Neuer Workshop: UNSCHARF - FineArt Fotografie im Botanischen Garten Linz

Botanischer Garten Linz Study Nr. 14, Linz, Upper Austria, dp, Austria. 2014Botanischer Garten Linz Study Nr. 11, Linz, Upper Austria, dp, Austria. 2017Botanischer Garten Linz Study Nr. 12, Linz, Upper Austria, dp, Austria. 2017

Was erwartet Dich beim Workshop
Vom Grundgedanken her, geht es bei diesem Workshop-Tag darum, Fotografien in der Art und Weise wie sie hier in meinem
Print Portfolio Botanischer Garten Linz zu sehen sind, aufzunehmen.Wobei diese Fotografien für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen keine 1:1 - Vorlagen sein sollten, sondern für deren Bildergebnisse nur zur Inspiration dienen. Ob die TeilnehmerInnen dabei in Schwarz-Weiss oder Farbe fotografieren ist Ihnen selbst überlassen.

Weitere Informationen zum Workshop

Neuer Workshop: Die letzte Fahrt mit dem 71er - Wiener Zentralfriedhof

Vienna Central Cemetery Study Nr. 2015-07, Vienna, dp, Austria. 2015Vienna Central Cemetery Study Nr. 2015-14, Vienna, dp, Austria. 2015Vienna Central Cemetery Study Nr. 2015-04, Vienna, dp, Austria. 2015Vienna Central Cemetery Study Nr. 2015-16, Vienna, dp, Austria. 2015


So mancher Wiener hat im 71er (Strassenbahnlinie 71) in alten Zeiten seine letzte Fahrt, nämlich die Fahrt auf den Zentralfriedhof angetreten. Auch wir werden bei diesem Workshop mind. eine Fahrt, aber nicht unsere letzte Fahrt, mit dem 71er machen. Denn dieser Workshop führt uns von Linz ausgehend, mit der Bahn und in weiterer Folge mit den Wiener-Öffis zu einer der größten Friedhofsanlagen Europas - dem Wiener Zentralfriedhof.

Was erwartet Dich beim Workshop
Grabsteine, Gräber, Grüften, Mausoleen und auch die Natur am Wiener Zentralfriedhof erwarten uns bei diesem Tagesworkshop in einer der größten Friedhofsanlagen Europas.
Gerade der alte, verfallene Teil des Zentralfriedhofes wird uns dabei die meiste Zeit beschäftigen. Über all den vielfältigen Motiven liegt eine morbide Stimmung, aber auch gleichzeitig eine Ruhe und Stille wie man sie nur auf einem Friedhof finden kann.

Der Tod, die Vergänglichkeit und der Verfall sind auf einem Friedhof wie diesem ganz besonders eindringlich und gegenwärtig und um diese ganz persönlichen Stimmungen und Eindrücke geht es uns an diesem Tag. Es geht bei diesem Workshop und den Fotografien die dabei entstehen sollen nicht um Effekthascherei und Arbeiten im Stile eines "Lost Place", auch wenn manche Teile des Friedhofes eventuell so wirken. Dieser Friedhof ist kein "Lost Place".

Für die Begrabenen ist es der letzte Ort den Sie besuchen, für die Lebenden ist es ein Ort der Wiederkehr und Erinnerung. Ein Ort an dem jedem klar wird, dass seine Tage, so oder so auf alle Fälle gezählt sind. Ein "Quiet Place", ein Ort wo man sich dieser Gedanken bewusst werden kann und wir versuchen werden, eben diese Eindrücke und Gedanken in unseren Fotografien festzuhalten und für uns persönlich zugänglich zu machen.

Weitere Informationen zum Workshop



Workshop Spätherbst im Wald der Wiener - Im Wienerwald (Anfang Oktober - Ende November)

Vienna Woods in December, Lower Austria-Vienna, Austria. 2016 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsVienna Woods in November, Lower Austria-Vienna, Austria. 2014 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsVienna Woods in October, Lower Austria-Vienna, Austria. 2015 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops


Da die Hausherrin des Seminarhaues, in dem ich im mit meinen Workshop „Spätherbst im Wald der Wiener - Im Wienerwald“ einquartiert bin, genau an dem Wochenende an dem der heurige Workshop dort geplant gewesen wäre eine besondern Menschen in Ihrem Seminarhaus begrüssen möchte, findet mein heuriger Workshop nicht an dem geplanten Datum statt.

Im Zeitraum
Anfang Oktober bis Ende November besteht nun die Möglichkeit diesen 2 1/2 Tage dauernden Fotoworkshop an einem Wunsch-Termin für eine bzw. max. vier Personen zu buchen. Eine Liste der möglichen Wunsch-Termine zwischen Anfang Oktober und Ende November findet Ihr bei der Workshop-Beschreibung.

Weitere Informationen zum Workshop "
Spätherbst im Wald der Wiener - Im Wienerwald"

Workshop Schwarz-Weiss FineArt Architekturfotografie - Anton Bruckner Privat Universität Linz

Anton Bruckner Private University Linz Study Nr. 2018-23, Linz, Upper Austria, Austria. 2018Anton Bruckner Private University Linz Study Nr. 2018-18, Linz, Upper Austria, Austria. 2018Anton Bruckner Private University Linz Study Nr. 2018-2, Linz, Upper Austria, Austria. 2018Anton Bruckner Private University Linz Study Nr. 2018-6, Linz, Upper Austria, Austria. 2018


Übersicht

Spricht man von der Architekturfotografie, dann ist natürlich von der Fotografie von Gebäuden und Bauwerken die Rede. Doch die klassische Form der Architekturfotografie ist immer abgeleitet von der Arbeit des jeweiligen Architekten und aufgrund von physikalischen und optischen Fakten, stellen gerade optische Verzerrungen in der klassischen Architekturfotografie ein Problem dar. Nicht so in der künstlerischen Architekturfotografie. Hierbei geht es eher um das Hervorheben von interessanten Gebäudedetails oder um die Ästhetik einzelner architektonischer Elemente eines Bauwerks, die den Fotografen*In ansprechen. Es geht dabei also um die künstlerische Interpretation eines Bauwerkes und nicht um die perspektivisch richtige Abbildung. Dabei ist fotografisch alles erlaubt, angefangen von der extremen Froschperspektive, bis hin zur verdichteten Aufnahme mit einem Tele-Objektiv.

Dauer & Termine

Sa 14.07.2018
So 15.07.2018
Sa 01.09.2018

Weitere Informationen zum Workshop

Workshop Faszination Schwarz-Weiss - Steyr Stadt

Pyramids of Steyr, Steyr-Town Study Nr. 2018-1, Steyr, Upper Austria, Austria. 2018 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Architecture Study, Steyr-Town Study Nr. 2018-2, Steyr, Upper Austria, Austria. 2018 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Steyr-Town Study Nr. 2018-3, Steyr, Upper Austria, Austria. 2018 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Steps and shadows, Steyr-Town Study Nr. 2018-4, Steyr, Upper Austria, Austria. 2018 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops


Übersicht

Die Schwarz-Weiss Fotografie fasziniert mich, so sehr, dass ich seit einigen Jahren ausschliesslich Fotografien in Schwarz-Weiss anfertige. Die Altstadt von Steyr bietet hier eine Fülle an Motivmöglichkeiten, die sich zur Umsetzung in Schwarz-Weiss bestens eigenen.

Was erwartet Dich beim Workshop
An Deinem Wunsch-Termin beschäftigen uns den ganzen Tag mit dem Thema Schwarz-Weiss-Fotografie in der Altstadt von Steyr. Wir treffen uns dazu entweder direkt in Steyr zu einer bestimmten Uhrzeit oder wir fahren gemeinsam aus St. Florian/Linz mit einem PKW in Richtung Steyr. Je nach Wetter, egal ob es sehr sonnig, bedeckt oder leicht regnerisch ist, bietet die Altstadt von Steyr genug Möglichkeiten, um sich mit der Umsetzung der Motive mittels der Schwarz-Weiss-Fotografie ausgiebigst zu beschäftigen.

Wir werden die Zeit maximal ausnutzen und uns möglichst viele Motive gemeinsam erarbeiten. Zwischendurch machen wir natürlich Pausen in einem der zahlreichen Lokale in der Altstadt von Steyr.

Während dem Workshop lernst Du dabei meine ganz persönliche Art und Weise wie ich mich der Fotografie nähere kennen und kannst dabei Dein Gefühl für Motive, Licht und Schatten, Hell und Dunkel und Kontraste im Bezug auf die Schwarz-Weiss Fotografie verbessern.

Die Workshop-Termine finden an Deinen
Wunsch-Terminen statt und können pro Termin von max. zwei Fotograf*Innen besucht werden.

Weitere Informationen zum Workshop Faszination Schwarz-Weiss - Steyr Stadt

Bildbesprechung am Heuboden - Zusätzliche Termine für 2018

Derzeit biete ich ja alle zwei Monate eine Bildbesprechung in einer kleinen gemütlichen Gruppe an. Nach längeren hin und her überlegen, möchte ich für heuer noch weitere Termine anbieten um die Bildbesprechung bis Ende des Jahres im monatlichen Rhythmus durchzuführen.

Warum? Nun, zum einen können einige Leute nicht immer nur bei den derzeit angebotenen Terminen. Manchmal habe ich das Gefühl, manche würden gerne öfter mit Ihren Fotografien zur Bildbesprechung kommen und zum anderen sprechen zusätzliche Termine eventuell auch Fotograf*Innen an, die bis dato noch nicht bei der Bildbesprechung am Heuboden mit dabei waren.

Die zusätzlichen Termine wären nun...

Do 26.07.2018 ab 18 Uhr - open End - max. 6 TN - Workshop-ID: bbspheu20180727 - NOCH 6 PLÄTZE FREI
Do 20.09.2018 ab 18 Uhr - open End - max. 6 TN - Workshop-ID: bbspheu20180920 - NOCH 6 PLÄTZE FREI
Do 15.11.2018 ab 18 Uhr - open End - max. 6 TN - Workshop-ID: bbspheu20181115 - NOCH 6 PLÄTZE FREI

Die gesamten Termine findet Ihr bei der Beschreibung der
Bildbesprechung am Heuboden

Workshop Fotografieren - Drucken - Ausstellen - Naturschauplätze in Oberösterreich findet statt

Workshop Fotografieren - Drucken - Ausstellen - Naturschauplätze Oberösterreich

Mit grosser Freude möchte ich bekanntgeben, dass der Workshop „Fotografieren - Drucken - Ausstellen - Naturschauplätze in Oberösterreich“, der in einem Monat am 3.6.2018 startet, stattfinden kann. Da dieser Workshop ja 2019 in einer sechswöchigen Gemeinschaftsausstellung mündet, waren mindestens zwei Personen notwendig um auch eine „Gemeinschaftsausstellung“ zustande zu bringen. Zwei Fotografen haben sich gefunden, nun steht diesem Workshop nichts mehr im Wege.

Da der Workshop in etwa einem Monat beginnt, möchte ich darauf hinweisen, dass dieser ja insgesamt 8 Fotografen bzw. Fotografinnen offen stehen würde. Das bedeutet, eigentlich sind noch
sechs weitere Plätze bei diesem Workshop frei.

Kurz-Info zum Workshop
Während diesem Workshop werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab dem 3.6.2018 fotografisch, beginnend bei der Themenwahl, der praktischen Fotografie, der Auswahl, Entwicklung, dem Druck und der Fertigstellung der finalen Bilder für die Ausstellung intensiv betreut. Die Mitwirkenden sollen dabei lernen an einem bestimmten Thema über einen längeren Zeitraum zu arbeiten, um Ihre Arbeiten schlussendlich als Gesamtwerk in einer Ausstellung zu präsentieren.

Die Motivwelten des Ausstellungs-Thema
„Naturschauplätze in Oberösterreich“ erstrecken sich dabei von der unberührter Natur, der fotogenen Kulturlandschaft bis hin zur Landschaft im städtischen Umfeld. Alle Aufnahmen, die schlussendlich in der Ausstellung gezeigt werden, müssen dabei unter freiem Himmel, also outdoor aufgenommen worden sein.

„FOTOGRAFIEREN - DRUCKEN - AUSSTELLEN“ ist ein Workshop für Fotografinnen und Fotografen, die Ihre fotografischen Werke anderen Menschen im Zuge einer Ausstellung zugänglich machen möchten.

Weitere Informationen zum Workshop
„FOTOGRAFIEREN - DRUCKEN - AUSSTELLEN“

Teile diesen Beitrag! - Share this post!

Bildnachlese Workshop Obstbaumblüte - Landschaftsfotografie im Mostviertel


herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-Obstbaumblüte_20180414 (03)-g
© Petra - Workshop Obstbaumblüte - Landschaftsfotografie im Mostviertel



Letztes Wochenende haben sich Karin, Petra, Daniela und Stephan mit mir gemeinsam in der Landschaft der Region Mostviertel auf die Suche nach fotogenen und eventuell schon blühenden Obstbäumen gemacht.

Das Wetter war bis auf einen kurzen Regenguss am ersten Abend fast schon zu schön um sich der Landschaftsfotografie und den Obstbäumen zu widmen. Von Freitag bis Sonntag hatten wir einfach nur gutes Wetter. Freitags waren wir von späteren Nachmittag bis zum Sonnenuntergang unterwegs. Der zweite Tag begann vor Sonnenaufgang und endete ebenfalls fotografisch nach Sonnenuntergang. Neben einem guten Frühstück und einem ausgiebigen Mittagessen widmeten wir uns am Samstag ausschliesslich der Landschaft des Mostviertels.

Der letzte Tag, der Sonntag begann wieder vor Sonnenaufgang und nach einem guten Frühstück in der Region machten wir uns auf nach St. Florian, auf den Heuboden um dort den Rest des Tages mit unseren digitalen Fotografien zu verbringen. Die nächsten Stunden standen dann ganz im Zeichen der digitalen Dunkelkammer. Sichten, Auswählen und Entwickeln beschäftigte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf unterschiedliche Art und Weise bis zum späteren Nachmittag.

Anschliessend hatte jeder die Möglichkeit, vier seiner besten Fotografien dieses Wochenendes auf FineArt Papier bis zum Format A2 auf Papier zu bringen. Diese Gelegenheit nutzten Alle. Es war wie immer, ein besonderes Erlebnis die fertigen Arbeiten Aller im Laufe des Nachmittags auf Papier bringen zu dürfen und anschliessend auch optisch zu geniessen.

Es hat wieder ganz besonders viel Freude gemacht mit vier sehr engagierten Fotografinnen und Fotografen unterwegs sein zu dürfen und die unterschiedlichen Zugänge zur Fotografie zu erleben.

Zwischen 23.4.2018 und 2.5.2018 haben an insgesamt 7 Terminen, maximal je zwei Fotografinnen und Fotografen, die Gelegenheit bei jeweils einem Tages-Workshop mit mir gemeinsam die Obstbaumblüte und die Landschaft der Region Mostviertel in Fotografien festzuhalten. Informationen dazu findet Ihr beim
Workshop "Obstbaumblüte - Von Früh bis Spät - Region Mostviertel".


Zur Bildnachlese des Workshops Obstbaumblüte - Landschaftsfotografie im Mostviertel

Share this post!

Platz frei geworden beim Workshop Faszination Schwarz-Weiß-Fotografie - Im Nationalpark Gesäuse

The river enns - Study November 2017 , Region Nationalpark Gesäuse,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Mountaintrees , Region Nationalpark Gesäuse,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Trees and Fog II, Region Nationalpark Gesäuse,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

Beim Ende Mai stattfindenden Workshop Faszination Schwarz-Weiß-Fotografie - Im Nationalpark Gesäuse, Sa, 26. - So, 27. Mai 2018 ist ein Platz frei geworden. Wer an diesem Wochenende Zeit und Lust hat, mit mir gemeinsam in meine Welt der Schwarz-Weiss-Fotografie einzutauchen hast somit noch die Chance mitzumachen.

Zur Anmeldung bitte diesem Link
bis 1 Woche vor Kursbeginn mittels verlinkten Formular folgen.

Share this post!







Workshop Fotografieren - Drucken - Ausstellen - Naturschauplätze in Oberösterreich

Workshop Fotografieren - Drucken - Ausstellen - Naturschauplätze Oberösterreich


Übersicht
8 Fotografinnen und Fotografen haben ab Mai 2019, im Rahmen des Workshop
„FOTOGRAFIEREN - DRUCKEN - AUSSTELLEN“ die Möglichkeit, während einer sechswöchigen Gemeinschafts-Ausstellung Ihre Fotografien zum Thema „Naturschauplätze in Oberösterreich“ einem breiterem Publikum zu präsentieren.

Während diesem Workshop werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab dem
3.6.2018 fotografisch, beginnend bei der Themenwahl, der praktischen Fotografie, der Auswahl, Entwicklung, dem Druck und der Fertigstellung der finalen Bilder für die Ausstellung intensiv betreut. Die Mitwirkenden sollen dabei lernen an einem bestimmten Thema über einen längeren Zeitraum zu arbeiten, um Ihre Arbeiten schlussendlich als Gesamtwerk in einer Ausstellung zu präsentieren.

Die Motivwelten des
Ausstellungs-Thema „Naturschauplätze in Oberösterreich“ erstrecken sich dabei von der unberührter Natur, der fotogenen Kulturlandschaft bis hin zur Landschaft im städtischen Umfeld. Alle Aufnahmen, die schlussendlich in der Ausstellung gezeigt werden, müssen dabei unter freiem Himmel, also outdoor aufgenommen worden sein.

„FOTOGRAFIEREN - DRUCKEN - AUSSTELLEN“ ist ein Workshop für Fotografinnen und Fotografen, die Ihre fotografischen Werke anderen Menschen im Zuge einer Ausstellung zugänglich machen möchten.

Weitere Informationen zum Workshop „FOTOGRAFIEREN - DRUCKEN - AUSSTELLEN“

Teile diesen Beitrag!

Warum die "Kreative Kritik Session"?

Kreative Kritik Session - Herbert Koeppel FineArt Photography & Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


In den letzten Monaten vergeht keine Woche in der nicht zwei, drei oder mehr Nachrichten bei mir reinkommen, die mit dem Wunsch versehen sind, dass ich mir „die Bilder mal ansehen soll um dazu etwas zu sagen...“. Ganz klar, ist das der Wunsch nach einer Bildkritik.

Keine Ahnung, warum das in den letzten Monaten so zugenommen hat. Ich in weder berühmt geworden, noch habe ich in irgendeinem großen Fotowettbewerb etwas gewonnen (was immer das auch aussagen sollte). Keine Frage, Bildkritik ist für die eigene fotografische Entwicklung sehr wichtig. Doch für eine Kritik, die dem Bildautor etwas bringt und weiterhilft muss man sich Zeit nehmen. Das geht nicht zwischendurch und auch nicht durch einen schnellen Klick auf den „Gefällt mir-Button“. Daher habe ich mich entschlossen, auch die
„Kreative Kritik Session“ anzubieten.

Fotografen und Fotografinnen, die wirklich eine Bildbesprechung, eine Bildkritik zu Ihrem Foto haben wollen, biete ich in Zukunft mehrere Möglichkeiten an.

Die Bildbesprechung am Heuboden

Seit nunmehr knapp drei Jahren gibt es bei mir in kleiner Runde, alle zwei Monate, eine Bildbesprechung. Jeder und Jede, die schon mal bei mir einen Workshop besucht hat, kann gerne mit einer Handvoll Bilder
kostenlos bei diesen Bildbesprechungen am Heuboden mitmachen. Diejenigen, die noch bei keinem meiner Workshop dabei waren, dürfen natürlich auch zur Bildbesprechung am Heuboden kommen, werden aber gebeten, Ihre persönliche Wertschätzung der Bildbesprechung in selbst gewählter Form, am Ende zu hinterlegen.

Die Kreative Kritik Session
Die kreative Kritik Session befasst sich mit Fragen und Herausforderungen, die viele von Euch im Bezug auf Eure Fotografie beschäftigen. Viele dieser Fragen haben mich früher auch immer wieder beschäftigt. Möglicherweise hättest Du gerne ehrliche und vor allem konstruktive Kritik mit Fokus auf Deine Bildkomposition zu Deinen Fotografien? Eventuell benötigst Du Hilfe bei der kreativen Ausarbeitung Deiner Fotografien in Lightroom um Deine Vorstellung, Deine Vision Deines Bildes auch umzusetzen. Eventuell möchtest Du Deine Fotografien auch auf FineArt Papier in gedruckter Form erleben? Diese und ein paar Fragen mehr, werden Dir bei der „Kreativen Kritik Session“ beantwortet.

Aufgrund der vielen Anfragen, die ich in letzter Zeit eben bekommen habe, erschien mir die Einführung der
„Kreativen Kritik Session“ eine gute Idee. Zumal ich damit für mich auch die Spreu vom Weizen trenne. Sprich sich dadurch bei mir nur Fotografen und Fotografinnen melden, die eine intensive und ehrliche Auseinandersetzung mit Ihren Fotografien schätzen, wirklich etwas dazulernen möchten und bei denen ich mir die Bilder nicht nur „mal schnell ansehen soll um etwas dazu zu sagen“. Somit verschafft mir die „Kreative Kritik Session“ mehr Zeit um mich intensiver mit dem einzelnen Bild eines Fotografen auseinander zu setzen.

Neu ab 2018 bei den Workshops und beim privatissimum365
Ab 2018, also ab jetzt, gibt es für meine Workshop-Teilnehmer- und Teilnehmerinnen noch eine Neuerung. Pro teilgenommenen Workshop hat jeder innerhalb von 12 Monaten, ab der Teilnahme am Workshop, die Möglichkeit
eine „Kreative Kritik Session“ in Anspruch zu nehmen. (* ausgenommen davon sind die Bildbesprechung am Heuboden und die Kreative Kritik Session). Diejenigen, die heuer schon bei einem Workshop bei mir waren, sind bereits darüber informiert worden.

Alle Teilnehmer/Teilnehmerinnen am privatissimum365 bzw. privatissimum365 im Nationalpark Gesäuse haben zusätzlich zum p365-Programm, noch die Möglichkeit mir 12x jeweils ein Bild zur „Kreativen Kritik Session“ zu senden.


Also liebe Fotografen und Fotografinnen, Ihr habt bei mir derzeit mehrere Möglichkeiten, damit ich mir Gedanken zu Euren Bildern machen kann. Entweder in einer kleinen Gruppe bei der
„Bildbesprechung am Heuboden“ oder quasi einzeln bei der „Kreativen Kritik Session“

Ich bin schon gespannt auf Eure Werke ....

Teile diesen Beitrag!

SELBER MACHEN - Entwickeln und Drucken

Workshop SELBER MACHEN - Entwickeln  und Drucken

Selbermachen bedeutet, dass Du mit Deinen digitalen Bilddaten zum mir kommst und Dich eine gewisse Zeit lang an die Ausarbeitung Deiner digitalen Fotografien machst. Während Du an Deinen Fotografien arbeitest, kannst Du auf meine Erfahrung, auf meine Ideen, Vorschläge und Tipps im Bereich der digitalen Ausarbeitung zurückgreifen.

Selber machen ist kein klassischer Workshop, bei dem es ein vorgegebenes Programm gibt, sondern es geht darum, dass Du an Deinen Fotografien, Deinen Kenntnissen entsprechen selbstständig arbeitest, dabei aber jederzeit mit meiner Hilfe rechnen kannst und dadurch Deine Kenntnisse, Deinen persönlichen Anforderungen entsprechend erweiterst.

Du kommst einfach mit Deinem Notebook oder Stand-PC (Mac oder Windows) und Deinen digitalen Dateien zu mir und arbeitest an deren Entwicklung. Solltest Du Fragen oder Hilfestellung während der Entwicklung Deiner Fotografien benötigen, so kannst Du jederzeit mit meiner Unterstützung rechnen. Gerade bei der Ausarbeitung Deiner Fotografien kannst Du bei Bedarf auf meine Erfahrung, meine Ideen, Tipps und Vorschläge jederzeit zurückgreifen.

Deinen mitgebrachten Computer schliessen wir dabei an einem EIZO-Wide-Gamut-Bildschirm an, diesen werden wir an Deinem Computer einmessen. Damit kannst Du Dich auf eine richtige Farbdarstellung verlassen.

Anschliessend arbeitest Du dann an Deinen digitalen Entwicklungen. Dabei kannst Du Dich jederzeit an mich wenden. Inkludiert im
„Selber machen - Entwickeln und Drucken“ sind mind. zwei FineArt Prints bis zum Format A2. Das bedeutet, Du kannst unter meiner Anleitung zwei Deiner digitalen Entwicklungen auf FineArt Papier ausdrucken. Möchtest Du mehr als zwei Prints erstellen, dann fallen für Dich die Kosten für Tinte+Papier an. Bringst Du selbst FineArt Papier mit, dann fallen nur die Kosten für die Tinte an.

Weitere Informationen zum Workshop "SELBER MACHEN - Entwickeln und Drucken"

Teile diesen Beitrag!

Kreative Kritik Session

Kreative Kritik Session - Herbert Koeppel FineArt Photography & Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at

Die kreative Kritik Session befasst sich mit verbreiten Fragen und Herausforderungen, die viele von Euch im Bezug auf Eure Fotografie beschäftigen. Viele dieser Fragen haben mich früher auch immer wieder beschäftigt.

Möglicherweise hättest Du gerne
ehrliche und vor allem konstruktive Kritik mit Fokus auf Deine Bildkomposition zu Deinen Fotografien? Eventuell benötigst Du Hilfe bei der kreativen Ausarbeitung Deiner Fotografien in Lightroom um Deine Vorstellung, Deine Vision Deines Bildes auch umzusetzen. Eventuell möchtest Du Deine Fotografien auch auf FineArt Papier in gedruckter Form erleben?

Diese und ein paar Fragen mehr, werden Dir bei der
„Kreativen Kritik Session“ beantwortet. Und so funktioniert das ganze...

Du schickst mir Dein ausgearbeitetes digitales Bild und Dein Original (RAW, JPEG) dazu. Von mir bekommst Du innerhalb von max. 14 Tagen Feedback zu Deiner Bildkomposition und Ausarbeitung. Zusätzlich erhält Du von mir entweder eine andere Entwicklungsvariante oder eine etwas abgeänderte Variante Deines Bildes, in die, ich meine Ideen und Gedanken zu Deinem Bild einfliessen lasse.

Ziel ist, dass Du konstruktive Kritik zu Deiner Fotografie, die den Bogen von der Bildkomposition bis hin zur Ausarbeitung spannt, erhältst und daraus etwas für Deine weiteren Kompositionen und für Deine weitere Bildentwicklung in Lightroom lernst.

Zusätzlich zur Bildkritik in schriftlicher Form erhältst meine Variante Deines Bildes im Format DNG inkl. aller Bearbeitungsschritte (auf Basis von Lightroom Classic) in elektronischer Form. Ebenfalls bekommst Du zwei Prints im Format A3 (29.7 x 42cm). Print Nr. 1 ist das von Dir ausgearbeitete Bild, Print Nr. 2 ist die, von mir ausgearbeitete Variante.

Dadurch kannst Du Dir beide Entwicklungsvarianten auf Papier nebeneinander ansehen.

Die ersten zehn Personen, die eine "Kreative Kritik Session" für eines Ihrer Bilder anfordern, erhalten einen dritten Print auf A3, Ihrer ausgearbeiteten Variante zusätzlich gratis dazu.

Weitere Informationen zur "Kreativen Kritik Session"

Teile diesen Beitrag!

Veranstaltungsort verlegt beim Workshop Faszination Schwarz-Weiß-Fotografie - Im Nationalpark Gesäuse

The river enns - Study November 2017 , Region Nationalpark Gesäuse,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Mountaintrees , Region Nationalpark Gesäuse,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Trees and Fog II, Region Nationalpark Gesäuse,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

Aus organisatorischen Gründen musste der Nationalpark Gesäuse den Veranstaltungsort des Workshops Faszination Schwarz-Weiß-Fotografie - Im Nationalpark Gesäuse verlegen.

Der aktuelle Ort der Veranstaltung ist das
Hotel Spirodom in Admont, Eichenweg 616, 8911 Admont, Tel. 03613 36600.

Derzeit sind noch 2 Plätze bei diesem Workshop frei.

Mehr Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!






Fr 16.03.2018 Workshop Digitale Dunkelkammer-Praxis

Workshop - Digitale Dunkelkammer Praxis - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Aufgrund eines Wunsch-Termins findet am Freitag, 16.03.2018 ab 09:00 Uhr der Workshop Digitale Dunkelkammer-Praxis statt. Zusätzlich können sich noch drei Personen für diesen Tag anmelden.

Wer bis
inkl. 28.2.2018 einen oder mehrere Termine des Workshops "Digitale Dunkelkammer-Praxis" bucht erhält auf jeden gebuchten Termin eine Preisreduktion um -20%. Das bedeutet, je ein Termin des Workshops "Digitale Dunkelkammer-Praxis" kostet statt € 189,- bei einer Buchung bis zum 28.2.2018 nur € 151,-.

Der eigentlich gebuchte Workshop-Termin kann dabei vor oder nach dem 28.2.2018 stattfinden. Der Workshop selbst findet ab einer Person statt und kann auch an einem
Wunsch-Termin abgehalten werden.

Kurzinformation zum Workshop
Tutorials die zeigen, welche Werkzeuge in den entsprechenden RAW-Konvertern was tun, findet man genug. Bei diesem Workshop dreht sich aber alles ganz konkret um Ihre eigenen Fotos. Der Workshop „Digitale Dunkelkammer-Praxis“ ist als komplett praktischer Workshop zu verstehen und soll dazu dienen Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Entwicklung und Ausarbeitung Ihrer eigenen Fotos zu verbessern. Eine Fotografie ist nur eine Fotografie, wenn das fertige Bild auch auf einem passendem Stück Papier landet. Daher werden am Ende des Workshops, die jeweils besten und interessantesten Ergebnisse auf FineArt Papier gedruckt. Am Ende gehen Sie mit handfesten Beweisen Ihrer eigenen digitalen Entwicklungen wieder nach Hause.

Mehr Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!



Die Taugl im Winter- Harter Fels und weiches Wasser - 6.2. - 8.2.2018

Ice canyon,  Region Taugl,  St. Koloman,  Austria.  2017- Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops
Ice canyon, Region Taugl, St. Koloman, Austria. 2017

Für Kurzentschlossene, die unter der Woche Zeit finden vom 6.2. - 8.2.2018 (Anreise Montag 5.2.2018 Abends) gibt es noch die Möglichkeit beim Workshop Die Taugl im Winter- Harter Fels und weiches Wasser einen der drei freien Plätze zu buchen. Ein Teilnehmer hat sich diesen Termin als "Wunsch-Termin" gewünscht und auch für andere Fotografinnen und Fotografen freigeben.

Laut Wetterbericht kommt der Winter ja übers kommende Wochenende zurück und verspricht Schnee und wesentlich kühlere Temperaturen. Wetterbedingungen, die, die Taugl und Ihre Landschaft nicht nur in eine wunderschön verschneite Landschaft verzaubern, sondern durchaus auch für schöne Bedingungen zum Fotografieren von Eis in dieser Landschaft schaffen können.

Also, wer Zeit hat und den Winter an der Taugl noch nicht erlebt hat, einfach Anmelden, bzw. falls Ihr Fragen zum Workshop habt, schickt mir einfach eine E-Mail.

Informationen zum Workshop und zur Anmeldung

Teile diesen Beitrag!

Workshop Fotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen

Fotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen  - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.atFotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen  - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.atFotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen  - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Der große Weikerlsee, das Mitterwasser, dass das ökologische Rückgrat des Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen bildet, und andere interessante Plätze stehen an diesen drei Tagen auf dem fotografischen Programm. Seit 2009 fotografiere ich regelmässig die Au vor den Toren von Linz und kenne daher diese Aulandschaft im oberösterreichischen Alpenvorland fast wie meine eigene Westentasche. Im November 2012 hatte ich auch bereits Gelegenheit, im Zuge einer Ausstellung meine Aufnahmen aus den Traun-Donau Auen einem breiterem Publikum zugänglich zu machen.

Während dieser drei fotografischen Tage im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen möchte ich Ihnen den Dschungel vor den Toren von Linz näher bringen.

Fixer Termin
Fr 20.07. - So 22.07.2018 Workshop-ID: FOTOSOMMERESGTDA2018 - mind. 1, max. 4 Personen

Dieser Workshop kann auch an IHREM WUNSCH-TERMIN stattfinden und kann entweder EXKLUSIV nur für eine Person oder in der Gruppe für maximal vier Personen gebucht werden.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung...


Fotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen  - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.atFotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen  - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.atFotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen  - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at


Teile diesen Beitrag!

Workshop Lightroom - Digitale Entrümpelung - Ordnung ins eigne Chaos bringen

Workshop Lightroom - Digital entrümpeln - Ordnung ins Chaos bringen - An Ihrem Wunsch-Termin - Herbert Koeppel FineArt Photography and Worshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at

Fast kein Workshop vergeht, an dem nicht irgendeiner der TeilnehmerInnen meint „Ach, ich hab so ein Chaos in meinem Lightroom. Ich finde schon so manche Bilder nicht mehr oder nur mehr sehr schwer...“.

Ich kann das absolut nachvollziehen. Ging oder geht es doch jedem Benutzer von Lightroom irgendwann so?! Tausende, bzw. abertausende Fotos sind in den Katalog importiert worden. Bei den meisten macht sich dann früher oder später Chaos und Unordnung breit.

- Wo liegen die Bilder jetzt eigentlich?
- Wie kann ich Ordnung in mein Chaos bringen?
- Was ist überhaupt Ordnung in der Bibliothek in Lightroom?
- Gibt es einen Trick oder Hack, der Allgemein gültig ist, um Ordnung in Lightroom zu haben?
- Was zur Hölle ist überhaupt ein Katalog?

Diese Liste könnte man endlos weiterführen....

Lightroom - Digitale Entrümpelung - Ordnung ins eigne Chaos bringen wendet sich daher an Fotografinnen und Fotografen, die mit oben beschriebenen oder ähnlichen Problemen immer wieder zu kämpfen haben. Dabei hat die Fähigkeit gute Fotografien zu machen, fotografisch zu sehen und digitale Fotografien sehr gut entwickeln zu können, damit nichts zu tun. Unabhängig davon, entwickelt sich bei vielen mit der Zeit ein scheinbar nicht zu bewältigendes Chaos in der Bibliothek von Lightroom.

Lightroom - Digitale Entrümpelung - Ordnung ins eigne Chaos, ist dabei kein LR Workshop im herkömmlichen Sinne. Sondern es ist eher, eine Art Entrümpeln und Zusammenräum-Workshop bei dem wir gemeinsam Ihren IST-Zustand in Sachen Ordnung in LR ansehen und dann im Laufe der gemeinsamen Stunden einen Weg, eine Ordnung und eine zukünftige Strategie, wie Sie dem persönlichen Lightroom-Bibliotheks-Chaos Herr werden, entwicklen. Eine Ordnung, die dabei Ihrem persönlichen Zugang entspricht.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung...

Teile diesen Beitrag!

Workshop Obstbaumblüte - Landschaftsfotografie im Mostviertel

herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-HNK_2136_4112-g


Übersicht

Fast schon könnte man das westliche Mostviertel als riesigen Garten bezeichnen und die Menschen in dieser Region haben sich ganz und gar dem Saft der Obstbäume verschrieben. Dem Obstsaft werden wir an diesem Wochenende zwar wahrscheinlich auch nicht entkommen, allerdings werden wir uns zunächst mal der Landschaft mit ihren unzähligen, blühenden und knorrigen Bäumen widmen. Die Obstbäume und die sie umgebende Landschaft im westlichen Mostviertel sind fotografisch äusserst reizvoll und bieten Motive in Hülle und Fülle.

Fixer Termin - Fr 13.04. - So 15.04.2017 -
Workshop-ID: OBSTBAUMBLÜTEFRÜHJAHR2018-04-13-15

Dieser Workshop kann auch an Ihrem Wunsch-Termin stattfinden und findet auch ab einer teilnehmenden Person statt.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung...

Teile diesen Beitrag!


Workshop Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreich - Im Nationalpark Donauauen

Workshop Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreich - Im Nationalpark Donauauen - 2017 Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Übersicht
Der Nationalpark Donauauen, eingebettet in die Landschaft zwischen zwei Großstädten - Wien und Bratislava ist die letzte große Flussauen-Landschaft im Herzen von Europa. Die blaue Donau bildet hier die Hauptschlagader dieses Auen-Gebietes. Eine Landschaft die sicher immer wieder neu gestaltet, angetrieben durch die Hochwässer der Donau. Diese Landschaft ist so vielfältig wie es ein Dschungel mitten in Europa nur sein kann, ein einziges Fotografen-Leben würde hier nicht ausreichen um alle Tiere, Pflanzen und Landschaften, die man hier sehen kann zu erforschen oder gar zu fotografieren.

Dieser einzigartigen von Menschen behüteten Flusslandschaft gleich neben Wien widmen wir uns bei diesem Workshop. Um diese Jahreszeit ist die Au voller Leben, Frösche, Kröten, Insekten, Vögel und die erblühende Pflanzenwelt sind überall anzutreffen. Die Donau ist die Lebensader dieser Landschaft bringt das notwendige Nass, die Sonne im Frühjahr die notwendige Wärme und mit einem Mal lebt die ganze Au. Überall summt und brummt, zwitschert und quakt es. Die Natur wartet nur darauf entdeckt und fotografiert zu werden.

Im Frühjahr zeigt sich der Nationalpark Donauauen von seiner "charmantesten" Seite. Die Bäume haben frisches grün angelegt. Das Übermaß an Frühlingslicht nutzen auch die Blumen bevor das Laubdach "dicht" macht und blühen, dass das Zeug hält.

Der Workshop findet vom Do 31.5. (Feiertag) bis zum Sa 2.6.2018 statt.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung...

Aktion Workshop Digitale Dunkelkammer-Praxis -20%

Workshop - Digitale Dunkelkammer Praxis - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Übersicht
Tutorials die zeigen, welche Werkzeuge in den entsprechenden RAW-Konvertern was tun, findet man genug. Bei diesem Workshop dreht sich aber alles ganz konkret um Ihre eigenen Fotos. Der Workshop „Digitale Dunkelkammer-Praxis“ ist als komplett praktischer Workshop zu verstehen und soll dazu dienen Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Entwicklung und Ausarbeitung Ihrer eigenen Fotos zu verbessern. Eine Fotografie ist nur eine Fotografie, wenn das fertige Bild auch auf einem passendem Stück Papier landet. Daher werden am Ende des Workshops, die jeweils besten und interessantesten Ergebnisse auf FineArt Papier gedruckt. Am Ende gehen Sie mit handfesten Beweisen Ihrer eigenen digitalen Entwicklungen wieder nach Hause.

Wer bis
inkl. 28.2.2018 einen oder mehrere Termine des Workshops "Digitale Dunkelkammer-Praxis" bucht erhält auf jeden gebuchten Termin eine Preisreduktion um -20%. Das bedeutet, je ein Termin des Workshops "Digitale Dunkelkammer-Praxis" kostet statt € 189,- bei einer Buchung bis zum 28.2.2018 nur € 151,-.

Der eigentlich gebuchte Workshop-Termin kann dabei vor oder nach dem 28.2.2018 stattfinden. Der Workshop selbst findet ab einer Person statt und kann auch an einem
Wunsch-Termin abgehalten werden

Mehr Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!

Absolute Beginners - Zeit, Blende, ISO und die Belichtung - Termin 20.02.2018

Workshop Absolute Beginners - Zeit - Blende - ISO und Belichtung - Di 20.02.2018

Am Dienstag, 20.02.2018 ab 09:00 Uhr findet wieder der Workshop Absolute Beginners - Zeit/Blende/ISO und Belichtung statt. Dieser Workshop widmet sich den absolut notwendigen Grundlagen in der Fotografie. Moderne Kameras können ja allerlei Schnickschnack und trotzdem ist das Grundverständnis und das Zusammenspiel von Zeit, Blende, ISO und Belichtung noch immer notwendiges Grundwissen auf dem Weg zur Fotografie.

Infos zum Workshop und zur Anmeldung

Teile diesen Beitrag!

Dritter Winter-Termin an der Taugl - Di 6.2. - Do 8.2.2018

Ice canyon,  Region Taugl,  St. Koloman,  Austria.  2017- Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops
Ice canyon, Region Taugl, St. Koloman, Austria. 2017
Weitere Bilder aus dem Print-Portfolio Taugl

Aufgrund eines Wunsch-Termins eines Teilnehmers im kommenden Februar, gibt es nun zusätzlich zu den regulären zwei Terminen noch einen weiteren Winter-Termin an der Taugl. Dieser Termin findet vom Di 6.2. - Do 8.2.2018 (Anreise Mo 5.2.2018 Abends) statt. Informationen zu meinen Taugl-Workshops, zu den weiteren Terminen an der Taugl und zur Anmeldung findet Ihr hier.


Teile diesen Beitrag!



PRINT KAUFEN = GUTSCHEIN KAUFEN

Print Portfolio Tannermoor - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Aist - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Wienerwald - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Nationalpark Hohe Tauern - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

Zwischen 15.12.2017 und 31.12.2017 erhält man beim Kauf eines meiner Prints, einen Gutschein in der Höhe von 25% des Kaufpreises.

Dieser Gutschein kann dann für

die Teilnahme an einem meiner Workshops,
für den Druck der eigenen Fotos bei mir,
oder den Kauf eines weiteren meiner Prints

verwendet werden.

Diese Aktion gilt bis inkl. 31.12.2017.
(Versandkosten Prints innerhalb Österreich € 6,-)


Zum FineArt Print Portfolio


Print Portfolio Region Mostviertel - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Region Nationalpark Gesäuse - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Taugl - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Dachstein Hochplateau - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Region Neusiedlersee - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops


Teile diesen Beitrag!

Workshop Tannermoor Tage

Tannermoor Nr. 4, Tannermoor, Upper Austria,  Austria. 2015 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsTannermoor Nr. 3, Tannermoor, Upper Austria,  Austria. 2015 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsTannermoor Nr. 2, Tannermoor, Upper Austria,  Austria. 2015 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops


Übersicht

In der Nordostecke von Oberösterreich liegt ein wenig versteckt eines der größten Moore des Landes, das Naturschutzgebiet Tannermoor. Diese einzigartige Moorlandschaft ist nach der letzten Eiszeit, vor ca. 12.000 Jahren entstanden und liegt auf alten Gestein, dem Weinsberger Granit
, dem ältestem Granit aus der variszischen Gebirgsbildung vor 345 Millionen Jahren. Einzigartig an diesem Moor ist auch die Tatsache, dass hier seit Menschengedenken weder grossflächig abgeholzt, noch Torf abgebaut worden ist.


Diese Landschaft, mit ihrem alten Bestand an Fichten, manche davon sind über 200 Jahre alt, den Birken, Moosbirken, Latschen und der mächtigen Granitkuppen, der Lehrmüllermauern bietet den Fotografen und Fotografinnen, die, die Natur als Ihr fotografisches Atelier verstehen eine Vielzahl an kreativen und künstlerischen Motivmöglichkeiten.

Da diese Landschaft im verschneiten Winter besonders reizvoll ist, erstrecken sich die Tannenmoor Tage über den Zeitraum vom Dezember bis Februar. In dieser Zeit, verzaubert der Schnee diese Moorlandschaft in ein kleines Winterwunderland.

Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!

Workshop Monochrom Termin 2018

Workshop Monochrom - 13.5. 15.6.2018 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshop - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Übersicht

Monochrom, ein anderer Begriff für die Schwarz-Weiss Fotografie. Seit fast 5 Jahren enden die Mehrzahl meiner Fotografien als Schwarz-Weiss-Entwicklungen und seit fast drei Jahren fotografiere ich ausschliesslich Monochrom, dass bedeutet, dass meine Arbeiten ausschliesslich Schwarz-Weiss Fotografien sind. Bei diesem dreitägigen Monochrom-Workshop möchte ich Sie etwas in meine Welt der monochromen Fotografie entführen und Sie eventuell mit der unheilbaren Sucht der Schwarz-Weiss Fotografie anstecken.

Termin
- Mi 13.06. - Fr 15.06.2017 - Workshop-ID: MONOCHROM-20180613-15 - noch 3 Plätze frei - WORKSHOP FINDET STATT

oder einfach an Ihrem Wunsch-Termin.

Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!






Bildbesprechung am Heuboden - Letzte Bildbesprechung 2017 und Termine 2018

Die letzte Bildbesprechung 2017 findet am gewohnten Ort am Heuboden in St. Florian am Do 14.12.2017 ab 18 Uhr statt. Derzeit sind noch ein paar Plätze für Euch und Eure Fotografien frei.

Termine 2018
Die Termine für 2018 der Bildbesprechung am Heuboden stehen nun für kommendes Jahr 2018 auch bereits fest.

Wie immer freue ich mich auf Eurer kommen und auf Eure mitgebrachten Fotografien.

Informationen zur Bildbesprechung und zu den Terminen 2018

Teile diesen Beitrag!




Workshop privatissimum365 im Nationalpark Gesäuse

Winter silence, Region Nationalpark Gesäuse, Austria. 2017   - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Winter silence, Region Nationalpark Gesäuse, Austria. 2017   - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Winter silence III, Region Nationalpark Gesäuse, Austria. 2017   - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops


Übersicht

Die praktische Fotografie und die Arbeit in der digitalen Dunkelkammer stehen bei diesem insgesamt 13 Tagen dauernden Workshop im Mittelpunkt unseres gemeinsamen Interesses. Entdecken Sie während dieser Zeit mit mir gemeinsam das „Abenteuer Landschaftsfotografie im Nationalpark Gesäuse“. Sehen lernen, eine eigene fotografische Vision entwicklen und viele andere theoretische und praktische Aspekte sind dabei unsere ständigen Begleiter bei unseren gemeinsamen Terminen. Parallel zur praktischen Fotografie erlernen Sie auch, wie Sie Ihre digitalen Arbeiten in der digitalen Dunkelkammer zum Leben erwecken und richtige Fotografien daraus machen.


Weitere Informationen zum privatissimum365 im Nationalpark Gesäuse

Teile diesen Beitrag!

Workshop Spätherbst im Wald der Wiener - Im Wienerwald 2018

Vienna Woods in December, Lower Austria-Vienna, Austria. 2016 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsVienna Woods in November, Lower Austria-Vienna, Austria. 2014 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsVienna Woods in October, Lower Austria-Vienna, Austria. 2015 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

Übersicht
Schon mischt sich Rot in der Blätter Grün, Reseden und Astern sind im Verblühn, Die Trauben geschnitten, der Hafer gemäht. Der Herbst ist da, das Jahr wird spät. Und doch (ob Herbst auch) die Sonne glüht, - Weg drum mit der Schwermut aus deinem Gemüt! Banne die Sorge, genieße, was frommt, Eh' Stille, Schnee und Winter kommt. *Theodor Fontane

Der Spätherbst - der Sommer ist schon einige Zeit gegangen, die Abende sind schon längere Zeit kürzer und kühler. Der Herbst mit seinen noch vorhandenen Farben, die sich aber bereits in den Nebeln des kommenden November aufzulösen beginnen, ist eine wunderbare Zeit zum Fotografieren - ganz besonders im Wald der Wiener - Im Wienerwald.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!

Workshop FineArt Fotografie am Berg - Am Schlatenkees Gletscher 2018

Mountain and Tree, Nationalpark Hohe Tauern,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsGlacier ice II, Nationalpark Hohe Tauern,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsLight, Nationalpark Hohe Tauern,  Austria.  2014 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

12 Jahre Fotografie und Workshops am Schlatenkees Gletscher

Als ich 2006 zum den ersten Anstieg auf den Schlatenkees Gletscher hinter mir hatte, war mir klar, dass mich auch diese Landschaft sehr lange fotografisch beschäftigen wird. Daher ist es mir eine Freude den Workshop-Termin für den FineArt Fotografie am Berg - Am Schlatenkees Gletscher 2018 hiermit anzukündigen. Wie auch in den letzten Jahren ist dieser Workshop auf maximal vier Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschränkt und findet bereits ab einer teilnehmenden Person statt.

Kurz-Information zum Workshop
Während dieser Tage erwartet Sie der Einblick in eine sich ständig verändernde alpine Landschaft rund um den Schlatenkees Gletscher. Unser derzeit im Wandel begriffenes Klima bietet in dieser Berglandschaft Jahr für Jahr immer wieder neue Einblicke auf die Landschaft des Gletscherschliffes, des Schlatenkees-Gletscher und das Tal des Innergschlöss.

Der Workshop bietet die Möglichkeit sich dem verschwindenden ewigen Eis mit der Kamera auf kürzeste Distanz zu nähern und die persönlichen Eindrücke dieser vergänglichen Berglandschaft in starken und intensiven Bildern festzuhalten.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!






Bildnachlese "Mit dem Knipserklub an der Taugl

Kniperklub an der Taugl - Foto Gerald Jagersbacher
Foto: Gerald Jagersbacher

Zum siebenten Mal haben wir heuer einen Naturfoto-Workshop mit Herbert Köppel unternommen. Bei der Abstimmung Anfang des Jahres standen wieder mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Schlussendlich viel die Wahl auf den Tauglbach, wo wir bereits 2012 waren. Aufgrund des späten Termins im November, war es nicht so einfach alle Workshop-Plätze zu besetzen. Aufgrund des späten Termins im November, war es nicht so einfach alle Workshop-Plätze zu besetzen. In den letzten Tagen vor dem Start mussten leider noch 2 Teilnehmer krankheitsbedingt absagen.

Nachdem wir alle Probleme gelöst hatten, ein Fahrer wollte erst am nächsten Tag zum Treffpunkt kommen, starteten wir Richtung Tauglbach. Die Anfahrt war problemlos, obwohl Herbert uns am Vortag noch empfahl, Schneeketten mitzunehmen...

Weiter zur Bildnachlese...

Teile diesen Beitrag!


Workshop - Faszination Schwarz-Weiss-Fotografie im Nationalpark Gesäuse - Mai 2018

The river enns - Study November 2017 , Region Nationalpark Gesäuse,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Mountaintrees , Region Nationalpark Gesäuse,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Trees and Fog II, Region Nationalpark Gesäuse,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

Obwohl sich die Technik der Farbfotografie in den letzten Jahrzehnten unglaublich entwickelt hat, übt gerade das monochrome Bild noch immer eine starke Faszination auf Künstler/innen und Betrachter/ innen aus. Und gerade die Möglichkeiten der heutigen digitalen Schwarz-Weiß-Fotografie machen diese Form der Bildsprache wieder unglaublich spannend und lassen so manches Motiv dramaturgisch reizvoll darstellen.

Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!



Workshop - Kreative Entwicklung mit Lightroom Di 21.11.2017

Workshop - Lightroom Kreative Entwicklung - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

Nach der Aufnahme, die Motive sind im Kasten, was passiert nun mit den digitalen Negativen? Ein einfacher Ausschnitt hier, kurz mal hier die Belichtung korrigiert, den Weiss-Abgleich angepasst - meistens war es das schon! Zumindest ist das oft die Erfahrung, die ich bei meinen Workshops mache, wenn TeilnehmerInnen Ihre aufgenommenen Bilder in Lightroom bearbeiten. Die kreative Entwicklung der fotografierten RAW-Daten ist für mich jedoch ein wichtiger Eckpfeiler bei meiner Fotografie. Den kreativen Umgang mit dem "Entwicklungs-Modul", der digitalen Dunkelkammer von Lightroom, zu lernen und anzuwenden ist für mich ein unverzichtbarer Teil der fotografischen Arbeit. Jeder Fotograf, jede Fotografin die mit Lightroom arbeitet, sollte diese kreativen Möglichkeiten nutzen und bei der Entwicklung Seiner/Ihrer Bilder einsetzen.

Nächster Termin
- Di 21.11.2017 09:00 Uhr

Informationen zum Workshop und zur Anmeldung

Teile diesen Beitrag!

Workshop - Einstieg Digital FineArt Printing

Workshop Einstieg Digital FineArt Printing - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

Am Freitag 15.12.2017 findet wieder am Heuboden in St. Florian der Workshop Einstieg Digital FineArt Printing statt. Derzeit sind noch 3 Plätze verfügbar.

Informationen zum Workshop und zur Anmeldung

Teile diesen Beitrag!



Bildbesprechungs-Termin im Dezember 2017 verschoben...

Da es leider eine Terminkollision mit dem avisierten Termin der letzten Bildbesprechung 2017 am Do 7.12.2017 gibt, wird dieser Termin auf Do 14.12.2017 verschoben.

Der Ersatztermin ist am Do 14.12.2017, wie immer ab 18 Uhr in St. Florian, Taunleiten 26 am Heuboden. Informationen zur Bildbesprechung findet Ihr unter diesem
Link.

Wie immer freue ich mich auf Eurer Kommen und Eure Fotografien.

Teile diesen Beitrag!



Bildnachlese Workshop Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Herbst 2017 - Termin 1

Bildnachlese Workshop Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Herbst 2017 - Termin 1 - www.herbertkoeppel.com
Clemens S. (links) - Herbert Koeppel (mitte)- Daniel Flotzinger (rechts)


Der erste 2017-Herbst-Termin des Workshops Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser ist vorüber. Die beiden Teilnehmer Daniel und Clemens sind längst wieder zurück in der Zivilisation. Nach knapp 2 1/2 Tagen Fotoworkshop im und am Wasser der Taugl werden die Wathosen wieder zum Trocknen in die Ecken gestellt.

Weiter zur Bildnachlese

Teile diesen Beitrag!


Taugl Workshops - Herbst 2017 - Noch Plätze frei

Taugl Studie 2016-1

Bei den kommenden Workshop-Terminen an der Taugl Fr 20.10. - So 22.10.2017 und Fr 27.10. - So 29.10.2017 sind noch Plätze frei. Bis inklusive 18.10.2017 besteht noch die Möglichkeit sich für einen der beiden Termine anzumelden.

Weitere Informationen zu diesen Workshop-Terminen

Teile diesen Beitrag!




Workshop - Termine 2018 - Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser

Workshop - Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Winter - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.atWorkshop - Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Frühjahr - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.atWorkshop - Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Herbst - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Die Termine, für die insgesamt sechs Workshops im kommenden Jahr an der Taugl stehen nun fest. Sowohl im kommenden Winter (Jänner 2018), Frühjahr (Mai 2018) und Herbst (Oktober 2018) finden jeweils zwei Workshop-Wochenenden statt.

An jedem dieser Termine können
maximal vier Teilnehmer bzw. Teilnehmerinnen mit dabei sein. Die Bildbesprechungen, die Arbeiten in der digitalen Dunkelkammer und der Druck der Fotografien findet wieder im bekannten Quartier der letzten Jahre statt. TeilnehmerInnen können entweder in diesem Quartier oder in einem der zahlreichen anderen Quartiere im Raum St. Koloman für die Dauer des Workshops unterkommen.

Die wilde Bachlandschaft in der Taugl und an Ihren Seitenbächen hat mich persönlich seit 2008 fotografisch nachhaltig beeinflusst. Nicht nur, dass diese Landschaft mein Interesse an der Geologie wiederaufflammen hat lassen, sondern auch meine persönliche fotografische Entwicklung wurde sehr stark durch den intensiven, nunmehr schon fast 10 Jahren andauernden Kontakt mit dieser Landschaft beeinflusst. Ich lade Sie herzlich ein, mit mir ihre fotografische ZEIT bei einem dreitägigenWorkshop in dieser überaus inspirierenden Landschaft zu verbringen. Felsen und Wasser bieten dabei eine fast endlos scheinende Motiv-Möglichkeit für kreative FotografInnen.

Weitere Informationen zu den Workshop-Termine an der Taugl 2018

Workshop - Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Winter - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.atWorkshop - Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Frühjahr - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.atWorkshop - Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Herbst - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Teile diesen Beitrag!




Workshop-Wunschtermine


Workshop Wunschtermine


privatissimum365-Workshop Teilnehmer kennen das breits
Meine Teilnehmer und Teilnehmerinnen des einjährigen privatissimum365-Workshops wissen es und nutzen auch die Möglichkeit, sich einen Ihrer insgesamt 13 Termine im privatissimum-Zeitraum in Absprache mit mir auszusuchen. Abseits von Wochenenden und Feiertagen, können Sie sich so Ihre Termine zusammenstellen, die in deren ganz persönlichen Zeitrahmen passen. Wie meine Erfahrungen seit der Vorstellung meines privatissimum365-Workshops zeigen, finden die ausgesuchten Termin Mo-So und auch an Feiertagen statt. Genaus so war es auch von meiner Seite aus gedacht.


Auch bei anderen Workshops
Da mir diese Idee mit den Wunsch-Terminen sehr gut gefallen hat und die gemachten Erfahrungen bei meinen privatissimum365-Teilnehmern ebenfalls positiv waren, habe ich vor schon geraumer Zeit diese Wunsch-Termine eigentlich auf fast alle anderen Workshops, die ich „alleine“ anbiete ausgeweitet. Abgesehen davon, finden die meisten meiner Termine auch mit einer Person statt, aber dass mache ich eigentlich schon einige Jahre bei vielen Workshops so.

Doch manchmal habe ich in Gesprächen mit bestehenden Teilnehmern und auch eventuell zukünftigen Teilnehmern oft den Eindruck, dass die Botschaft der „Wunsch-Termine“ irgendwie von meiner Seite aus nicht genug oder ausreichend kommuniziert worden ist.

Nutzt die Möglichkeit der Wunsch-Termine!
Also liebe altbekannte und zukünftige Workshopteilnehmer und Teilnehmerinnen, Ihr habt bei eigentlich fast allen meiner Workshops die Möglichkeit, Euch einen Wunsch-Termin auszusuchen. Mo-Fr, Sa, So oder Feiertags. Sofern, Euer Wunsch-Termin von meiner Seite aus frei ist, habt Ihr Euren persönlichen Termin damit gebucht.

Einen Workshop-Termin an einem von Euch ausgesuchten Tag, besser geht es jetzt aber wirklich nicht mehr, oder?
Doch, Ihr könnt den Workshop nämlich auch ganz alleine besuchen oder maximal zu viert, in einer wirklich kleinen Gruppe teilnehmen!!!.

Alles KLAR?
Workshop aussuchen, Wunsch-Termin aussuchen und buchen ...
Besser gehts jetzt wirklich nicht mehr ...


Wo findet Ihr die Wunsch-Termine?
Bei den Beschreibungen zu den Workshops findet Ihr immer einen Link zu einer Liste mit möglichen „Wunsch-Terminen“. Einfach einen davon aussuchen, bei der Buchung angeben und das wars. Wer zuerst einen bestimmten Termin bucht, bekommt diesen Termin auch. Sollte der Termin aber bereits vergeben sein, suchen wir uns gemeinsam einen Ersatz-Termin aus.

Von den Wunsch-Terminen ausgenommen sind nur Workshops, die in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen oder einem zweiten Vortragenden durchgeführt werden, wie z.B. mit der FotoSchule Gesäuse bzw. im Nationalpark Donauauen.

Also, ich hoffe damit ein paar Unklarheiten beseitigt zu haben. Wer noch Fragen diesbezüglich hat, darf sich gerne bei mir melden.


Gut Licht & Happy Printing

Euer Herbert

Informationen zum ultimativen Einzelworkshop "privatissimum365".

Teile diesen Beitrag!



Workshop - Nur 36 Aufnahmen - MEHR NICHT - an weiteren Lokations

Workshop - 36 Aufnahmen - Mehr nicht - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Übersicht

Alles wird heute fotografiert. Fast nichts bleibt mehr nicht fotografiert. Bei vielen Fotografinnen und Fotografen vergeht kein fotografischer Ausflug, an dem nicht viel zu viele Fotografien gemacht werden. Viele dieser Fotografien landen einfach auf der Festplatte und das wars dann auch. Im schlimmsten Fall werden viele von diesen Aufnahmen im Dutzend in sozialen Medien oder auf Webseiten gepostet. Oft ist es der Gedanke und der Wunsch soviel wie nur möglich aus einer bestimmten fotografischen Situation zu ziehen, der dann dazu verleitet viel zu viele Aufnahmen zu machen.

Ab jetzt nicht nur im
Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen, sondern auch an der Feldaist, in der Altstadt von Steyr oder in der Unterhimmeler Au bei Steyr.

Wer traut sich, auf den die verführerische Möglichkeit der digitalen Fotografie bewusst zu verzichten und nur wirklich 36 Aufnahmen zu machen. Keine Aufnahme darf gelöscht werden, am Ende der praktischen Fotografie dürfen sich nur 36 Bilder auf der Speicherkarte befinden.

Nicht Vergessen, auch dieser Workshop kann an einem persönlichen Wunsch-Termin abgehalten werden und findet auch nur mit einer Person statt.


Weitere Informationen zum Workshop, bzw. zur Anmeldung findet Ihr hier...

Teile diesen Beitrag!



Workshop Bildnachlese -TAKING vs. MAKING - FineArt Fotografie Workshop im Nationalpark Gesäuse

Fritz Weberndorfer - Bildnachlese -TAKING vs. MAKING - FineArt Fotografie Workshop im Nationalpark Gesäuse
© Weberndorfer Fritz

Am Wochenende vom Fr 9.6. - So 11.6.2017 hat wieder der Workshop "Taking vs. Making - FineArt Fotografie im Nationalpark Gesäuse" stattgefunden. Acht Teilnehmer und TeilnehmerInnen war an diesem Wochenende mit Franz Kovacs und mir in der Region Nationalpark Gesäuse unterwegs. Der Freitag Nachmittag statt dabei zunächst ganz im Zeichen der von den Teilnehmern und TeilnehmerInnen mitgebrachten Fotografieren.

Um dieses Jahreszeit gibt es für die Teilnehmer und TeilnehmerInnen eines Natur-Landschaftsfotografie-Workshop bekanntlich nicht sehr viel Schlaf. Trotzdem sind alle Fotografen und Fotografien an zwei Tagen aus Ihren warmen Betten geschlüpft um das Licht und die Stimmungen am frühen Morgen einzufangen.

Der Sonntag stand dann nach einer morgendlichen Foto-Session ganz im Zeichen der Bildsichtung, Ausarbeitung und schlussendlich dem Druck der ausgearbeiteten Fotografien der Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Eine Auswahl der Fotografien, die unter anderem beim Workshop ihren Weg auf FineArt Papier (
Epson, LiWiener) gefunden haben, sind in der unten angeführten Galerie zu sehen.

Zur Workshop-Bildnachlese




Nationalpark Gesäuse

Teile diesen Beitrag!


Workshop Absolute Beginners - Do 15.06.2017

Workshop Absolute Beginners - Do 15.05.2017

Am Donnerstag 15.06.2017 gibt es einen Termin für den Workshop "Absolute Beginners". Dieser Workshop richtet sich an Anfänger, bzw. an Amateurfotografen, die endlich weg von der „Vollautomatik“ Ihrer Kamera möchten.

Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!


Workshop Bildnachlese - Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreich - Im Nationalpark Donauauen

Altendorfer Andrea - Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreich - Im Nationalpark Donauauen
© Altendorfer Andrea


Am Wochenende vom Fr 12.5. - So 14.5.2017 hat wieder der Workshop "Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreichs - Im Nationalpark Donauauen" stattgefunden. Fünf Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind mit Franz Kovacs und mir zu unterschiedlichen Stellen im Nationalpark Donauauen aufgebrochen um fotografische Eindrücke aus dem Nationalpark Donauauen festzuhalten. Obwohl der Wetterbericht nichts gutes vorhergesagt hatte, wurden wir alle trotzdem mit nahezu perfekten Wetter für unsere Mühen und Anstrengungen an diesem Wochenende belohnt.

Unsere Motive fanden wir dabei im tiefen Auwald und hoch über der Donau. Wie so oft an so einem Workshop-Wochenende, wurden wir für unsere kurzen Nächte mit jeder Menge interessanter Motive im Nationalpark Donauauen belohnt.

Eine Auswahl der Fotografien, die unter anderem beim Workshop ihren Weg auf FineArt Papier (
Epson, LiWiener) gefunden haben sind in der unten angeführten Galerie zu sehen.

Der nächste Workshop
Herbst in den letzten urigen Auwäldern Österreichs - Im Nationalpark Donauauen, findet vom Fr 06.10. - So 08.10.2017 statt.

Zur Workshop-Bildnachlese

Teile diesen Beitrag!


New Work - Neue Arbeiten

herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-_HNK7519-1647-1648herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-_HNK7492-1632herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-_HNK7332-1650-1656
herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-_HNK7345-1652-1657herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-_HNK7377-1655herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-_HNK7156-1615-1623


Bei den Neuen Arbeiten findet Ihr Fotografien unter anderem aus der Serie "Taunleiten - Hinter dem Haus", dem Botanischen Garten in Linz, aus dem Waldviertel und von der heurigen Obstbaumblüte im Mostviertel.

New Work - Neue Arbeiten






Workshop Im Nationalpark Donauauen - Noch Plätze frei

Workshop Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreichs - Im Nationalpark Donauauen


Beim Workshop
Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreich - Im Nationalpark Donauauen vom Fr 12.05- So 14.05.2017 sind noch Plätze frei.

Wer von Euch Lust und Zeit hat an diesem Wochenende und mit Franz Kovacs und mir einen Blick in die letzten urigen Auwälder Österreichs werfen möchte ....

EINFACH ANMELDEN

Teile diesen Beitrag!




Weiterer Termin Workshop Grand Tour - Taugl

Workshop Grand Tour - Taugl - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Da der erste Workshop der Grand-Tour Taugl bereits ausgebucht ist, gibt es am Wochenende Fr 21.07.- So 23.07.2017 einen weiteren Termin.

Zur Erinnerung, dieser Workshop kann auch an IHREM WUNSCH-TERMIN stattfinden. Mögliche Wunsch-Termine finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung



Workshop Grand Tour - Taugl

Workshop Grand Tour - Taugl - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.atWorkshop Grand Tour - Taugl - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.atWorkshop Grand Tour - Taugl - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Der Workshop
Grand-Tour Taugl ist ein Taugl-Workshop der besonderen Art, abseits der bereits zahlreich fotografierten Motive. Die Grand-Tour Taugl führt Sie tief und vor allem durch den Canyon der Taugl, vorbei an zahlreichen Motiven und überraschenden Stellen, vorbei an jahrmillionen Jahre alten Gesteinsschichten in die, dann die Taugl in den vergangenen Jahrtausenden Ihr heutiges Bett eingegraben hat.

Termin: Fr 14.07. - So 16.07.2017 - Anreise Fr 14.07.2017 ab 17:00 Uhr. Dieser Workshop kann auch an IHREM WUNSCH-TERMIN stattfinden. Dieser Workshop kann auch an IHREM WUNSCH-TERMIN stattfinden. Mögliche Wunsch-Termine finden Sie hier.


Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung



Workshop 36 Aufnahmen - Mehr nicht - Termin Di 23.05.2017 - noch drei Plätze frei

Workshop - 36 Aufnahmen - Mehr nicht - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Übersicht

Alles wird heute fotografiert. Fast nichts bleibt mehr nicht fotografiert. Bei vielen Fotografinnen und Fotografen vergeht kein fotografischer Ausflug, an dem nicht viel zu viele Fotografien gemacht werden. Viele dieser Fotografien landen einfach auf der Festplatte und das wars dann auch. Im schlimmsten Fall werden viele von diesen Aufnahmen im Dutzend in sozialen Medien oder auf Webseiten gepostet. Oft ist es der Gedanke und der Wunsch soviel wie nur möglich aus einer bestimmten fotografischen Situation zu ziehen, der dann dazu verleitet viel zu viele Aufnahmen zu machen.

Dieser Workshop möchte den Versuch wagen, sich einer intensiveren Form der Fotografie zu widmen und dabei praktisch zu üben, ein Motiv zuerst auszukundschaften und dadurch besser sehen zu lernen.

Für den Termin am Di 23.05.2017 sind noch
drei Plätze frei.

Mehr Informationen zum Workshop und zur Anmeldung

Teile diesen Beitrag!



Workshop 36 Aufnahmen - Mehr nicht

Workshop - 36 Aufnahmen - Mehr nicht - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Übersicht

Alles wird heute fotografiert. Fast nichts bleibt mehr nicht fotografiert. Bei vielen Fotografinnen und Fotografen vergeht kein fotografischer Ausflug, an dem nicht viel zu viele Fotografien gemacht werden. Viele dieser Fotografien landen einfach auf der Festplatte und das wars dann auch. Im schlimmsten Fall werden viele von diesen Aufnahmen im Dutzend in sozialen Medien oder auf Webseiten gepostet. Oft ist es der Gedanke und der Wunsch soviel wie nur möglich aus einer bestimmten fotografischen Situation zu ziehen, der dann dazu verleitet viel zu viele Aufnahmen zu machen.

Dieser Workshop möchte den Versuch wagen, sich einer intensiveren Form der Fotografie zu widmen und dabei praktisch zu üben, ein Motiv zuerst auszukundschaften und dadurch besser sehen zu lernen.

Mehr Informationen zum Workshop und zur Anmeldung

Teile diesen Beitrag!



Wunschtermin Workshop Landschaftsfotografie im Biosphärenpark Nockberge mit zusätzlich drei freien Plätzen

Landschaftsfotografie im Biosphärenpark Nockberge - Einzelworkshop - Herbert Koeppel - www.naturfotoworkshop.atLandschaftsfotografie im Biosphärenpark Nockberge - Einzelworkshop - Herbert Koeppel - www.naturfotoworkshop.atLandschaftsfotografie im Biosphärenpark Nockberge - Einzelworkshop - Herbert Koeppel - www.naturfotoworkshop.at

Von Fr 30.06.2017 - So 02.07.2017 findet ein Wunsch-Termin des Workshops Landschaftsfotografie im Biosphärenpark Nockberge statt. An diesem Wunsch-Termin wären noch insgesamt drei freie Plätze für weitere Fotografinnen und Fotografen verfügbar. Wer also Zeit und Interesse hat und bei diesem Workshop dabei sein möchte, könnte sich ab nun dazu anmelden.

Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!


Wunschtermin Workshop Obstbaumblüte mit zusätzlich drei freien Plätzen

Wunschtermin Workshop Obstbaumblüte mit zusätzlich drei freien Plätzen
Obstbaumblüte - Blooming fruit-trees study Nr. 1- Lower Austria, Austria. 2014 - Nr. 2017053

Von Mo 17.04.- Mi 19.04.2017 findet ein Wunsch-Termin des Workshops Obstbaumblüte - Landschaftsfotografie Mostviertel statt. An diesem Wunsch-Termin wären noch insgesamt drei freie Plätze für weitere Fotografinnen und Fotografen verfügbar. Wer also Zeit und Interesse hat und bei diesem Workshop dabei sein möchte, könnte sich ab nun dazu anmelden.

Informationen zum Workshop und zur Buchung


Teile diesen Beitrag!




Workshop Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreich - Im Nationalpark Donauauen - noch Plätze frei

Workshop Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreich - Im Nationalpark Donauauen - 2017 Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Der Frühling naht, langsam wird es wärmer und langsam werden auch die Plätze beim Workshop "Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreichs - Im Nationalpark Donauauen" immer weniger.

Derzeit sind noch Plätze frei...

Informationen zum Workshop bzw. zur Buchung



Teile diesen Beitrag!


Workshop Obstbaumblüte - Landschaftsfotografie Mostviertel

herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-HNK_2136_4112-g

Auch heuer wieder möchte ich interessierten Fotografinnen und Fotografen die Möglichkeit geben im Rahmen des Workshops "Obstbaumblüte - Landschaftsfotografie im Mostviertel" diese reizvolle Kulturlandschaft in Niederösterreich fotografisch festzuhalten. Wie bei vielen meiner Workshops können sich der oder die Teilnehmer diesen Workshop an einem Wunsch-Termin statt finden lassen.
Der Workshop findet ab einer Person und mit maximal vier Personen statt.

Weitere Informationen zum Workshop bzw. zur Buchung

Teile diesen Beitrag!


Workshop an der Taugl im Frühjahr - Anfang Mai findet statt

Taugl Studie 2016-1
Taugl Studie 2016-1 - Taugl, Salzburg, Österreich. 2016 - Nr. 2016020 (weitere Fotografien im
Portfolio Taugl)

Der Workshop-Termin Anfang Mai Fr 05.05. - So 07.05.2017 findet statt. Da ich mich meinen Teilnehmern so intensiv wie möglich widme, sind somit nur mehr drei freie Plätze für weitere Fotografen bzw. Fotografinnen vorhanden.

Mehr Informationen zum Workshop an der Taugl und zur Anmeldung




Workshop Monochrom

Workshop Monochrom - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Übersicht

Monochrom, ein anderer Begriff für die Schwarz-Weiss Fotografie. Seit fast 5 Jahren enden die Mehrzahl meiner Fotografien als Schwarz-Weiss-Entwicklungen und seit mehr als zwei Jahren fotografiere ich ausschliesslich Monochrom, dass bedeutet, dass meine Arbeiten ausschliesslich Schwarz-Weiss Fotografien sind. Bei diesem dreitägigen Monochrom-Workshop möchte ich Sie etwas in meine Welt der monochromen Fotografie entführen und Sie eventuell mit der unheilbaren Sucht der Schwarz-Weiss Fotografie anstecken.

Dauer & Termine
Dieser Workshop findet an IHREM WUNSCH-TERMIN statt und kann entweder EXKLUSIV nur für eine Person oder in der Gruppe für maximal vier Personen gebucht werden. Achtung, dieser Workshop muss nicht unbedingt an drei aufeinanderfolgenden Tagen statt finden.
-
Liste der möglichen Wunsch-Termine
-
Preisstaffelung bei Wunsch-Terminen bzw. bei Gruppen-Terminen

Mehr Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!


Preisstaffelung bei Workshop-Wunsch-Termine

Bei vielen Workshops können sich meine Teilnehmer und Teilnehmerinnen ja nun einen Wunsch-Termin aussuchen. Anderen Personen, die eventuell auch an diesem Termin Zeit zum Besuchen dieses Workshops hätten, möchte ich nun in manchen Fällen ebenfalls die Möglichkeit geben, diesen Termin ebenfalls zu nutzen.

Dazu muss die Fotografin bzw. der Fotograf der sich den Wunsch-Termin ausgesucht hat, bei der Anmeldung sein Einverständnis geben. Als Gegenleistung reduziert sich die Workshop-Gebühr pro zusätzlich angemeldeten Teilnehmer um je € 10,-. Dadurch sinken für denjenigen, der den Wunsch-Termin zuerst gebucht hat, eventuell die Workshop-Kosten.

Ein Beispiel
Fr. Müller bucht z.B. einen Wunsch-Termin für einen Workshop an einem bestimmten Tag. Fr. Müller kann bei der Buchung angeben, ob IHR Wunsch-Termin nun ein Termin EXKLUSIV für Sie alleine sein soll oder ob IHR Wunsch-Termin auch als öffentlicher Workshop-Termin, für weitere 3 Personen, ausgeschrieben werden darf.

Möchte Fr. Müller nun den Wunsch-Termin exklusiv für sich buchen, dann liegen die Kosten bei der vollen Kursgebühr und Sie besucht den Workshop alleine.

Darf der Wunsch-Termin von Fr. Müller aber auch als öffentlicher Workshop-Termin ausgeschrieben werden, reduzieren sich für Fr. Müller pro zusätzlicher teilnehmender Person die Workshop-Kosten um € 10,- .

Nehmen also z.B. noch zusätzlich 2 Personen an diesem Termin teil, dann reduzieren sich die Workshop-Kosten für Fr. Müller um je € 10,- pro weiteren Teilnehmer. Die Teilnahmekosten für die zusätzlichen Teilnehmer reduzieren ebenfalls.


Buchung als Gruppe bis vier Personen
Falls Sie als Gruppe bis vier Personen an einem Wunsch-Termin buchen, gilt diese Preisstaffelung natürlich ebenfalls.

Teile diesen Beitrag!


Workshop Frühling im Wald der Wiener - im Wienerwald

Workshop Frühlling im Wald der Wiener - Im Wienerwald - Herbert Koeppel FineArt Photography & Workshop - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at

Was erwartet Sie beim Workshop?
Ganz besonders im Wald macht sich der Frühling Ende Mai bemerkbar. Für viele, gerade auch für Fotografen ist der Wald mehr als nur eine Ansammlung von Bäumen und auch im Frühjahr, der Jahreszeit in der das frische Grün den Wald dominiert, wird einem das ganz besonders bewusst. An diesem Wald-Fotowochenende werden wir uns den Wald, die Bäume und die Lichtstimmungen im Frühjahr ganz genau ansehen und unsere Eindrücke und Stimmungen in gelungenen und eindrucksvollen Bildern festhalten.

Neben dem Fotografieren im Wald, steht auch die gemeinsame Bildauswahl und Entwicklung nach der Wald-Fotografie auf dem Programm. Der krönende Abschluss für einen Fotografen ist es immer sein Bild in Form eines Prints vor sich zu haben. Daher haben die Teilnehmer und Teilnehmerinnen während dem Workshop die Möglichkeit Ihre besten Aufnahmen gleich zu Papier zu bringen.

Im Laufe des Workshops werden wir zweimal am frühen Morgen vor dem Frühstück zum Sonnenaufgang und zweimal am späteren Nachmittag bis nach Sonnenuntergang zum Fotografieren in den Wald aufbrechen. Den Rest der Zeit werden wir im Quartier mit der Bildauswahl/Entwicklung und dem Druck der Aufnahmen verbringen.

Termine
Fr 19.05.2017 - So 21.05.2017 - noch alle Plätze frei - ANMELDESCHLUSS MO 24.04.2017

Weitere Informationen zum Workshop und zur Anmeldung

Teile diesen Beitrag!





Workshop Schluchtenwege im Winter - Zweiter Termin Anfang März 2017

conglomerate rocks and snow reflections - Water and stone study - Herbert Koeppel FineArt Photography - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at
conglomerate rocks and snow reflections - Naturschutzgebiet Steyrschlucht, Upper Austria, Austria. 2017 - Nr. 2017012


Anfang März (04.03. - 05.03.2017) gibt es noch einen weiteren Termin im Winter beim Workshop
Schluchtenwege im Winter .... Stille und Natur in der Steyrschlucht. Anmeldungen dafür sind ab sofort möglich.

Hier findet Ihr
Informationen zum Workshop.

Teile diesen Beitrag!