Aktuelles

Linza.Hatscha - Die ersten Prints sind fertig...



So das erste 42-Set aus meiner neuen Serie „Linza.Hatscha“ ist mal fertig. Mit einigen Bildern, die ich schon im Vorfeld zum Start dieses Projekts aufgenommen hatte, bin ich in in der Zwischenzeit gute 58, der insgesamt 1.285 Strassen in Linz abgehatscht. Manche Strassen davon komplett von Anfang bis zum Ende, einige davon nur teilweise. Da liegt also noch so einiges vor mir

Diese Hatscha haben mich bisher in die Linzer Bezirke Bulgariplatz, Franckviertel, Froschberg, Innere Stadt, Kaplanhof und Kleinmünchen-Auwiesen geführt.

Seit elf Jahren lebe ich nun in Oberösterreich. Nicht in der Stadt Linz selbst, aber nur ein paar Stationen mit der Bahn entfernt. Linz ist erst für mich aber mehr in den Fokus gerückt seit der Eröffnung der Tummelplatz Galerie und letztendlich durch die intensive Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel mit dem KlimaTicket. Die Idee, sich mal zu Fuss durch „alle“ Strassen von Linz zu arbeiten, hatte ich während einer meiner Workshops für Anfänger in der Fotografie beim Fotowalk durch die die Altstadt.

Da es sich definitiv um ein längeres Projekt handelt - wie lange darüber habe ich mal gar nicht nachgedacht - gibt es zwischendurch wie schon angekündigt immer wieder neues Bildmaterial zu sehen. Aus einer persönlichen Affinität zur Zahl 42 gibt es immer dann Neues für Euch zu sehen, wenn ich wieder 42 neue, andere Motive aus dieser Serie zu Papier gebracht habe. Ich schätze, die Abstände zwischen diesen Updates werden mal länger, mal kürzer sein. Aber die Strasse laufen mir ja nicht davon…

Mir war immer klar, dass mich früher oder später jemand, während ich mit durch die Strasse hatsche ansprechen würde, um mich zu fragen was ich denn da so tue. Im Franckviertel ist das nun auch zum ersten mal passiert…

Abseits der Franckstrasse in einer irgendwie doch sehr netten, leisen und auch grünen Siedlung hielt ein besorgter Anwohner mit seinem PKW neben mir und fragt mal ganz höflich nach, was ich den da so tue. Kurz und knapp erklärte ich ihm, dass ich mich aufgemacht habe jeder der 1.285 Strasse in Linz mindestens einmal abzuhatschen, um einfach Dinge die mir auffallen fotografisch festzuhalten. Er meinte, dass ich eine Genehmigung bräuchte um hier in der Siedlung zu fotografieren. Das habe ich dann einfach mal so mit einem „Aha“ kommentiert und zwischen uns stehen lassen. Aber er erzählte mir dann noch, warum er denn so hellhörig ist, wenn hier jemand mit einer Kamera herumschleicht.

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann stand irgendwann jemand bei ihm im Garten und war drauf und dran seine Sat-Schüssel abzumontieren. Hatte doch tatsächlich eine andere, fremde Person seine Sat-Schüssel zur „Selbstdemontage“ mittels Foto auf Willhaben annonciert. Der gute Mann, der nun im Garten des besorgten Siedlungsbewohner mit seinem Werkzeugkoffer stand, hatte den geforderten Betrag überwiesen und danach die Adresse vom Standort der vermeintlich gekauften Sat-Schüssel erhalten. Die Sat-Schüssel hat er nicht bekommen und wahrscheinlich seinen bereits überwiesenen Geldbetrag auch nicht mehr gesehen.

Meine Versicherung, dass ich bei den Fotos keine Strassennamen veröffentliche, schien den besorgten Siedlungsbewohner nicht wirklich zu beruhigen und so gingen wir beide wieder unserer Wege.

Bis auf diejenigen, die die Motiv wieder erkennen, veröffentliche ich ja tatsächlich nicht den Namen der Strasse, in der ich die einzelnen Aufnahmen gemacht habe. Nur die Käufer:Innen der Prints bekommen diese Information - schriftlich auf der Rückseite des Prints.

Auf Instagram & Co möchte ich die Bilder nur in kleinen Dosen - also immer nur ein bild nach dem anderen Bild. Das davor gepostete lösche ich dann auch immer wieder. Auf der Webseite habt ihr immer die Möglichkeit alle Bilder zu sehen, da könnt ihr in Ruhe durchstöbern und eventuell sogar bei mir bestellen. Sobald die Prints, wie bei mir immer, in Schutzhüllen verpackt sind gibt es die die dann auch in der Tummelplatz Galerie zum durchschauen und kaufen.

Also dann, viel Spass beim Durchschauen des ersten Linza.Hatscha Sets.


Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Captcha

Processing...



Kontakt
Datenschutz

© Herbert Koeppel