftigen. Eine Beschäftigung, die aber eindeutig ab einem gewissen Stadium in der eigenen Fotografie enorm wichtig wird um zu eigenständigen Arbeiten zu kommen.

Ich würde daher gerne den Versuch starten, einige von Euch dazu anzuregen sich mehr damit zu beschäftigen und mehr über die eigene Fotografie nachzudenken. Bei vielen meiner TeilnehmerInnen merke ich aber auch, dass es für viele ohne Input von Aussen oft nicht sehr lange funktioniert diesen Gedanken nachzugehen und daraus für sich auch bestimmte Handlungen und Konsequenzen abzuleiten.

Daher dachte ich mir, versuchen wir das doch mal zusammen. Da aber die Menschen, mit denen ich es in all den Jahren während meiner Workshop zu tun hatte nicht nur in Linz/Umgebung wohnen und daher ins Atelier oder in die Tummelplatz Galerie kommen können, erscheint es mir vernünftig hier mal online, via Internet damit zu starten.

Treffen wir uns via Zoom und schauen mal welche Themen, abseits der harten Technik uns in Punkto Entwicklung unserer eigenen Fotografie beschäftigen. Ich lade Euch daher sehr gerne zu einem gemeinsamen Zoom-Meeting "The ZEN of Photography" teilzunehmen. Setzen wir uns mal virtuell zusammen und schauen ob wir uns gegenseitig nicht inspirierend und kreativ unter die Arme greifen können.

Wichtig ist mir dabei mal festzuhalten, dass es dabei nicht um Bildbesprechungen oder um die Technik in der Fotografie geht. Wenn diese Form des Austauschen bestand hat, dann werden wir natürlich auch das eine oder andere Bild herzeigen müssen um etwas zu verdeutlichen und auch das eine oder andere Stück Technik wird sich nicht vermeiden lassen. Der Fokus soll aber auf gegenseitiger Inspiration liegen.

Ganz besonders wichtig ist mir dabei auch, dass sich hier nur Menschen zusammenkommen, die wirklich ehrlich an ihrer eigenen fotografischen Entwicklung arbeiten möchten. Brutal gesagt, hat dabei niemand etwas zu suchen der etwas über neue Foto-Locations in Erfahrung bringen möchte oder nur die Bestätigung sucht, der beste Fotograf zu sein.

Es soll eine Möglichkeit sein, Inspiration für die eigene fotografische Entwicklung zu finden.

Da sich nun nach einem zweiten Aufruf in einem meiner letzten Newsletter nun doch vier Personen gefunden haben, die sich mal mit den obigen Themen und deren Abzweigungen beschäftigen möchten gibt es nun auch einen Termin.

Do 11.8.2022 19 Uhr via Zoom.

Ich denke mal für zwei bis vier Personen haben wir noch Platz um uns noch vernünftig unterhalten zu können. Wer also Zeit und Interesse hat, ist herzlich eingeladen mir einfach eine Nachricht >KLICK< zu schicken wenn er/sie dabei sein möchte. Die ersten vier Personen, die sich noch melden sind dabei.

Alle weiteren muss ich auf einen etwaigen zweiten Termin von "The ZEN of Photography" vertrösten.


Kommentiere den obigen Beitrag.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Captcha

Processing...



Falls Ihnen meine photographische Arbeiten (Photographien, Workshops, Blog etc.) gefallen haben, so sind sie herzlich eingeladen meine Arbeit in Form von Dana >KLICK< zu unterstützen.



Contact
Newsletter
Impressum
Site Map

Copyright © Herbert Koeppel

Diese Website nutzt KEINE Cookies und KEINE Google Analytics.