Antwort auf einen Kommentar .....

Im drehenden Wald<br />Wienerwald, Mauerbach, Österreich. 2016Wienerwald, Mauerbach. 2016Am Fischteich<br />Wienerwald, Mauerbach, Österreich. 2016


Hallo Wolfgang,  schön das Du geteilter Meinung bist durch meine Fotografien. Da merkt man, dass jemand sich die Bilder auch mal intensiver ansieht und nicht nur denkt "Wow!", "Super!" , „Gefällt mir!“, „Gefällt mir nicht!“ oder einen ähnlichen kurzen Gedanken bei der Bildbetrachtung hat. Du hast mich durch Deinen
Kommentar zu einigen Gedanken angeregt.

Bei genauerer und intensiver Betrachtung meiner eigenen Fotografie habe ich festgestellt, dass ich vor allem mal gerne in der Natur draussen bin. Wie Du ja weisst auch nahezu fast bei jedem Wetter. Die Naturfotografie ist ja vor allem mal ein Bereich der Fotografie, bei dem das Interesse, d.h. die Motive aus der Natur kommen - z.B. Landschaften, Tiere und all die anderen Erscheinungen, die die Natur hervorbringt. Das bedeutet nicht zwanghaft, dass die Naturfotografie nur im dokumentarischen Sinne, sozusagen aufgenommen und gezeigt wie es war, verstanden werden darf und soll. Die meisten Amateure sehen in der Beschäftigung mit der Fotografie ja eigentlich vorrangig den Zweck der Unterhaltung, zum einen das Erlebnis in der Natur zu sein und zum anderem dem Zweck ein Abbild von dem festzuhalten was man gesehen und mit allen Sinnen erlebt hat und auch anderen diese Bilder anschliessend zeigen zu können.

weiter Lesen
Comments