New Prints - Dachstein Hochplateau, Tannermoor, Taugl & Taunleiten - Hinter dem Haus


Region Dachstein Hochplateau, Serie 2018-2, Austria. 2018 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshop - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.atRegion Dachstein Hochplateau, Serie 2018-1, Austria. 2018 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshop - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.atTannermoor, Serie 2018-1, Austria. 2018 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Neue Prints aus dem Gebieten des Dachstein Hochplateaus, der Taugl, dem Tannenmoor und aus der Serie Taunleiten - Hinter dem Haus.

Diese Prints sind bereits beim Kunst- und Designmarkt in Linz, Sa. 03.03. - So 04.03.2018 erhältlich.

Neue Prints

Teile diesen Beitrag!

Comments

KUNST- UND DESIGNMARKT LINZ, Sa. 03.03. - So 04.03.2018 in der Tabakfabrik

Tannermoor Nr. 8, Tannermoor, Upper Austria,  Austria. 2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsTannermoor Nr. 10, Tannermoor, Upper Austria,  Austria. 2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsTannermoor Nr. 9, Tannermoor, Upper Austria,  Austria. 2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops


Schon zum zwölften Mal findet der Kunst- und Designmarkt mit über 170 Ausstellern aus den Bereichen Mode, Schmuck, Lifestyle, Accessoires, Fotografie, Kunst, Grafik-, Produkt- und Möbeldesign in der oberösterreichischen Hauptstadt statt.

Nachdem ich im letzten Jahr auf verschiedenen anderen Kunstmärkten mit einem Stand vertreten war, freut es mich heuer besonders als Aussteller beim Kunst- und Designmarkt in der Linzer Tabakfabrik von Sa 03.03. - So 04.03.2018 dabei sein zu dürfen.

In gewohnter Weise bin ich wieder mit meinen fotografischen Arbeiten vertreten und freue mich schon auf zahlreiche Besucher und auf interessante Gespräche rund um meine Fotografie und meine zum Verkauf ausgestellten Fotografien.


Informationen zum Kunst- und Designmarkt Linz vom Sa 03.03. - So 04.03.2018

Teile diesen Beitrag!



Comments

New Prints - Ice-Road, Region Taugl, Austria. 2018

Ice-Road, Region Taugl, Austria. 2018- Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops
Ice-Road, Region Taugl, St. Koloman, Austria. 2018


Heute mal eine andere Art von Fotografie aus der Region rund um die Taugl. Keine typische Szenerie aus dem Fluss oder aus einem der zahlreichen Seitenbäche.

Nach meinem Winter-Workshop an der Taugl letzte Woche, hatte ich den Plan, bei der Heimfahrt noch nach speziellen Motiven, die zu einem aktuellen Projekt passen könnten, die Augen offen zu halten. Neben den Motiven, nach denen ich suchte, ist mir beim Blick zurück entlang der Strasse dieses Motiv noch aufgefallen.

Die verschneite Landschaft, die Fahrspur auf der Fahrbahn und die begrenzenden Schneestecken bilden für mich die visuelle Grundlage für eine einfache, fast schon minimalistische Fotografie, die mich in Ihrer Einfachheit an eine Zeichnung erinnert.

Teile diesen Beitrag!

Comments

Veranstaltungsort verlegt beim Workshop Faszination Schwarz-Weiß-Fotografie - Im Nationalpark Gesäuse

The river enns - Study November 2017 , Region Nationalpark Gesäuse,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Mountaintrees , Region Nationalpark Gesäuse,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Trees and Fog II, Region Nationalpark Gesäuse,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

Aus organisatorischen Gründen musste der Nationalpark Gesäuse den Veranstaltungsort des Workshops Faszination Schwarz-Weiß-Fotografie - Im Nationalpark Gesäuse verlegen.

Der aktuelle Ort der Veranstaltung ist das
Hotel Spirodom in Admont, Eichenweg 616, 8911 Admont, Tel. 03613 36600.

Derzeit sind noch 2 Plätze bei diesem Workshop frei.

Mehr Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!






Comments

Fr 16.03.2018 Workshop Digitale Dunkelkammer-Praxis

Workshop - Digitale Dunkelkammer Praxis - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Aufgrund eines Wunsch-Termins findet am Freitag, 16.03.2018 ab 09:00 Uhr der Workshop Digitale Dunkelkammer-Praxis statt. Zusätzlich können sich noch drei Personen für diesen Tag anmelden.

Wer bis
inkl. 28.2.2018 einen oder mehrere Termine des Workshops "Digitale Dunkelkammer-Praxis" bucht erhält auf jeden gebuchten Termin eine Preisreduktion um -20%. Das bedeutet, je ein Termin des Workshops "Digitale Dunkelkammer-Praxis" kostet statt € 189,- bei einer Buchung bis zum 28.2.2018 nur € 151,-.

Der eigentlich gebuchte Workshop-Termin kann dabei vor oder nach dem 28.2.2018 stattfinden. Der Workshop selbst findet ab einer Person statt und kann auch an einem
Wunsch-Termin abgehalten werden.

Kurzinformation zum Workshop
Tutorials die zeigen, welche Werkzeuge in den entsprechenden RAW-Konvertern was tun, findet man genug. Bei diesem Workshop dreht sich aber alles ganz konkret um Ihre eigenen Fotos. Der Workshop „Digitale Dunkelkammer-Praxis“ ist als komplett praktischer Workshop zu verstehen und soll dazu dienen Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Entwicklung und Ausarbeitung Ihrer eigenen Fotos zu verbessern. Eine Fotografie ist nur eine Fotografie, wenn das fertige Bild auch auf einem passendem Stück Papier landet. Daher werden am Ende des Workshops, die jeweils besten und interessantesten Ergebnisse auf FineArt Papier gedruckt. Am Ende gehen Sie mit handfesten Beweisen Ihrer eigenen digitalen Entwicklungen wieder nach Hause.

Mehr Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!



Comments

Die Taugl im Winter- Harter Fels und weiches Wasser - 6.2. - 8.2.2018

Ice canyon,  Region Taugl,  St. Koloman,  Austria.  2017- Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops
Ice canyon, Region Taugl, St. Koloman, Austria. 2017

Für Kurzentschlossene, die unter der Woche Zeit finden vom 6.2. - 8.2.2018 (Anreise Montag 5.2.2018 Abends) gibt es noch die Möglichkeit beim Workshop Die Taugl im Winter- Harter Fels und weiches Wasser einen der drei freien Plätze zu buchen. Ein Teilnehmer hat sich diesen Termin als "Wunsch-Termin" gewünscht und auch für andere Fotografinnen und Fotografen freigeben.

Laut Wetterbericht kommt der Winter ja übers kommende Wochenende zurück und verspricht Schnee und wesentlich kühlere Temperaturen. Wetterbedingungen, die, die Taugl und Ihre Landschaft nicht nur in eine wunderschön verschneite Landschaft verzaubern, sondern durchaus auch für schöne Bedingungen zum Fotografieren von Eis in dieser Landschaft schaffen können.

Also, wer Zeit hat und den Winter an der Taugl noch nicht erlebt hat, einfach Anmelden, bzw. falls Ihr Fragen zum Workshop habt, schickt mir einfach eine E-Mail.

Informationen zum Workshop und zur Anmeldung

Teile diesen Beitrag!

Comments

New Prints - Branch Tentacles - Tannermoor Nr. 11, Tannermoor, Upper Austria, Austria. 2017

Branch Tentacles - Tannermoor Nr. 11, Tannermoor, Upper Austria,  Austria. 2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at
Branch Tentacles - Tannermoor Nr. 11, Tannermoor, Upper Austria, Austria. 2017

Ursprünglich, zum Zeitpunkt der Aufnahme war es die Form der Buchenäste, die mich optisch angezogen und mich dazu bewogen hatten, davon eine Aufnahme anzufertigen.

Vor ein paar Tagen habe ich mich dieser Aufnahme, die Anfang Dezember 2017 im Tannermoor entstanden ist, wieder zugewendet. Heute, fast zwei Monate später habe ich für mich in der Form dieser Buchenäste, wovon die meisten davon für mich irgendwie nach oben zu streben scheinen, irgendwie Tentakel erkennen können. Jedenfalls machen die Äste für mich auf diesem ausgearbeiteten Bild einen sehr lebendigen und beweglichen Eindruck, als ob Sie sich irgendwie aus dem rechten unteren Bildeck, nach oben strecken und recken würden.

Wohin sich diese "Ast-Tentakel" strecken, nun das bleibt in weiterer Folge meiner und der Phantasie des Betrachters überlassen.

Bei allen neuen Prints, die Zukunft von mir auf der Webseite zum Verkauf angeboten werden, findet Ihr auch die Möglichkeit, Euch eine Fotografie des fertigen Prints anzusehen. Damit habt Ihr die Möglichkeit einen besseren Eindruck davon zu bekommen, wie das fertige Produkt aussieht.

Das erste Print Portfolio, dass mit solchen Bilder der Prints ausgestattet ist, ist das Print Portfolio Dachstein Hochplateau.

Zu den
New Prints.

Teile diesen Beitrag!

Comments

Fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild Nr. 12



2017-dezember-herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at
Bild Nr. 12 Dezember - Region Mostviertel


Bild Nr. 12 Dezember - Region Mostviertel
Schnee, es gab vor Weihnachten 2017 schon Schnee, nicht zu glauben. Als Fotograf muss man echt aufpassen, bei guten fotografischen Wetterbedingungen nicht zu faul zu sein. Viel zu leicht verschiebt man eine Fototour auf den nächsten Tag. Wäre ich hier erst am nächsten Tag dorthin zum Fotografieren gefahren, dann hätte ich auf den Bäumen kein bißchen Schnee mehr gehabt. Denn so wie es sich gehört, schmolz die ganze weisse Pracht vor dem Weihnachtstag wieder komplett weg.

Die Strassenverhältnisse in den höher gelegenen Teilen des Mostviertels waren an diesem Tag nicht ungefährlich. Ziemlich glatt und teilweise auch noch verschneit. So glatt, dass man beim Aussteigen aus dem PKW aufpassen musste, nicht gleich auszurutschen und hinzufallen. Gute drei Stunden hatte ich mir bekannte und weniger bekannte Stellen aufgesucht. Eine bestimmte Baumreihe, die ich schon aus dem Frühjahr kannte, fiel mir erst am Ende meiner Tour wieder auf. Nachdem ich das Motiv zuerst ohne Kamera vom richtigen Standpunkt aus begutachtete, musste ich nochmals die rutschige Strasse und den Hügel rauf zum PKW um Kamera, Objektiv und Stativ zu holen.

Es ist eine Aufnahme, die für mich auf das wesentliche reduziert ist. Sechs kleine Obstbäume in einer noch verschneiten Landschaft. Der nach oben hin offene und weisse Raum in dieser Fotografie lässt den Obstbäumen sehr viel Platz zum Atmen. Für mich eine ruhige und ansprechende Aufnahme.

Auch, wenn die am Anfang meines fotografischen Jahresrückblicks erwähnten 5% meiner übergebliebenen Fotografien gerade mal 240 Aufnahmen im letzen Jahr ausmachten, so bin ich mit meinen fotografischen Ergebnissen 2017 doch sehr zufrieden. Es waren weitere 365 Tage in meinem fotografischen Leben, die mich wieder wachsen haben lassen und mir dadurch die Chance zur Weiterentwicklung gaben.

Diese Weiterentwicklung ist auch der Beschäftigung mit meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmer meiner Workshops geschuldet. Viele von Ihnen versuchen, oder sind auf dem Weg interessante Fotografen zu werden. Gerade die Weitergabe von persönlichen Erfahrungen und Wissen ist eine sehr befriedigende Tätigkeit. Es ist niemals eine Einbahnstrasse, Lehrer und Schüler, sofern man diese Begriffe hier verwenden möchte, lernen immer gegenseitig voneinander. Es findet ein Austausch statt, der jeden von beiden in seiner persönlichen fotografischen Entwicklung einen Schritt weiter bringt.

In diesem Sinne wünsche ich Euch ebenfalls nur das Beste bei Eurem eigenen fotografischen Fortkommen im heurigen Jahr 2018 und freue mich schon darauf, Eure heurigen fotografischen Arbeiten zu sehen, Euch bei meinen Workshops zu begrüssen und Euch 2018 wieder ein Stück Eures fotografischen Weges zu begleiten.

Weitere Fotografien aus der Region Mostviertel findet Ihr im
Print Portfolio Region Mostviertel.

Herbert Koeppel

Gesamter fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild 1 bis Bild 12

Teile diesen Beitrag!



Comments

Fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild Nr. 11


2017-november-herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at
Bild Nr. 11 November 2017 - Region Nationalpark Gesäuse


Bild Nr. 11 November 2017 - Region Nationalpark Gesäuse
Wieder im Gesäuse. Diesmal mit Helmut, einem meiner privaissimum-365 Teilnehmer. Diese Tage wären nicht unbedingt die wettermässigen Lieblingstage von vielen Fotografen gewesen. Denn es hat ganz schön geregnet, etwas am ersten Tag und ganz ordentlich am zweiten Tag.
Neben den üblichen Motiven, Berg im Morgenlicht oder Berg im Abendlicht bietet der Nationalpark Gesäuse reichlich Motive. Holz, bzw. Bäume als Motive gibt es auch hier jede Menge. So sind mir bei der Motivsuche mit Helmut im Johnsbach-Tal, die obigen Bäume an einem unterspülten Abschnitt des Johnsbaches aufgefallen.

Ein Blick durch den Sucher zeigte, dass ich mit meiner Einschätzung nicht so ganz daneben lag. Die dünnen Stämme wirkten einerseits irgendwie chaotisch, andererseits wirken sie auch auf eine bestimmte Art und Weise geordnet. Natürliche Ordnung und natürliches Chaos in einem Motiv, dass war es letztendlich, was mich bei diesem Bild angesprochen hatte.

Weitere Fotografien aus der Region Nationalpark Gesäue findet Ihr im
Print Portfolio Region Nationalpark Gesäuse .

Das nächste Bild und zugleich letzte Bild aus meinem fotografischen Jahresrückblick wird von mir in den nächsten Tagen online gestellt.

Gesamter fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild 1 bis Bild 11

Teile diesen Beitrag!


Comments

Fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild Nr. 10


2017-oktober-herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at
Bild Nr. 10 Oktober 2017 - Taugl


Bild Nr. 10 Oktober 2017 - Taugl
Man kann durchaus behaupten, dass 2017 eines der Jahre war, an denen ich am häufigsten bisher an der Taugl unterwegs war. Sei es zwischen den Workshops alleine, bei Workshops oder mit meinen privatissimum-365 Teilnehmern und Teilnehmerinnen.

An diesem Ort, der von manchen meiner Teilnehmer „das Zimmer“ genannt wird, war ich in den Jahren davor schon sehr oft. Für mich persönlich ist es immer eine Herausforderung, an mir wirklich gut bekannten Stellen neue bildliche Interpretationen zu finden. An diesem Tag viel es mir aber besonders schwer. Nach zahlreichen Versuchen, an unterschiedlichen Positionen mit unterschiedlichen Objektiven fand ich dann doch endlich einen Blickwinkel, der für mich neu war und auch noch zusagte.

Diese Aufnahme ist einer meiner persönlichen Favoriten aus dem Jahr 2017. Zeigt sie doch, die in der Landschaft der Taugl so gut sichtbare Geologie und deren Kräfte, die im Erdinneren, neben anderen oberflächlichen Einfüssen unsere heute sichtbare Landschaft in der Vergangenheit formten und auch heute noch immer umformen.

Weitere Fotografien aus der Region Taugl findet Ihr im
Print Portfolio Taugl.

Sollte der Eine oder Andere von Euch, nun Interesse an diesem geologisch und fotografisch interessanten Gebiet bekommen haben, so würde es mich freuen den- oder diejenige bei einem meiner Workshops
Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser begrüssen zu dürfen.

Das nächste Bild, Bild Nr. 11 aus meinem fotografischen Jahresrückblick wird von mir in den nächsten Tagen online gestellt.

Gesamter fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild 1 bis Bild 10

Teile diesen Beitrag!




Comments

Fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild Nr. 9


2017-september-herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at
Bild Nr. 9 September 2017 - Region Nationalpark Gesäuse


Bild Nr. 9 September 2017 - Region Nationalpark Gesäuse
Diese Fotografie hat mir der Besuch des Nationalpark Gesäuse mit einem meiner privatissimum-365 Teilnehmer Christian beschert. Wir hatten uns an diesem Tag bereits an zahlreichen fotogenen Plätzen im Gesäuse herumgetrieben.Viele davon sind mittlerweile schon fotografische Allgemeinplätze und daher halte ich beim Fotografien im Nationalpark Gesäuse immer Ausschau danach, persönliche und neue fotografische Interpretationen zu finden.

Im Laufe eines Tages können die Stimmungen, die vom Licht erzeugt werden an vielen Stellen entlang der Enns sehr verschieden ausfallen.
Sofern man nicht vorhat, in höher gelegene Teile des Nationalparks zu wandern, findet man entlang der Enns, zwischen Admont und Hieflau jede Menge an Motiven.

Weitere aktuelle Fotografien aus dem Nationalpark Gesäuse findet Ihr im
Print Portfolio Region Nationalpark Gesäuse.

Das nächste Bild, Bild Nr. 10 aus meinem fotografischen Jahresrückblick wird von mir in den nächsten Tagen online gestellt.

Gesamter fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild 1 bis Bild 9

Teile diesen Beitrag!


Comments

Fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild Nr. 8


2017-august-herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at
Bild Nr. 8 August 2017 - Waldviertel


Bild Nr. 8 August 2017 - Waldviertel
An der Hitze der letzten beiden Monate (Juni, Juli 2017) hatte sich im August 2017 nicht viel verändert. An diesen Tagen war ich mit Gottfried, einem privatissimum-365 Teilnehmer im Waldviertel auf Motivsuche. Eines nachmittags waren wir unterwegs auf der Suche nach möglichen Motiven. Während dieses kleinen Road-Trips in der Nähe von Hardegg und der tschechischen Grenze fuhren wir an einem kleinen Birkenwäldchen, dass am Rand eines recht großen Badesees gelegen war vorbei.

Allzu groß war dieses Wäldchen nicht, aber es waren recht große Birken, die auch dicht beisammen standen. Das Wäldchen war bald ausgekundschaftet und die eine oder andere interessante Position für eine Aufnahme gefunden. Einer der Standpunkte war es mir dann auch Wert mein Stativ und meine Kamera darauf aufzubauen. Zunächst galt es für mich aber einen Ausschnitt zu finden, der mir gefiel, zusagte und mich bei der Wiedergabe dieses kleinen, aber netten Birkenwäldchens unterstützte.

In den letzten Jahren hat mir dabei eigentlich mehr der Blick durch meinen hölzernen Motivrahmen genützt, als der Blick durch den Sucher oder auf das hintere Display der Kamera, die ich gerade benutzte. Durch den Motivrahmen fühle ich mich freier im Auffinden eines Ausschnitts der mir zusagt.

Obwohl wir eigentlich einen sonnigen späteren Nachmittag hatten, schwebte mir letztendlich doch eine etwas verträumte Wiedergabe dieses Wäldchens vor. Durch eine Spezialbehandlung der Frontlinse meines Objektivs konnte ich mir die verträumte Stimmung für mein Birkenwäldchen schaffen und die Grundlage, das digitale Negativ, für meine fertige Fotografie auf Papier damit erzeugen.

Das nächste Bild, Bild Nr. 9 aus meinem fotografischen Jahresrückblick wird von mir in den nächsten Tagen online gestellt.

Gesamter fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild 1 bis Bild 8

Teile diesen Beitrag!

Comments

Workshop Fotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen

Fotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen  - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.atFotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen  - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.atFotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen  - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Der große Weikerlsee, das Mitterwasser, dass das ökologische Rückgrat des Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen bildet, und andere interessante Plätze stehen an diesen drei Tagen auf dem fotografischen Programm. Seit 2009 fotografiere ich regelmässig die Au vor den Toren von Linz und kenne daher diese Aulandschaft im oberösterreichischen Alpenvorland fast wie meine eigene Westentasche. Im November 2012 hatte ich auch bereits Gelegenheit, im Zuge einer Ausstellung meine Aufnahmen aus den Traun-Donau Auen einem breiterem Publikum zugänglich zu machen.

Während dieser drei fotografischen Tage im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen möchte ich Ihnen den Dschungel vor den Toren von Linz näher bringen.

Fixer Termin
Fr 20.07. - So 22.07.2018 Workshop-ID: FOTOSOMMERESGTDA2018 - mind. 1, max. 4 Personen

Dieser Workshop kann auch an IHREM WUNSCH-TERMIN stattfinden und kann entweder EXKLUSIV nur für eine Person oder in der Gruppe für maximal vier Personen gebucht werden.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung...


Fotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen  - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.atFotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen  - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.atFotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen  - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at


Teile diesen Beitrag!

Comments

Fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild Nr. 7


2017-juli-herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at
Bild Nr. 7 Juli 2017 - Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen


Bild Nr. 7 Juli 2017 - Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen
War es im Juni 2017 heiss, so war es im Juli 2017 an dem Wochenende des Workshops in den Traun-Donauauen noch heisser. Die Workshop-Gruppe und ich waren gerade unterwegs zur Location für den späten Nachmittag und Abend. Dabei führte einem der Weg durch den dichten Auwald. Obwohl weder das vorherrschende Licht, noch die Situation, an sich etwas gespenstisches hatte, vermittelte mir dieser Aubaum aber genau dieses Gefühl. Die frühsommerliche Atmosphäre war ja alles andere als unheimlich. Aber dieses Grundgefühl, die dieser Baum für mich ausstrahlte war eindeutig für mich da. Somit habe ich bei der Entwicklung des Bildes diese Stimmung für mich umgesetzt und die leicht unheimliche und mystische Atmosphäre für mich damit im fertigen Bild widerhallen lassen.

Einige meiner Fotografien aus dem Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen könnt Ihr Euch im
Print Portfolio Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen betrachten.

Das nächste Bild, Bild Nr. 8 aus meinem fotografischen Jahresrückblick wird von mir in den nächsten Tagen online gestellt. Falls Ihr Fragen, Gedanken oder Bemerkungen zum Bild Nr. 7 Juli 2017 - Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen habt, so würde ich mich freuen Eure Gedanken dazu zu erfahren.

Gesamter fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild 1 bis Bild 7

Teile diesen Beitrag!

Comments

Fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild Nr. 6


2017-juni-herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at
Bild Nr. 6 Juni 2017 - Region Mostviertel


Bild Nr. 6 Juni 2017 - Region Mostviertel
Heiss war es wiedermal, viel heisser als im Mai 2017. An diesem Tag war ich mit Gottfried, einem privatissimum-365 Teilnehmer in der Region Mostviertel unterwegs. Viel Sonne, blauer Himmel und wenig Wolken. So hat sich der Tag am Vormittag gezeigt. Nach einigen Irrfahrten durch das Mostviertel sind wir dann einen Güterweg entlang gefahren und dabei auf dieses Motiv gestossen. Hätte ich mich nicht vor drei Jahren auf die SW-Fotografie beschränkt, so wäre mir dieses Motiv bei diesem Licht völlig entgangen.

Dieses Bild vermittelt mir die scheinbare weite dieser Landschaft. Obwohl das sehr täuscht, ist doch das Mostviertel eher eine sehr hügelige Landschaft. Doch die aufgenommene Strasse, die von den Getreidefeldern links und rechts flankiert wird, zieht mich beim Betrachten immer wieder bis hin zum Horizont und vermittelt mir dadurch ein Gefühl von Weite und Entfernung.

Einige meiner aktuellen Fotografien aus dem Mostviertel könnt Ihr Euch im
Print Portfolio Region Mostviertel ansehen.
Informationen zu den beiden angebotenen p365 Varianten findet Ihr unter den folgenden Links:
privatissimum365 und privatissimum365 im Nationalpark Gesäuse.

Das nächste Bild, das Bild Nr. 7 aus meinem fotografischen Jahresrückblick wird von mir in den nächsten Tagen online gestellt. Falls Ihr Fragen, Gedanken oder Bemerkungen zum
Bild Nr. 6 Juni 2017 - Region Mostviertel habt, so würde ich mich freuen Eure Gedanken dazu zu erfahren.

Gesamter fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild 1 bis Bild 6

Teile diesen Beitrag!

Comments

Workshop Lightroom - Digitale Entrümpelung - Ordnung ins eigne Chaos bringen

Workshop Lightroom - Digital entrümpeln - Ordnung ins Chaos bringen - An Ihrem Wunsch-Termin - Herbert Koeppel FineArt Photography and Worshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at

Fast kein Workshop vergeht, an dem nicht irgendeiner der TeilnehmerInnen meint „Ach, ich hab so ein Chaos in meinem Lightroom. Ich finde schon so manche Bilder nicht mehr oder nur mehr sehr schwer...“.

Ich kann das absolut nachvollziehen. Ging oder geht es doch jedem Benutzer von Lightroom irgendwann so?! Tausende, bzw. abertausende Fotos sind in den Katalog importiert worden. Bei den meisten macht sich dann früher oder später Chaos und Unordnung breit.

- Wo liegen die Bilder jetzt eigentlich?
- Wie kann ich Ordnung in mein Chaos bringen?
- Was ist überhaupt Ordnung in der Bibliothek in Lightroom?
- Gibt es einen Trick oder Hack, der Allgemein gültig ist, um Ordnung in Lightroom zu haben?
- Was zur Hölle ist überhaupt ein Katalog?

Diese Liste könnte man endlos weiterführen....

Lightroom - Digitale Entrümpelung - Ordnung ins eigne Chaos bringen wendet sich daher an Fotografinnen und Fotografen, die mit oben beschriebenen oder ähnlichen Problemen immer wieder zu kämpfen haben. Dabei hat die Fähigkeit gute Fotografien zu machen, fotografisch zu sehen und digitale Fotografien sehr gut entwickeln zu können, damit nichts zu tun. Unabhängig davon, entwickelt sich bei vielen mit der Zeit ein scheinbar nicht zu bewältigendes Chaos in der Bibliothek von Lightroom.

Lightroom - Digitale Entrümpelung - Ordnung ins eigne Chaos, ist dabei kein LR Workshop im herkömmlichen Sinne. Sondern es ist eher, eine Art Entrümpeln und Zusammenräum-Workshop bei dem wir gemeinsam Ihren IST-Zustand in Sachen Ordnung in LR ansehen und dann im Laufe der gemeinsamen Stunden einen Weg, eine Ordnung und eine zukünftige Strategie, wie Sie dem persönlichen Lightroom-Bibliotheks-Chaos Herr werden, entwicklen. Eine Ordnung, die dabei Ihrem persönlichen Zugang entspricht.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung...

Teile diesen Beitrag!

Comments

Fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild Nr. 5


2017-mai-herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at
Bild Nr. 5 Mai 2017 - Region Nationalpark Neusiedlersee


Bild Nr. 5 Mai 2017 - Region Nationalpark Neusiedlersee
War es bei der Aufnahme des Bildes vom April 2017 ganz schön kalt, so waren die Temperaturen im Mai völlig anders. Heiss, es war wirklich heiss. Zwei meiner privatissimum-p365 Teilnehmer (Brigitte und Engelbert) hatten sich jeweils den Neusiedlersee als fotografische Kulisse gewünscht. Vor der Ankunft der Beiden hatte ich ca. einen Tag Zeit um die Region zu erkunden.

Was einem dort auffällt sind die Tierfotografen - vornehmlich Vogelfotografen. An vielen größeren und kleineren Lacken sitzen Sie mit Ihren langen Tüten. Leicht hatten die es nicht, denn aufgrund der Hitze waren die Lacken recht geschrumpft und die begehrten Fotomotive daher noch weiter weg als üblich. Nun, da mir das Gen für die Tierfotografie tatsächlich fehlt, waren diese Probleme zum Glück nicht meine. Wobei Gelegenheit für die Vogelfotografie hätte ich genug gehabt. Da waren einerseits die wirklich zahlreichen Graugänse mit Ihren Jungen, die sehr oft die Wege querten. Dann noch die vielen Läufer und Löffler, die ich bei einer kleineren Lacke eigentlich bequem mit dem 180mm (KB) fotografieren hätte können. Sowie eine sehr imposante Begegnung mit einem Storch, sozusagen Auge in Auge auf knapp zwei Meter Entfernung. Der Versuch, diese Begegnung fotografisch festzuhalten, hätte diese Situation völlig zerstört. Alles was ich dann eventuell gehabt hätte, wäre eine Fotografie gewesen, die diesem Tier nicht im geringsten entsprochen hätte.

Bekanntermassen ist ja der Nationalpark Neusiedlersee so etwas wie das El Dorado der Vogelfotografen. Aus der Perspektive eines Landschaftsfotografen muss ich sagen, hat sich die Sache für mich wesentlich anspruchsvoller dargestellt. Die Gegend ist einfach nur flach, egal in welche Richtung man blickt, alles flach. Sofern man sich nicht in den ewigen fotografischen Wiederholungen von Sonnenauf- und Untergängen am See selbst oder an den zahlreichen Lacken ergehen möchte, muss man echt nach landschaftlich ansprechenden Motiven suchen.

Mir hatte dabei die obige Aufnahme sehr gut gefallen. Eine ruhige und stille Ansicht einer der größeren Lacken in der Nähe des Neusiedlersees. Als ich das Bild entwickelte, störten mich am unteren Bildrand so komische, unförmige schwarze und weisse Flecken. Diese Flecken entpuppten sich bei genauerem Hinsehen als diverse Vögel. Wahrscheinlich ein Frevel in den Augen von vielen Tierfotografen, aber diese Flecken (Vögel) musste ich aus dem Bild entfernen.

Einige meiner aktuellen Fotografien aus der Region Nationalpark Gesäuse könnt Ihr Euch im
Print Portfolio Region Neusiedlersee ansehen.

Informationen zu den beiden angebotenen p365 Varianten findet Ihr unter den folgenden Links:
privatissimum365 und privatissimum365 im Nationalpark Gesäuse.

Das nächste Bild, das Bild Nr. 6 aus meinem fotografischen Jahresrückblick wird von mir in den nächsten Tagen online gestellt. Falls Ihr Fragen, Gedanken oder Bemerkungen zum
Bild Nr. 5 Mai 2017 - Region Nationalpark Neusiedlersee habt, so würde ich mich freuen Eure Gedanken dazu zu erfahren.

Gesamter fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild 1 bis Bild 5


Teile diesen Beitrag!

Comments

Workshop Obstbaumblüte - Landschaftsfotografie im Mostviertel

herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-HNK_2136_4112-g


Übersicht

Fast schon könnte man das westliche Mostviertel als riesigen Garten bezeichnen und die Menschen in dieser Region haben sich ganz und gar dem Saft der Obstbäume verschrieben. Dem Obstsaft werden wir an diesem Wochenende zwar wahrscheinlich auch nicht entkommen, allerdings werden wir uns zunächst mal der Landschaft mit ihren unzähligen, blühenden und knorrigen Bäumen widmen. Die Obstbäume und die sie umgebende Landschaft im westlichen Mostviertel sind fotografisch äusserst reizvoll und bieten Motive in Hülle und Fülle.

Fixer Termin - Fr 13.04. - So 15.04.2017 -
Workshop-ID: OBSTBAUMBLÜTEFRÜHJAHR2018-04-13-15

Dieser Workshop kann auch an Ihrem Wunsch-Termin stattfinden und findet auch ab einer teilnehmenden Person statt.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung...

Teile diesen Beitrag!


Comments

Workshop Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreich - Im Nationalpark Donauauen

Workshop Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreich - Im Nationalpark Donauauen - 2017 Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Übersicht
Der Nationalpark Donauauen, eingebettet in die Landschaft zwischen zwei Großstädten - Wien und Bratislava ist die letzte große Flussauen-Landschaft im Herzen von Europa. Die blaue Donau bildet hier die Hauptschlagader dieses Auen-Gebietes. Eine Landschaft die sicher immer wieder neu gestaltet, angetrieben durch die Hochwässer der Donau. Diese Landschaft ist so vielfältig wie es ein Dschungel mitten in Europa nur sein kann, ein einziges Fotografen-Leben würde hier nicht ausreichen um alle Tiere, Pflanzen und Landschaften, die man hier sehen kann zu erforschen oder gar zu fotografieren.

Dieser einzigartigen von Menschen behüteten Flusslandschaft gleich neben Wien widmen wir uns bei diesem Workshop. Um diese Jahreszeit ist die Au voller Leben, Frösche, Kröten, Insekten, Vögel und die erblühende Pflanzenwelt sind überall anzutreffen. Die Donau ist die Lebensader dieser Landschaft bringt das notwendige Nass, die Sonne im Frühjahr die notwendige Wärme und mit einem Mal lebt die ganze Au. Überall summt und brummt, zwitschert und quakt es. Die Natur wartet nur darauf entdeckt und fotografiert zu werden.

Im Frühjahr zeigt sich der Nationalpark Donauauen von seiner "charmantesten" Seite. Die Bäume haben frisches grün angelegt. Das Übermaß an Frühlingslicht nutzen auch die Blumen bevor das Laubdach "dicht" macht und blühen, dass das Zeug hält.

Der Workshop findet vom Do 31.5. (Feiertag) bis zum Sa 2.6.2018 statt.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung...

Comments

Fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild Nr. 4


2017-april-herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at
Bild Nr. 4 April 2017 - Region Mostviertel


Bild Nr. 4 April 2017 - Region Mostviertel
Der April 2017, war wirklich ein Monat der seinem Namen alle Ehre machte. Mich fotografisch mit der Obstbaumblüte zu beschäftigen, ist in den letzten Jahren auch eine wiederkehrende Tätigkeit geworden. Die Obstbaumblüte hatte letztes Jahr schon zeitig eingesetzt. Daher machte mir und einigen meiner TeilnehmerInnen vor dem Beginn des Workshops die einsetzende Kälte sorgen. Würden die Bäume noch Blüten tragen beim Workshop? Die Blüten waren beim Workshop noch an den Obstbäumen, doch der Winter kam kurzfristig sehr heftig zurück und zauberte uns eine winterliche Landschaft mitten in die Obstbaumblüte.

Kurz bevor ich dieses Bild machte, setzte starker Schneefall ein. Wind und Wetter halten mich ja nicht so leicht vom Fotografieren ab und so nutzte ich die Gelegenheit um die Obstbaumblüte im winterlichen Flair zu festzuhalten.

Einige meiner aktuellen Fotografien aus der Region Mostviertel könnt Ihr Euch im
Print Portfolio Region Mostviertel ansehen.

Das nächste Bild, das Bild Nr. 5 aus meinem fotografischen Jahresrückblick wird von mir in den nächsten Tagen online gestellt. Falls Ihr Fragen, Gedanken oder Bemerkungen zum
Bild Nr. 4 April 2017 - Region Mostviertel habt, so würde ich mich freuen Eure Gedanken dazu zu erfahren.

Gesamter fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild 1 bis Bild 4


Teile diesen Beitrag!

Comments

Fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild Nr. 3


2017-maerz-herbert-koeppel-fineart-photography-and-workshops-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at
Bild Nr. 3 März 2017 - Aus der Serie Taunleiten - Hinter dem Haus


Bild Nr. 3 März 2017 - Aus der Serie Taunleiten - Hinter dem Haus
Diese Aufnahme ist ein Teil aus meiner noch immer laufenden Serie „Taunleiten - Hinter dem Haus“. Sie führt mich im Wald hinter meinem Wohnort. Immer und immer wieder auf gleichen Wegen durch, oder um den Wald. Der Zweck der Beschäftigung mit diesem relativ kleinen landschaftlichen Bereich unweit meines Wohnortes, dient dazu, mir Übung darin zu verschaffen auch in einer Landschaft, die ich gut kenne immer wieder Neues zum Fotografien zu entdecken.

Dieses Bild hat für mich immer eine gewisse Leichtigkeit. Einerseits ist es sehr hell gehalten, andererseits rahmen dunklere Teile von jüngeren und älteren Bäumen, die freundliche und helle Fläche in der Mitte des Bildes ein und lassen somit den Blick zum Licht gleiten. Ich mag diese Aufnahme sehr. Sie zeigt eigentlich nichts spezifisches, sondern vermittelt mir eher ein gewisses Gefühl von Leichtigkeit.


Das nächste Bild, das Bild Nr. 4 aus meinem fotografischen Jahresrückblick wird von mir in den nächsten Tagen online gestellt. Falls Ihr Fragen, Gedanken oder Bemerkungen zum Bild Nr. 3 März 2017 - Aus der Serie Taunleiten - Hinter dem Haus habt, so würde ich mich freuen Eure Gedanken dazu zu erfahren.

Gesamter fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild 1 bis Bild 4

Teile diesen Beitrag!

Comments

Fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild Nr. 2


Bild Nr. 2 Februar 2017 - Region Nationalpark Gesäuse - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at
Bild Nr. 2 Februar 2017 - Region Nationalpark Gesäuse


Bild Nr. 2 Februar 2017 - Region Nationalpark Gesäuse
Diese Aufnahme ist während eines zweitägigen Aufenthalts in der Region Nationalpark Gesäuse entstanden. Elisabeth, eine privatissimum-365-Teilnehmerin, wurde von mir durch die verschneite Landschaft der Region Nationalpark Gesäuse geführt. Die Landschaft zeigte sich an diesem Tag Weiss in Weiss. Verschneite Felder und Wiesen gingen Ton in Ton in den Himmel über. An diesem Morgen hatte man eine Vorstellung davon bekommen, was denn der Begriff "White out" bedeuten könnte.

Eine der Gründe, warum sich die Fotografie in Schwarz-Weiss bei mir so festgesetzt hat, ist der, dass es am Anfang eigentlich eine Einschränkung gegenüber der Farbfotografie bedeutete. Farben wegzulassen bzw. nicht darstellen zu können bedeutete für mich eine Beschränkung der Möglichkeiten. Wobei ich diese Einschränkung nicht als Mangel bezeichnen würde, sondern als neu gewonnene Freiheit in der Gestaltung. Dadurch, dass ich nicht mehr versucht habe, das von mir gesehene in den Farben aufnehmen und wiederzugeben, die mir mein Gehirn produzierte, konnte ich mich auf andere mir wichtigere Dinge beim Fotografieren konzentrieren. Im Zusammenhang mit der Fotografie liest man ja oft von "Weniger ist mehr!". Tatsächlich, konnte ich diese Erfahrung bei der Konzentration auf die Wiedergabe meiner Arbeiten in Schwarz-Weiss machen.

An diesen zwei Tagen hat für mich auch die nähere Beschäftigung mit dem Quadrat, seinen Anfang genommen. Mancher wird es wieder als Einschränkung betrachten, kein Quer- und kein Hochformat mehr. Doch mittlerweile, mehr als ein Jahr später ist diese Einschränkung wieder zu einer Befreiung, zu einer neuen gestalterischen Freiheit geworden. Für mich ein Schritt weiter in Richtung "
Weniger ist mehr!"

Der Nationalpark Gesäuse ist ebenfalls eine Landschaft in der ich heuer, 2018 nun schon zehn Jahre unterwegs bin. Sei es im Rahmen von Workshops der
FotoSchule Gesäuse, im letzten Jahr sehr oft mit meinen privatissimum-Teilnehmern oder einfach um selbst dort zu Fotografieren. Diese Region hat sich mir sehr langsam erschlossen. Die zahlreichen Workshop, die ich seit 2008 gemeinsam mit dem Fotografen Franz Kovacs für die FotoSchule Gesäuse abgehalten habe, haben dazu viel beigetragen. Diese Region ist fotografisch sehr reizvoll. Wobei man auch im Gesäuse aufpassen muss, dass man sich nicht in ewigen Wiederholungen, Postkarten- oder Kalendermotiven fotografisch verliert.

Einige meiner privatissimum365 Teilnehmer und Teilnehmerinnen hatten letztes Jahr den Wunsch, Zeit in der Landschaft des Gesäuses zu verbringen. Bei einem einmaligen und kurzen Besuch kann man natürlich nicht einen kompletten Nationalpark kennenlernen, aber man bekommt einen Eindruck von der Landschaft und ich hoffe, dass der eine oder andere wiedermal zum Fotografieren ins Gesäuse zurückkehrt.

Apropos privatissimum365. Beim p365 handelt es sich um einen ca. einjährigen Einzelworkshop. Sozusagen, der ultimative Einzelworkshop. Davon gibt es zwei Varianten. Das
privatissimum365, hier sind wir in ganz Österreich unterwegs oder das privatissimum365 im Nationalpark Gesäuse. Dabei widmen wir uns fotografisch nur dem Nationalpark Gesäuse. Falls sich jemand auf das Abenteuer Landschaftsfotografie für einen längeren Zeitraum einlassen möchtet, der findet in diesen beiden angebotenen privatissimum-Varianten eventuell genau den richtigen Workshop für sich.

Einige meiner aktuellen Fotografien aus der Region Nationalpark Gesäuse könnt Ihr Euch im
Print Portfolio Region Nationalpark Gesäuse ansehen.

Das nächste Bild, das Bild Nr. 3 aus meinem fotografischen Jahresrückblick wird von mir in den nächsten Tagen online gestellt. Falls Ihr Fragen, Gedanken oder Bemerkungen zum
Bild Nr. 2 Februar 2017 - Region Nationalpark Gesäuse habt, so würde ich mich freuen Eure Gedanken dazu zu erfahren.

Gesamter fotografischer Jahresrückblick 2017 - Bild 1 bis Bild 4

Teile diesen Beitrag!

Comments

Fotografischer Jahresrückblick 2017

In den vergangenen Jahren hatte ich immer den Wunsch, mir gegen Ende des Jahres ein Dutzend meiner Fotografien herauszusuchen und mir dazu ein paar Gedanken zu machen. Das sollte auch dem Zweck dienen, mein vergangenes fotografisches Jahr etwas zu resümieren.

Fast 100% der 2017 aufgenommenen Fotografien sind durchgesehen. Wenn ich es mal auf die schnelle so durchrechne, dann haben knapp 5% meiner 2017 fotografierten Bilder meinen Auswahl- und Entwicklungsprozess überstanden.

Eigentlich Alle, die von mir 2017 aufgenommenen Fotografien sind an Orten entstanden, an denen ich mindestens schon einmal war. Diese Orte kenne ich gut, an manchen Stellen kenne ich fast schon jeden Stein und doch finden sich an diesen Orten immer wieder neue Ansichten und Motive. In den letzten Jahren bin ich auf der Suche nach Motiven eigentlich nie im Ausland gewesen. Motive in unserem Land anzusteuern hilft mir dabei, mich besser auf einen Landstrich, eine Landschaft oder auf einen Ort zu konzentrieren und fokussierter dort an meiner Fotografie zu arbeiten. Persönlich bin ich ein Mensch, der für seine fotografisch künstlerische Betätigung immer wieder an die gleichen Orte zurückkommen muss. Diese Art und Weise schützt mich auch davor, mich zum Landschafts-Paparazzi zu entwickeln, irgendwo hinzufahren, dort alles abzufotografieren und dann eventuell nicht mehr wieder zurückzukehren.

Die Aufnahmen im fotografischen Jahresrückblick 2017 sind an der Taugl, im Region Nationalpark Gesäuse, in der Region Mostviertel, in der Region Neusiedlersee, im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen, im Waldviertel und im Wald hinter meiner Bleibe entstanden. Die meisten dieser Regionen habe ich in den letzten Jahren immer wieder besucht und konnte diese auch 2017 wieder mehrmals besuchen.
weiter Lesen
Comments

Aktion Workshop Digitale Dunkelkammer-Praxis -20%

Workshop - Digitale Dunkelkammer Praxis - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Übersicht
Tutorials die zeigen, welche Werkzeuge in den entsprechenden RAW-Konvertern was tun, findet man genug. Bei diesem Workshop dreht sich aber alles ganz konkret um Ihre eigenen Fotos. Der Workshop „Digitale Dunkelkammer-Praxis“ ist als komplett praktischer Workshop zu verstehen und soll dazu dienen Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Entwicklung und Ausarbeitung Ihrer eigenen Fotos zu verbessern. Eine Fotografie ist nur eine Fotografie, wenn das fertige Bild auch auf einem passendem Stück Papier landet. Daher werden am Ende des Workshops, die jeweils besten und interessantesten Ergebnisse auf FineArt Papier gedruckt. Am Ende gehen Sie mit handfesten Beweisen Ihrer eigenen digitalen Entwicklungen wieder nach Hause.

Wer bis
inkl. 28.2.2018 einen oder mehrere Termine des Workshops "Digitale Dunkelkammer-Praxis" bucht erhält auf jeden gebuchten Termin eine Preisreduktion um -20%. Das bedeutet, je ein Termin des Workshops "Digitale Dunkelkammer-Praxis" kostet statt € 189,- bei einer Buchung bis zum 28.2.2018 nur € 151,-.

Der eigentlich gebuchte Workshop-Termin kann dabei vor oder nach dem 28.2.2018 stattfinden. Der Workshop selbst findet ab einer Person statt und kann auch an einem
Wunsch-Termin abgehalten werden

Mehr Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!

Comments

Absolute Beginners - Zeit, Blende, ISO und die Belichtung - Termin 20.02.2018

Workshop Absolute Beginners - Zeit - Blende - ISO und Belichtung - Di 20.02.2018

Am Dienstag, 20.02.2018 ab 09:00 Uhr findet wieder der Workshop Absolute Beginners - Zeit/Blende/ISO und Belichtung statt. Dieser Workshop widmet sich den absolut notwendigen Grundlagen in der Fotografie. Moderne Kameras können ja allerlei Schnickschnack und trotzdem ist das Grundverständnis und das Zusammenspiel von Zeit, Blende, ISO und Belichtung noch immer notwendiges Grundwissen auf dem Weg zur Fotografie.

Infos zum Workshop und zur Anmeldung

Teile diesen Beitrag!

Comments

Dritter Winter-Termin an der Taugl - Di 6.2. - Do 8.2.2018

Ice canyon,  Region Taugl,  St. Koloman,  Austria.  2017- Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops
Ice canyon, Region Taugl, St. Koloman, Austria. 2017
Weitere Bilder aus dem Print-Portfolio Taugl

Aufgrund eines Wunsch-Termins eines Teilnehmers im kommenden Februar, gibt es nun zusätzlich zu den regulären zwei Terminen noch einen weiteren Winter-Termin an der Taugl. Dieser Termin findet vom Di 6.2. - Do 8.2.2018 (Anreise Mo 5.2.2018 Abends) statt. Informationen zu meinen Taugl-Workshops, zu den weiteren Terminen an der Taugl und zur Anmeldung findet Ihr hier.


Teile diesen Beitrag!



Comments

NEW PRINTS - Winter Trees Nr. 1 und Nr. 2 , Austria. 2017

Winter Trees Nr. 1, Region Mostviertel, Austria. 2017- Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Winter Trees Nr. 2, Region Mostviertel, Austria. 2017- Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

Zwei neue Prints mit winterlichen Motiven aus der Region Mostviertel sind ab sofort erhältlich.
Diese Prints sind auch in der Aktion "
PRINT KAUFEN = GUTSCHEIN KAUFEN" zu haben.

Teile diesen Beitrag!

Comments

PRINT KAUFEN = GUTSCHEIN KAUFEN

Print Portfolio Tannermoor - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Aist - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Wienerwald - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Nationalpark Hohe Tauern - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

Zwischen 15.12.2017 und 31.12.2017 erhält man beim Kauf eines meiner Prints, einen Gutschein in der Höhe von 25% des Kaufpreises.

Dieser Gutschein kann dann für

die Teilnahme an einem meiner Workshops,
für den Druck der eigenen Fotos bei mir,
oder den Kauf eines weiteren meiner Prints

verwendet werden.

Diese Aktion gilt bis inkl. 31.12.2017.
(Versandkosten Prints innerhalb Österreich € 6,-)


Zum FineArt Print Portfolio


Print Portfolio Region Mostviertel - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Region Nationalpark Gesäuse - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Taugl - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Dachstein Hochplateau - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsPrint Portfolio Region Neusiedlersee - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops


Teile diesen Beitrag!

Comments

Workshop Tannermoor Tage

Tannermoor Nr. 4, Tannermoor, Upper Austria,  Austria. 2015 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsTannermoor Nr. 3, Tannermoor, Upper Austria,  Austria. 2015 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsTannermoor Nr. 2, Tannermoor, Upper Austria,  Austria. 2015 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops


Übersicht

In der Nordostecke von Oberösterreich liegt ein wenig versteckt eines der größten Moore des Landes, das Naturschutzgebiet Tannermoor. Diese einzigartige Moorlandschaft ist nach der letzten Eiszeit, vor ca. 12.000 Jahren entstanden und liegt auf alten Gestein, dem Weinsberger Granit
, dem ältestem Granit aus der variszischen Gebirgsbildung vor 345 Millionen Jahren. Einzigartig an diesem Moor ist auch die Tatsache, dass hier seit Menschengedenken weder grossflächig abgeholzt, noch Torf abgebaut worden ist.


Diese Landschaft, mit ihrem alten Bestand an Fichten, manche davon sind über 200 Jahre alt, den Birken, Moosbirken, Latschen und der mächtigen Granitkuppen, der Lehrmüllermauern bietet den Fotografen und Fotografinnen, die, die Natur als Ihr fotografisches Atelier verstehen eine Vielzahl an kreativen und künstlerischen Motivmöglichkeiten.

Da diese Landschaft im verschneiten Winter besonders reizvoll ist, erstrecken sich die Tannenmoor Tage über den Zeitraum vom Dezember bis Februar. In dieser Zeit, verzaubert der Schnee diese Moorlandschaft in ein kleines Winterwunderland.

Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!

Comments

Workshop Monochrom Termin 2018

Workshop Monochrom - 13.5. 15.6.2018 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshop - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Übersicht

Monochrom, ein anderer Begriff für die Schwarz-Weiss Fotografie. Seit fast 5 Jahren enden die Mehrzahl meiner Fotografien als Schwarz-Weiss-Entwicklungen und seit fast drei Jahren fotografiere ich ausschliesslich Monochrom, dass bedeutet, dass meine Arbeiten ausschliesslich Schwarz-Weiss Fotografien sind. Bei diesem dreitägigen Monochrom-Workshop möchte ich Sie etwas in meine Welt der monochromen Fotografie entführen und Sie eventuell mit der unheilbaren Sucht der Schwarz-Weiss Fotografie anstecken.

Termin
- Mi 13.06. - Fr 15.06.2017 - Workshop-ID: MONOCHROM-20180613-15 - noch 3 Plätze frei - WORKSHOP FINDET STATT

oder einfach an Ihrem Wunsch-Termin.

Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!






Comments

Bildbesprechung am Heuboden - Letzte Bildbesprechung 2017 und Termine 2018

Die letzte Bildbesprechung 2017 findet am gewohnten Ort am Heuboden in St. Florian am Do 14.12.2017 ab 18 Uhr statt. Derzeit sind noch ein paar Plätze für Euch und Eure Fotografien frei.

Termine 2018
Die Termine für 2018 der Bildbesprechung am Heuboden stehen nun für kommendes Jahr 2018 auch bereits fest.

Wie immer freue ich mich auf Eurer kommen und auf Eure mitgebrachten Fotografien.

Informationen zur Bildbesprechung und zu den Terminen 2018

Teile diesen Beitrag!




Comments

Workshop privatissimum365 im Nationalpark Gesäuse

Winter silence, Region Nationalpark Gesäuse, Austria. 2017   - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Winter silence, Region Nationalpark Gesäuse, Austria. 2017   - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Winter silence III, Region Nationalpark Gesäuse, Austria. 2017   - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops


Übersicht

Die praktische Fotografie und die Arbeit in der digitalen Dunkelkammer stehen bei diesem insgesamt 13 Tagen dauernden Workshop im Mittelpunkt unseres gemeinsamen Interesses. Entdecken Sie während dieser Zeit mit mir gemeinsam das „Abenteuer Landschaftsfotografie im Nationalpark Gesäuse“. Sehen lernen, eine eigene fotografische Vision entwicklen und viele andere theoretische und praktische Aspekte sind dabei unsere ständigen Begleiter bei unseren gemeinsamen Terminen. Parallel zur praktischen Fotografie erlernen Sie auch, wie Sie Ihre digitalen Arbeiten in der digitalen Dunkelkammer zum Leben erwecken und richtige Fotografien daraus machen.


Weitere Informationen zum privatissimum365 im Nationalpark Gesäuse

Teile diesen Beitrag!

Comments

Workshop Spätherbst im Wald der Wiener - Im Wienerwald 2018

Vienna Woods in December, Lower Austria-Vienna, Austria. 2016 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsVienna Woods in November, Lower Austria-Vienna, Austria. 2014 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsVienna Woods in October, Lower Austria-Vienna, Austria. 2015 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

Übersicht
Schon mischt sich Rot in der Blätter Grün, Reseden und Astern sind im Verblühn, Die Trauben geschnitten, der Hafer gemäht. Der Herbst ist da, das Jahr wird spät. Und doch (ob Herbst auch) die Sonne glüht, - Weg drum mit der Schwermut aus deinem Gemüt! Banne die Sorge, genieße, was frommt, Eh' Stille, Schnee und Winter kommt. *Theodor Fontane

Der Spätherbst - der Sommer ist schon einige Zeit gegangen, die Abende sind schon längere Zeit kürzer und kühler. Der Herbst mit seinen noch vorhandenen Farben, die sich aber bereits in den Nebeln des kommenden November aufzulösen beginnen, ist eine wunderbare Zeit zum Fotografieren - ganz besonders im Wald der Wiener - Im Wienerwald.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!

Comments

Workshop FineArt Fotografie am Berg - Am Schlatenkees Gletscher 2018

Mountain and Tree, Nationalpark Hohe Tauern,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsGlacier ice II, Nationalpark Hohe Tauern,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and WorkshopsLight, Nationalpark Hohe Tauern,  Austria.  2014 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

12 Jahre Fotografie und Workshops am Schlatenkees Gletscher

Als ich 2006 zum den ersten Anstieg auf den Schlatenkees Gletscher hinter mir hatte, war mir klar, dass mich auch diese Landschaft sehr lange fotografisch beschäftigen wird. Daher ist es mir eine Freude den Workshop-Termin für den FineArt Fotografie am Berg - Am Schlatenkees Gletscher 2018 hiermit anzukündigen. Wie auch in den letzten Jahren ist dieser Workshop auf maximal vier Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschränkt und findet bereits ab einer teilnehmenden Person statt.

Kurz-Information zum Workshop
Während dieser Tage erwartet Sie der Einblick in eine sich ständig verändernde alpine Landschaft rund um den Schlatenkees Gletscher. Unser derzeit im Wandel begriffenes Klima bietet in dieser Berglandschaft Jahr für Jahr immer wieder neue Einblicke auf die Landschaft des Gletscherschliffes, des Schlatenkees-Gletscher und das Tal des Innergschlöss.

Der Workshop bietet die Möglichkeit sich dem verschwindenden ewigen Eis mit der Kamera auf kürzeste Distanz zu nähern und die persönlichen Eindrücke dieser vergänglichen Berglandschaft in starken und intensiven Bildern festzuhalten.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!






Comments

FineArt Print Aktion - DREI zum Preis von ZWEI

FineArt Print Service für Teilnehmer u. Teilnehmerinnen von naturfotoworkshop.at - Herbert Koeppel Fotografie

In den digitalen Bild-Archiven der meisten Fotografinnen und Fotografen lagern of Bildschätze, die nie das Licht der fotografischen Welt erblicken. Einen Print von diesen digitalen Schätzen zu machen, bedeutet diese digitalen Fotografien zum Leben zu erwecken. Eine Fotografie ist eben dann erst einen Fotografie, wenn das Bild den Weg aufs Papier gefunden hat.

Aus diesem Grund gibt es bis auf weiteres und solange der Vorrat reicht, die
FineArt Print Aktion - DREI zum Preis von ZWEI. Damit habt Ihr die Möglichkeit Eure digitalen Fotografien in bester Qualität im Format A3 und A2 auf Papier bringen zu lassen.

Ihr bekommt dabei jeden
dritten Print, dabei ist es egal ob es sich um einen Print auf A3 oder A2 handelt, GRATIS dazu.

Weitere Informationen zur "FineArt Print Aktion - DREI zum Preis von ZWEI"

Teile diesen Beitrag!

Comments

Bildnachlese "Mit dem Knipserklub an der Taugl

Kniperklub an der Taugl - Foto Gerald Jagersbacher
Foto: Gerald Jagersbacher

Zum siebenten Mal haben wir heuer einen Naturfoto-Workshop mit Herbert Köppel unternommen. Bei der Abstimmung Anfang des Jahres standen wieder mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Schlussendlich viel die Wahl auf den Tauglbach, wo wir bereits 2012 waren. Aufgrund des späten Termins im November, war es nicht so einfach alle Workshop-Plätze zu besetzen. Aufgrund des späten Termins im November, war es nicht so einfach alle Workshop-Plätze zu besetzen. In den letzten Tagen vor dem Start mussten leider noch 2 Teilnehmer krankheitsbedingt absagen.

Nachdem wir alle Probleme gelöst hatten, ein Fahrer wollte erst am nächsten Tag zum Treffpunkt kommen, starteten wir Richtung Tauglbach. Die Anfahrt war problemlos, obwohl Herbert uns am Vortag noch empfahl, Schneeketten mitzunehmen...

Weiter zur Bildnachlese...

Teile diesen Beitrag!


Comments

Workshop - Faszination Schwarz-Weiss-Fotografie im Nationalpark Gesäuse - Mai 2018

The river enns - Study November 2017 , Region Nationalpark Gesäuse,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Mountaintrees , Region Nationalpark Gesäuse,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops Trees and Fog II, Region Nationalpark Gesäuse,  Austria.  2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

Obwohl sich die Technik der Farbfotografie in den letzten Jahrzehnten unglaublich entwickelt hat, übt gerade das monochrome Bild noch immer eine starke Faszination auf Künstler/innen und Betrachter/ innen aus. Und gerade die Möglichkeiten der heutigen digitalen Schwarz-Weiß-Fotografie machen diese Form der Bildsprache wieder unglaublich spannend und lassen so manches Motiv dramaturgisch reizvoll darstellen.

Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!



Comments

Workshop - Kreative Entwicklung mit Lightroom Di 21.11.2017

Workshop - Lightroom Kreative Entwicklung - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

Nach der Aufnahme, die Motive sind im Kasten, was passiert nun mit den digitalen Negativen? Ein einfacher Ausschnitt hier, kurz mal hier die Belichtung korrigiert, den Weiss-Abgleich angepasst - meistens war es das schon! Zumindest ist das oft die Erfahrung, die ich bei meinen Workshops mache, wenn TeilnehmerInnen Ihre aufgenommenen Bilder in Lightroom bearbeiten. Die kreative Entwicklung der fotografierten RAW-Daten ist für mich jedoch ein wichtiger Eckpfeiler bei meiner Fotografie. Den kreativen Umgang mit dem "Entwicklungs-Modul", der digitalen Dunkelkammer von Lightroom, zu lernen und anzuwenden ist für mich ein unverzichtbarer Teil der fotografischen Arbeit. Jeder Fotograf, jede Fotografin die mit Lightroom arbeitet, sollte diese kreativen Möglichkeiten nutzen und bei der Entwicklung Seiner/Ihrer Bilder einsetzen.

Nächster Termin
- Di 21.11.2017 09:00 Uhr

Informationen zum Workshop und zur Anmeldung

Teile diesen Beitrag!

Comments

Hausmesse Foto Kücher - Linz und Salzburg 2017

Kücher Digitale Welt - Fotomesse 2017 - 1.12-2.12.2017 Linz und 8.12.-9.12.2017 Salzburg - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops


Auch heuer findet wieder die Fotomesse bei Foto Kücher in Linz und Salzburg statt. Jeweils Freitag und Samstag gibt es zahlreiche Programmpunkte rund um das vielfältige Thema Fotografie.

Sowohl in Linz, also auch in Salzburg bin ich wieder mit einem Kurzworkshop, Vortrag und einer Bildbesprechung mit dabei bei der Hausmesse von Foto Kücher.

Hausmesse Linz
Samstag 02.12. (09:00 – 17:00)
•             10:00 – 11:00 Workshop mit Fotograf Herbert Köppel – Grundlagen der Digitalen Fotografie (Anmeldung erforderlich*)
•             13:00 – 14:00 Vortrag Herbert Köppel – der Naturfotograf zum Thema Bildgestaltung und –komposition (Anmeldung erforderlich*)
•             15:00 – 16:00 Bildbesprechung mit Fotograf Herbert Köppel – Lernen sie vom Profi und diskutieren sie eine Auswahl ihrer Bilder


Hausmesse Salzburg
Samstag 09.12. (09:00 – 17:00 )
• 11:00 – 12:00 Vortrag mit Fotograf Herbert Köppel – Der Naturfotograf zum Thema Bildgestaltung und Komposition (Seminarraum 1.OG, Anmeldung erforderlich*)
• 13:00 – 14:00 Vortrag mit Fotograf Herbert Köppel – Faszination Schwarz-/Weiss Fotografie (Seminarraum 1.OG, Anmeldung erforderlich*)
• 15:00 – 17:00 Bildbesprechung mit Fotograf Herbert Köppel – Lernen sie vom Profi und diskutieren sie eine Auswahl ihrer Bilder (Seminarraum 1.OG, Anmeldung erforderlich*)


Wie bei einigen anderen Veranstaltungen an diesen Tag, ist bei machen die Teilnehmeranzahl begrenzt. Daher wird um Anmeldung unter
service@kuecher.com gebeten.

Teile diesen Beitrag!

Comments

Workshop - Einstieg Digital FineArt Printing

Workshop Einstieg Digital FineArt Printing - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops

Am Freitag 15.12.2017 findet wieder am Heuboden in St. Florian der Workshop Einstieg Digital FineArt Printing statt. Derzeit sind noch 3 Plätze verfügbar.

Informationen zum Workshop und zur Anmeldung

Teile diesen Beitrag!



Comments

Bildbesprechungs-Termin im Dezember 2017 verschoben...

Da es leider eine Terminkollision mit dem avisierten Termin der letzten Bildbesprechung 2017 am Do 7.12.2017 gibt, wird dieser Termin auf Do 14.12.2017 verschoben.

Der Ersatztermin ist am Do 14.12.2017, wie immer ab 18 Uhr in St. Florian, Taunleiten 26 am Heuboden. Informationen zur Bildbesprechung findet Ihr unter diesem
Link.

Wie immer freue ich mich auf Eurer Kommen und Eure Fotografien.

Teile diesen Beitrag!



Comments

Bildnachlese Workshop Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Herbst 2017 - Termin 1

Bildnachlese Workshop Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Herbst 2017 - Termin 1 - www.herbertkoeppel.com
Clemens S. (links) - Herbert Koeppel (mitte)- Daniel Flotzinger (rechts)


Der erste 2017-Herbst-Termin des Workshops Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser ist vorüber. Die beiden Teilnehmer Daniel und Clemens sind längst wieder zurück in der Zivilisation. Nach knapp 2 1/2 Tagen Fotoworkshop im und am Wasser der Taugl werden die Wathosen wieder zum Trocknen in die Ecken gestellt.

Weiter zur Bildnachlese

Teile diesen Beitrag!


Comments

Taugl Workshops - Herbst 2017 - Noch Plätze frei

Taugl Studie 2016-1

Bei den kommenden Workshop-Terminen an der Taugl Fr 20.10. - So 22.10.2017 und Fr 27.10. - So 29.10.2017 sind noch Plätze frei. Bis inklusive 18.10.2017 besteht noch die Möglichkeit sich für einen der beiden Termine anzumelden.

Weitere Informationen zu diesen Workshop-Terminen

Teile diesen Beitrag!




Comments

Workshop - Termine 2018 - Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser

Workshop - Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Winter - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.atWorkshop - Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Frühjahr - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.atWorkshop - Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Herbst - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Die Termine, für die insgesamt sechs Workshops im kommenden Jahr an der Taugl stehen nun fest. Sowohl im kommenden Winter (Jänner 2018), Frühjahr (Mai 2018) und Herbst (Oktober 2018) finden jeweils zwei Workshop-Wochenenden statt.

An jedem dieser Termine können
maximal vier Teilnehmer bzw. Teilnehmerinnen mit dabei sein. Die Bildbesprechungen, die Arbeiten in der digitalen Dunkelkammer und der Druck der Fotografien findet wieder im bekannten Quartier der letzten Jahre statt. TeilnehmerInnen können entweder in diesem Quartier oder in einem der zahlreichen anderen Quartiere im Raum St. Koloman für die Dauer des Workshops unterkommen.

Die wilde Bachlandschaft in der Taugl und an Ihren Seitenbächen hat mich persönlich seit 2008 fotografisch nachhaltig beeinflusst. Nicht nur, dass diese Landschaft mein Interesse an der Geologie wiederaufflammen hat lassen, sondern auch meine persönliche fotografische Entwicklung wurde sehr stark durch den intensiven, nunmehr schon fast 10 Jahren andauernden Kontakt mit dieser Landschaft beeinflusst. Ich lade Sie herzlich ein, mit mir ihre fotografische ZEIT bei einem dreitägigenWorkshop in dieser überaus inspirierenden Landschaft zu verbringen. Felsen und Wasser bieten dabei eine fast endlos scheinende Motiv-Möglichkeit für kreative FotografInnen.

Weitere Informationen zu den Workshop-Termine an der Taugl 2018

Workshop - Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Winter - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.atWorkshop - Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Frühjahr - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.atWorkshop - Die Taugl - Harter Fels und weiches Wasser - Herbst - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Teile diesen Beitrag!




Comments

KunstHandwerks-Verkaufsausstellung unter anderem mit den Schwarz-Weiss Fotografien von Herbert Koeppel 25.11. - 26.11.2017 - 10-18 Uhr Salzburg Mozarteumorchesterhaus beim Petersbrunnhof

KunstHandwerks-Verkaufsausstellung unter anderem mit den Schwarz-Weiss Fotografien von Herbert Koeppel 25.11. - 26.11.2017 - 10-18 Uhr Salzburg Mozarteumorchesterhaus beim Petersbrunnhof

Teile diesen Beitrag!


Comments

Workshop-Wunschtermine


Workshop Wunschtermine


privatissimum365-Workshop Teilnehmer kennen das breits
Meine Teilnehmer und Teilnehmerinnen des einjährigen privatissimum365-Workshops wissen es und nutzen auch die Möglichkeit, sich einen Ihrer insgesamt 13 Termine im privatissimum-Zeitraum in Absprache mit mir auszusuchen. Abseits von Wochenenden und Feiertagen, können Sie sich so Ihre Termine zusammenstellen, die in deren ganz persönlichen Zeitrahmen passen. Wie meine Erfahrungen seit der Vorstellung meines privatissimum365-Workshops zeigen, finden die ausgesuchten Termin Mo-So und auch an Feiertagen statt. Genaus so war es auch von meiner Seite aus gedacht.


Auch bei anderen Workshops
Da mir diese Idee mit den Wunsch-Terminen sehr gut gefallen hat und die gemachten Erfahrungen bei meinen privatissimum365-Teilnehmern ebenfalls positiv waren, habe ich vor schon geraumer Zeit diese Wunsch-Termine eigentlich auf fast alle anderen Workshops, die ich „alleine“ anbiete ausgeweitet. Abgesehen davon, finden die meisten meiner Termine auch mit einer Person statt, aber dass mache ich eigentlich schon einige Jahre bei vielen Workshops so.

Doch manchmal habe ich in Gesprächen mit bestehenden Teilnehmern und auch eventuell zukünftigen Teilnehmern oft den Eindruck, dass die Botschaft der „Wunsch-Termine“ irgendwie von meiner Seite aus nicht genug oder ausreichend kommuniziert worden ist.

Nutzt die Möglichkeit der Wunsch-Termine!
Also liebe altbekannte und zukünftige Workshopteilnehmer und Teilnehmerinnen, Ihr habt bei eigentlich fast allen meiner Workshops die Möglichkeit, Euch einen Wunsch-Termin auszusuchen. Mo-Fr, Sa, So oder Feiertags. Sofern, Euer Wunsch-Termin von meiner Seite aus frei ist, habt Ihr Euren persönlichen Termin damit gebucht.

Einen Workshop-Termin an einem von Euch ausgesuchten Tag, besser geht es jetzt aber wirklich nicht mehr, oder?
Doch, Ihr könnt den Workshop nämlich auch ganz alleine besuchen oder maximal zu viert, in einer wirklich kleinen Gruppe teilnehmen!!!.

Alles KLAR?
Workshop aussuchen, Wunsch-Termin aussuchen und buchen ...
Besser gehts jetzt wirklich nicht mehr ...


Wo findet Ihr die Wunsch-Termine?
Bei den Beschreibungen zu den Workshops findet Ihr immer einen Link zu einer Liste mit möglichen „Wunsch-Terminen“. Einfach einen davon aussuchen, bei der Buchung angeben und das wars. Wer zuerst einen bestimmten Termin bucht, bekommt diesen Termin auch. Sollte der Termin aber bereits vergeben sein, suchen wir uns gemeinsam einen Ersatz-Termin aus.

Von den Wunsch-Terminen ausgenommen sind nur Workshops, die in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen oder einem zweiten Vortragenden durchgeführt werden, wie z.B. mit der FotoSchule Gesäuse bzw. im Nationalpark Donauauen.

Also, ich hoffe damit ein paar Unklarheiten beseitigt zu haben. Wer noch Fragen diesbezüglich hat, darf sich gerne bei mir melden.


Gut Licht & Happy Printing

Euer Herbert

Informationen zum ultimativen Einzelworkshop "privatissimum365".

Teile diesen Beitrag!



Comments

Workshop - Nur 36 Aufnahmen - MEHR NICHT - an weiteren Lokations

Workshop - 36 Aufnahmen - Mehr nicht - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Übersicht

Alles wird heute fotografiert. Fast nichts bleibt mehr nicht fotografiert. Bei vielen Fotografinnen und Fotografen vergeht kein fotografischer Ausflug, an dem nicht viel zu viele Fotografien gemacht werden. Viele dieser Fotografien landen einfach auf der Festplatte und das wars dann auch. Im schlimmsten Fall werden viele von diesen Aufnahmen im Dutzend in sozialen Medien oder auf Webseiten gepostet. Oft ist es der Gedanke und der Wunsch soviel wie nur möglich aus einer bestimmten fotografischen Situation zu ziehen, der dann dazu verleitet viel zu viele Aufnahmen zu machen.

Ab jetzt nicht nur im
Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen, sondern auch an der Feldaist, in der Altstadt von Steyr oder in der Unterhimmeler Au bei Steyr.

Wer traut sich, auf den die verführerische Möglichkeit der digitalen Fotografie bewusst zu verzichten und nur wirklich 36 Aufnahmen zu machen. Keine Aufnahme darf gelöscht werden, am Ende der praktischen Fotografie dürfen sich nur 36 Bilder auf der Speicherkarte befinden.

Nicht Vergessen, auch dieser Workshop kann an einem persönlichen Wunsch-Termin abgehalten werden und findet auch nur mit einer Person statt.


Weitere Informationen zum Workshop, bzw. zur Anmeldung findet Ihr hier...

Teile diesen Beitrag!



Comments

Workshop Bildnachlese -TAKING vs. MAKING - FineArt Fotografie Workshop im Nationalpark Gesäuse

Fritz Weberndorfer - Bildnachlese -TAKING vs. MAKING - FineArt Fotografie Workshop im Nationalpark Gesäuse
© Weberndorfer Fritz

Am Wochenende vom Fr 9.6. - So 11.6.2017 hat wieder der Workshop "Taking vs. Making - FineArt Fotografie im Nationalpark Gesäuse" stattgefunden. Acht Teilnehmer und TeilnehmerInnen war an diesem Wochenende mit Franz Kovacs und mir in der Region Nationalpark Gesäuse unterwegs. Der Freitag Nachmittag statt dabei zunächst ganz im Zeichen der von den Teilnehmern und TeilnehmerInnen mitgebrachten Fotografieren.

Um dieses Jahreszeit gibt es für die Teilnehmer und TeilnehmerInnen eines Natur-Landschaftsfotografie-Workshop bekanntlich nicht sehr viel Schlaf. Trotzdem sind alle Fotografen und Fotografien an zwei Tagen aus Ihren warmen Betten geschlüpft um das Licht und die Stimmungen am frühen Morgen einzufangen.

Der Sonntag stand dann nach einer morgendlichen Foto-Session ganz im Zeichen der Bildsichtung, Ausarbeitung und schlussendlich dem Druck der ausgearbeiteten Fotografien der Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Eine Auswahl der Fotografien, die unter anderem beim Workshop ihren Weg auf FineArt Papier (
Epson, LiWiener) gefunden haben, sind in der unten angeführten Galerie zu sehen.

Zur Workshop-Bildnachlese




Nationalpark Gesäuse

Teile diesen Beitrag!


Comments

Workshop Absolute Beginners - Do 15.06.2017

Workshop Absolute Beginners - Do 15.05.2017

Am Donnerstag 15.06.2017 gibt es einen Termin für den Workshop "Absolute Beginners". Dieser Workshop richtet sich an Anfänger, bzw. an Amateurfotografen, die endlich weg von der „Vollautomatik“ Ihrer Kamera möchten.

Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!


Comments

Fest der Natur 2017 Linz - Sa 17.06.2017 - Volksgarten Linz

Fest der Natur 2017 - Sa 17.06.2017 Volksgarten Linz

Fährt man dieser Tage durch die Linzer Innenstadt dann sieht man an vielen Orten bereits die Ankündigung für das diesjährige Fest der Natur. Dieses findet wie immer an einem Samstag statt, heuer am Sa 17.06.2017. Der Linzer Volksgarten verwandelt sich dabei wie immer in eine Parklandschaft in der es viel zu sehen gibt.

FineArt Fotografien und Workshops
Auch ich bin heuer wieder mit meinen Fotografien am diesjährigen Fest der Natur in Linz mit einem eigenen Stand vertreten. Viele meiner fotografischen Arbeiten sind dabei wieder an meinem Stand ausgestellt und werden von mir zum Verkauf angeboten. Mein Angebot erstreckt sich dabei vom einfachen Papierbild bis hin zur fertig gerahmten Fotografie. Neben meinen ausgestellten Fotografien, können Sie sich gerne bei mir persönlich über mein derzeitiges
Workshop-Angebot erkundigen und Informationen mitnehmen.

Große Verlosung am Fest der Natur
Wie in den letzten Jahren auch, gibt es am diesjährigen Fest der Natur bei der großen Verlosung wieder einen
Gutschein in der Höhe von € 274,- zu gewinnen. Diesen Gutschein können Sie entweder beim Besuch eines oder mehrerer meiner Workshops einlösen oder einen oder mehrerer meiner FineArt Prints erwerben. Einfach beim großen Gewinnspiel am Fest der Natur mitmachen.

FineArt Print Gewinnen
Weiters gibt es heuer direkt bei mir am Stand die Möglichkeit einen meiner am Fest der Natur ausgestellten FineArt Prints bei einer Verlosung zu gewinnen. Einfach im Laufe des Fest der Natur bei mir am Stand vorbeikommen und ein
FineArt Print Los um € 1,- erwerben. Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird dann um 17:30 Uhr am Stand direkt gezogen und hat dann die Möglichkeit, sich einen der am Stand ausgestellten FineArt Prints auszusuchen.


Ich freue mich auf Euren Besuch beim diesjährigen Fest der Natur in Linz am Sa 17.06.2017.





Comments

Workshop Bildnachlese - Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreich - Im Nationalpark Donauauen

Altendorfer Andrea - Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreich - Im Nationalpark Donauauen
© Altendorfer Andrea


Am Wochenende vom Fr 12.5. - So 14.5.2017 hat wieder der Workshop "Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreichs - Im Nationalpark Donauauen" stattgefunden. Fünf Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind mit Franz Kovacs und mir zu unterschiedlichen Stellen im Nationalpark Donauauen aufgebrochen um fotografische Eindrücke aus dem Nationalpark Donauauen festzuhalten. Obwohl der Wetterbericht nichts gutes vorhergesagt hatte, wurden wir alle trotzdem mit nahezu perfekten Wetter für unsere Mühen und Anstrengungen an diesem Wochenende belohnt.

Unsere Motive fanden wir dabei im tiefen Auwald und hoch über der Donau. Wie so oft an so einem Workshop-Wochenende, wurden wir für unsere kurzen Nächte mit jeder Menge interessanter Motive im Nationalpark Donauauen belohnt.

Eine Auswahl der Fotografien, die unter anderem beim Workshop ihren Weg auf FineArt Papier (
Epson, LiWiener) gefunden haben sind in der unten angeführten Galerie zu sehen.

Der nächste Workshop
Herbst in den letzten urigen Auwäldern Österreichs - Im Nationalpark Donauauen, findet vom Fr 06.10. - So 08.10.2017 statt.

Zur Workshop-Bildnachlese

Teile diesen Beitrag!


Comments

Veröffentlichung im Schwarzweiss 117 - Das Magazin für Fotografie - Ausgabe April/Mai 2017

Veröffentlichung im Schwarzweiss 117 - Das Magazin für Fotografie - Ausgabe April/Mai 2017
Schneedünen
Dachstein-Gebiet, Österreich. 2015
Nr. 2017206

INFO: Veröffentlicht im Schwarzweiss 117 - Das Magazin für Fotografie - Ausgabe April/Mai 2017

Vor einiger Zeit war in der Post wieder ein schmales Paket vom Tecklenborg-Verlag mit der brandaktuellen Ausgabe des Schwarzweiss Magazins. Mein Bild "Schneedünen" ist abgedruckt worden. Als S/W-Fotograf freue ich mich wieder ganz besonderes, dass wieder ein Bild im Schwarzweiss Magazin veröffentlicht worden ist.




Teile diesen Beitrag!




Comments

New Work - Neue Arbeiten

herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-_HNK7519-1647-1648herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-_HNK7492-1632herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-_HNK7332-1650-1656
herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-_HNK7345-1652-1657herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-_HNK7377-1655herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-_HNK7156-1615-1623


Bei den Neuen Arbeiten findet Ihr Fotografien unter anderem aus der Serie "Taunleiten - Hinter dem Haus", dem Botanischen Garten in Linz, aus dem Waldviertel und von der heurigen Obstbaumblüte im Mostviertel.

New Work - Neue Arbeiten






Comments

Workshop Im Nationalpark Donauauen - Noch Plätze frei

Workshop Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreichs - Im Nationalpark Donauauen


Beim Workshop
Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreich - Im Nationalpark Donauauen vom Fr 12.05- So 14.05.2017 sind noch Plätze frei.

Wer von Euch Lust und Zeit hat an diesem Wochenende und mit Franz Kovacs und mir einen Blick in die letzten urigen Auwälder Österreichs werfen möchte ....

EINFACH ANMELDEN

Teile diesen Beitrag!




Comments

Weiterer Termin Workshop Grand Tour - Taugl

Workshop Grand Tour - Taugl - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Da der erste Workshop der Grand-Tour Taugl bereits ausgebucht ist, gibt es am Wochenende Fr 21.07.- So 23.07.2017 einen weiteren Termin.

Zur Erinnerung, dieser Workshop kann auch an IHREM WUNSCH-TERMIN stattfinden. Mögliche Wunsch-Termine finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung



Comments

Workshop Grand Tour - Taugl

Workshop Grand Tour - Taugl - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.atWorkshop Grand Tour - Taugl - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.atWorkshop Grand Tour - Taugl - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Der Workshop
Grand-Tour Taugl ist ein Taugl-Workshop der besonderen Art, abseits der bereits zahlreich fotografierten Motive. Die Grand-Tour Taugl führt Sie tief und vor allem durch den Canyon der Taugl, vorbei an zahlreichen Motiven und überraschenden Stellen, vorbei an jahrmillionen Jahre alten Gesteinsschichten in die, dann die Taugl in den vergangenen Jahrtausenden Ihr heutiges Bett eingegraben hat.

Termin: Fr 14.07. - So 16.07.2017 - Anreise Fr 14.07.2017 ab 17:00 Uhr. Dieser Workshop kann auch an IHREM WUNSCH-TERMIN stattfinden. Dieser Workshop kann auch an IHREM WUNSCH-TERMIN stattfinden. Mögliche Wunsch-Termine finden Sie hier.


Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung



Comments

März 2017 - Print of the month

Print of the Month - March 2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops
€ 36,-- (inkl. shipping in Austria)
Aus der Serie "Taunleiten - Hinter dem Haus", St. Florian/Linz, Oberösterreich. Austria. 2017 - Nr. 2017163

Ab sofort ist der Print of the month (Druck des Monats) March 2017 erhältlich. Diese Fotografie ist ein Teil einer längeren Fotoserie, die sich damit beschäftigt immer wieder neue Motive und Sichtweisen, im selben Landstrich an meinem Wohnort in St. Florian/Linz festzuhalten.






Comments

StoneEnns - Ein kleines Foto-Projekt

StoneEnns Study Nr. 7 - Herbert Koeppel FineArt PhotographyStoneEnns Study Nr. 5 - Herbert Koeppel FineArt PhotographyStoneEnns Study Nr. 16 - Herbert Koeppel FineArt Photography


StoneEnns - A little photo-project

Auf der Photoadventure 2014 in Linz, erzählte mir ein Fotograf aus Enns, dass der Fluss Enns aufgrund von Arbeiten an einem neuen Wasserkraftwerk damals in einem bestimmten Abschnitt sehr wenig Wasser führe. Dadurch wäre der Blick auf Gesteinsschichten frei, die normalerweise ein gutes Stück unter der Wasseroberfläche lagen.Da ich ja gerne an Locations, an denen Felsen und Wasser zusammenkommen fotografiere, erzählte er mir davon. Ich entschloss mich daher, diese Fläche solange zu fotografieren, bis die Arbeiten an dem Wasserkraftwerk abgeschlossen wären. Im Zeitraum vom Dezember 2014 bis März 2015 stattete ich diesem Flussabschnitt an der Enns zahlreiche fotografische Besuche ab. Die hier gezeigten zwanzig Fotografien stellen für mich die Summe meiner fotografischen Eindrücke aus diesem Zeitraum dar.

(Back in november 2014 at the photo&adventure 2014 in linz, a photographer who lives in the town enns (upper austria) told me about the low water level at the river enns caused by construction works for a new hydroelectric power plant. Because of the low water level at this time, anyone could see rock layers, that would usually lie beneath the water surface. He knew that I am always be looking for fascinating locations were rocks an water come together. So i decided to photograph these rock layers until the construction works were finished. From Dezember 2014 until end of march 2015 i visited this area again and again. These twenty pictures are the sum of this visits.)

Zum Portfolio "StoneEnns"



Comments

FireFlower I und FireFlower II - NEW SELL OUT PRINTS - NEUE ABVERKAUF PRINTS

FireFlower I - Feuerblume IFireFlower II - Feuerblume II

Die beiden Fotografien "Fireflower I - Feuerblume I" und "FireFlower II - Feuerblume II" sind ab jetzt im 24 x 30 cm - (9.5" x 11.8") Passepartout einzeln um je € 18,- (inkl. Versand in Österreich) erhältlich.
Da beide Motive eigentlich zusammen gehören, können beide zusammen um um € 32,- (inkl. Versand in Österreich) bestellt werden. Von beiden Fotografien im
24 x 30 cm - (9.5" x 11.8") Passepartout ist nur mehr jeweils ein Stück erhältlich.

Hier kommt Ihr zu den derzeit angebotenen Fotografien der Sell out - Abverkauf Prints



Teile diesen Beitrag!






Comments

NEW SELL OUT PRINTS - NEUE ABVERKAUF PRINTS

Farne im Auwald - Ferns in flood plainsReed - SchilfTaugl, Taugl, Sbg, AT

Three tree trunks -  Drei Baumstämme, Taugl, Sbg, ATWinter II, Tannermoor, OÖ, AT

Die Rubrik "Sell out - Abverkauf-Prints" ist wieder um einige meiner Fotografien reicher geworden. Dieses mal finden sich darunter auch einige Prints im 40x50 Passepartout, die nur mehr einen passenden Rahmen benötigen. Eventuell hast Du für eine dieser Fotografien den passenden Rahmen bereits daheim.

Bei allen angebotenen Prints ist innerhalb Österreich der Versand im Preis inkludiert. Bei Bestellungen aus dem Ausland müsst Ihr natürlich mit zusätzlichen Versandkosten rechnen.

Hier kommt Ihr zu den derzeit angebotenen Fotografien der Sell out - Abverkauf Prints

Teile diesen Beitrag!




Comments

New Work - Neue Arbeiten

StoneEnns Study Nr. 20 - Herbert Koeppel FineArt Photography
StoneEnns Study Nr. 20
Lower/Upper Austria . 2014-2015
Nr. 2017052

New Work - Neue Arbeiten





Comments

Workshop 36 Aufnahmen - Mehr nicht - Termin Di 23.05.2017 - noch drei Plätze frei

Workshop - 36 Aufnahmen - Mehr nicht - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Übersicht

Alles wird heute fotografiert. Fast nichts bleibt mehr nicht fotografiert. Bei vielen Fotografinnen und Fotografen vergeht kein fotografischer Ausflug, an dem nicht viel zu viele Fotografien gemacht werden. Viele dieser Fotografien landen einfach auf der Festplatte und das wars dann auch. Im schlimmsten Fall werden viele von diesen Aufnahmen im Dutzend in sozialen Medien oder auf Webseiten gepostet. Oft ist es der Gedanke und der Wunsch soviel wie nur möglich aus einer bestimmten fotografischen Situation zu ziehen, der dann dazu verleitet viel zu viele Aufnahmen zu machen.

Dieser Workshop möchte den Versuch wagen, sich einer intensiveren Form der Fotografie zu widmen und dabei praktisch zu üben, ein Motiv zuerst auszukundschaften und dadurch besser sehen zu lernen.

Für den Termin am Di 23.05.2017 sind noch
drei Plätze frei.

Mehr Informationen zum Workshop und zur Anmeldung

Teile diesen Beitrag!



Comments

SELL OUT PRINTS - ABVERKAUF PRINTS



Tree on big weikerlsee - Baum am Großen WeikerlseeFruit tree blooming - ObstbaumblüteViennawood in the rain - Wienerwald im Regen


Eine Fotografie ist nur eine Fotografie, wenn Sie auf Papier ist. Zumindest ist das meine Sicht, auf meine persönliche fotografische Welt. Meine Workshop-Teilnehmer sowie befreundete Fotografen wissen, dass ich im Bezug auf das Papier-Bild so ticke. Da ich ja nicht nur für meine Teilnehmer und andere Fotografen drucke, sondern natürlich meine eigenen Bilder auf Papier sehen möchte, haben sich in den den letzten Jahren so einige Papierbilder angesammelt. Sei es als reiner Print, bzw. in diversen Rahmen.

Diese Fotografien finden sich in nächster Zeit in der Rubrik "
Sell out - Abverkauf-Prints". Dabei handelt es sich teilweise um Fotografien, die ich aus bestehenden Rahmungen, die meinem heutigen Anspruch an eine gerahmte Fotografie nicht mehr entsprechen, sowie um Fotografien, die bis dato bei mir als Print in einer Klarsichtschutzhülle inkl. Stützkarton gelagert worden sind.

Diese Fotografien und Motive werden nun nach und nach von mir verpackt in einer Klarsichtschutzhülle inkl. Stützkarton in der Rubrik "
Sell out - Abverkauf-Prints" in unterschiedlichen Größen und auf unterschiedlichen FineArt Papieren gedruckt, zum Verkauf angeboten.

Bei allen angebotenen Prints ist innerhalb Österreich der Versand im Preis inkludiert. Bei Bestellungen aus dem Ausland müsst Ihr natürlich mit zusätzlichen Versandkosten rechnen.

Hier kommt Ihr zu den derzeit angebotenen Fotografien der Sell out - Abverkauf Prints




Comments

Februar 2017 - Print of the month

Print of the Month - Februar 2017 - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops
€ 36,-- (inkl. shipping in Austria)
Square study Nr. 3, Nationalpark Gesäuse, Steiermark. Austria. 2017 - Nr. 2017067

photographed-with-olympus

Ab sofort ist der Print of the month (Druck des Monats) Februar 2017 erhältlich. Das Bild Square study Nr. 3 ist ein Motiv aus einer quadratischen Kleinserie, die in der Region des Nationalpark Gesäuses entstanden ist. Wahrscheinlich war es einer der letzten Tage in dem im Umland zwischen Weng, Admont und der Enns an dem noch jede Menge Schnee im Tal gelegen ist. Der an diesem Morgen vorherrschende Nebel, lies die Stimmung für mich sehr verzaubert erscheinen und hat mich zu einer kleinen quadratischen Bildserie, bestehend aus vier Einzelaufnahmen inspiriert.

Die anderen drei Aufnahmen aus dieser Kleinserie findet Ihr im
Portfolio "Nationalpark Gesäuse".




Comments

Workshop 36 Aufnahmen - Mehr nicht

Workshop - 36 Aufnahmen - Mehr nicht - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Übersicht

Alles wird heute fotografiert. Fast nichts bleibt mehr nicht fotografiert. Bei vielen Fotografinnen und Fotografen vergeht kein fotografischer Ausflug, an dem nicht viel zu viele Fotografien gemacht werden. Viele dieser Fotografien landen einfach auf der Festplatte und das wars dann auch. Im schlimmsten Fall werden viele von diesen Aufnahmen im Dutzend in sozialen Medien oder auf Webseiten gepostet. Oft ist es der Gedanke und der Wunsch soviel wie nur möglich aus einer bestimmten fotografischen Situation zu ziehen, der dann dazu verleitet viel zu viele Aufnahmen zu machen.

Dieser Workshop möchte den Versuch wagen, sich einer intensiveren Form der Fotografie zu widmen und dabei praktisch zu üben, ein Motiv zuerst auszukundschaften und dadurch besser sehen zu lernen.

Mehr Informationen zum Workshop und zur Anmeldung

Teile diesen Beitrag!



Comments

Wunschtermin Workshop Landschaftsfotografie im Biosphärenpark Nockberge mit zusätzlich drei freien Plätzen

Landschaftsfotografie im Biosphärenpark Nockberge - Einzelworkshop - Herbert Koeppel - www.naturfotoworkshop.atLandschaftsfotografie im Biosphärenpark Nockberge - Einzelworkshop - Herbert Koeppel - www.naturfotoworkshop.atLandschaftsfotografie im Biosphärenpark Nockberge - Einzelworkshop - Herbert Koeppel - www.naturfotoworkshop.at

Von Fr 30.06.2017 - So 02.07.2017 findet ein Wunsch-Termin des Workshops Landschaftsfotografie im Biosphärenpark Nockberge statt. An diesem Wunsch-Termin wären noch insgesamt drei freie Plätze für weitere Fotografinnen und Fotografen verfügbar. Wer also Zeit und Interesse hat und bei diesem Workshop dabei sein möchte, könnte sich ab nun dazu anmelden.

Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!


Comments

Wunschtermin Workshop Obstbaumblüte mit zusätzlich drei freien Plätzen

Wunschtermin Workshop Obstbaumblüte mit zusätzlich drei freien Plätzen
Obstbaumblüte - Blooming fruit-trees study Nr. 1- Lower Austria, Austria. 2014 - Nr. 2017053

Von Mo 17.04.- Mi 19.04.2017 findet ein Wunsch-Termin des Workshops Obstbaumblüte - Landschaftsfotografie Mostviertel statt. An diesem Wunsch-Termin wären noch insgesamt drei freie Plätze für weitere Fotografinnen und Fotografen verfügbar. Wer also Zeit und Interesse hat und bei diesem Workshop dabei sein möchte, könnte sich ab nun dazu anmelden.

Informationen zum Workshop und zur Buchung


Teile diesen Beitrag!




Comments

Workshop Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreich - Im Nationalpark Donauauen - noch Plätze frei

Workshop Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreich - Im Nationalpark Donauauen - 2017 Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Der Frühling naht, langsam wird es wärmer und langsam werden auch die Plätze beim Workshop "Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreichs - Im Nationalpark Donauauen" immer weniger.

Derzeit sind noch Plätze frei...

Informationen zum Workshop bzw. zur Buchung



Teile diesen Beitrag!


Comments

Workshop Obstbaumblüte - Landschaftsfotografie Mostviertel

herbert-koeppel-fineart-photography-herbertkoeppel-com-naturfotoworkshop-at-HNK_2136_4112-g

Auch heuer wieder möchte ich interessierten Fotografinnen und Fotografen die Möglichkeit geben im Rahmen des Workshops "Obstbaumblüte - Landschaftsfotografie im Mostviertel" diese reizvolle Kulturlandschaft in Niederösterreich fotografisch festzuhalten. Wie bei vielen meiner Workshops können sich der oder die Teilnehmer diesen Workshop an einem Wunsch-Termin statt finden lassen.
Der Workshop findet ab einer Person und mit maximal vier Personen statt.

Weitere Informationen zum Workshop bzw. zur Buchung

Teile diesen Beitrag!


Comments

Workshop an der Taugl im Frühjahr - Anfang Mai findet statt

Taugl Studie 2016-1
Taugl Studie 2016-1 - Taugl, Salzburg, Österreich. 2016 - Nr. 2016020 (weitere Fotografien im
Portfolio Taugl)

Der Workshop-Termin Anfang Mai Fr 05.05. - So 07.05.2017 findet statt. Da ich mich meinen Teilnehmern so intensiv wie möglich widme, sind somit nur mehr drei freie Plätze für weitere Fotografen bzw. Fotografinnen vorhanden.

Mehr Informationen zum Workshop an der Taugl und zur Anmeldung




Comments

Workshop Monochrom

Workshop Monochrom - Herbert Koeppel FineArt Photography and Workshops - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at


Übersicht

Monochrom, ein anderer Begriff für die Schwarz-Weiss Fotografie. Seit fast 5 Jahren enden die Mehrzahl meiner Fotografien als Schwarz-Weiss-Entwicklungen und seit mehr als zwei Jahren fotografiere ich ausschliesslich Monochrom, dass bedeutet, dass meine Arbeiten ausschliesslich Schwarz-Weiss Fotografien sind. Bei diesem dreitägigen Monochrom-Workshop möchte ich Sie etwas in meine Welt der monochromen Fotografie entführen und Sie eventuell mit der unheilbaren Sucht der Schwarz-Weiss Fotografie anstecken.

Dauer & Termine
Dieser Workshop findet an IHREM WUNSCH-TERMIN statt und kann entweder EXKLUSIV nur für eine Person oder in der Gruppe für maximal vier Personen gebucht werden. Achtung, dieser Workshop muss nicht unbedingt an drei aufeinanderfolgenden Tagen statt finden.
-
Liste der möglichen Wunsch-Termine
-
Preisstaffelung bei Wunsch-Terminen bzw. bei Gruppen-Terminen

Mehr Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!


Comments

Preisstaffelung bei Workshop-Wunsch-Termine

Bei vielen Workshops können sich meine Teilnehmer und Teilnehmerinnen ja nun einen Wunsch-Termin aussuchen. Anderen Personen, die eventuell auch an diesem Termin Zeit zum Besuchen dieses Workshops hätten, möchte ich nun in manchen Fällen ebenfalls die Möglichkeit geben, diesen Termin ebenfalls zu nutzen.

Dazu muss die Fotografin bzw. der Fotograf der sich den Wunsch-Termin ausgesucht hat, bei der Anmeldung sein Einverständnis geben. Als Gegenleistung reduziert sich die Workshop-Gebühr pro zusätzlich angemeldeten Teilnehmer um je € 10,-. Dadurch sinken für denjenigen, der den Wunsch-Termin zuerst gebucht hat, eventuell die Workshop-Kosten.

Ein Beispiel
Fr. Müller bucht z.B. einen Wunsch-Termin für einen Workshop an einem bestimmten Tag. Fr. Müller kann bei der Buchung angeben, ob IHR Wunsch-Termin nun ein Termin EXKLUSIV für Sie alleine sein soll oder ob IHR Wunsch-Termin auch als öffentlicher Workshop-Termin, für weitere 3 Personen, ausgeschrieben werden darf.

Möchte Fr. Müller nun den Wunsch-Termin exklusiv für sich buchen, dann liegen die Kosten bei der vollen Kursgebühr und Sie besucht den Workshop alleine.

Darf der Wunsch-Termin von Fr. Müller aber auch als öffentlicher Workshop-Termin ausgeschrieben werden, reduzieren sich für Fr. Müller pro zusätzlicher teilnehmender Person die Workshop-Kosten um € 10,- .

Nehmen also z.B. noch zusätzlich 2 Personen an diesem Termin teil, dann reduzieren sich die Workshop-Kosten für Fr. Müller um je € 10,- pro weiteren Teilnehmer. Die Teilnahmekosten für die zusätzlichen Teilnehmer reduzieren ebenfalls.


Buchung als Gruppe bis vier Personen
Falls Sie als Gruppe bis vier Personen an einem Wunsch-Termin buchen, gilt diese Preisstaffelung natürlich ebenfalls.

Teile diesen Beitrag!


Comments

Workshop Frühling im Wald der Wiener - im Wienerwald

Workshop Frühlling im Wald der Wiener - Im Wienerwald - Herbert Koeppel FineArt Photography & Workshop - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at

Was erwartet Sie beim Workshop?
Ganz besonders im Wald macht sich der Frühling Ende Mai bemerkbar. Für viele, gerade auch für Fotografen ist der Wald mehr als nur eine Ansammlung von Bäumen und auch im Frühjahr, der Jahreszeit in der das frische Grün den Wald dominiert, wird einem das ganz besonders bewusst. An diesem Wald-Fotowochenende werden wir uns den Wald, die Bäume und die Lichtstimmungen im Frühjahr ganz genau ansehen und unsere Eindrücke und Stimmungen in gelungenen und eindrucksvollen Bildern festhalten.

Neben dem Fotografieren im Wald, steht auch die gemeinsame Bildauswahl und Entwicklung nach der Wald-Fotografie auf dem Programm. Der krönende Abschluss für einen Fotografen ist es immer sein Bild in Form eines Prints vor sich zu haben. Daher haben die Teilnehmer und Teilnehmerinnen während dem Workshop die Möglichkeit Ihre besten Aufnahmen gleich zu Papier zu bringen.

Im Laufe des Workshops werden wir zweimal am frühen Morgen vor dem Frühstück zum Sonnenaufgang und zweimal am späteren Nachmittag bis nach Sonnenuntergang zum Fotografieren in den Wald aufbrechen. Den Rest der Zeit werden wir im Quartier mit der Bildauswahl/Entwicklung und dem Druck der Aufnahmen verbringen.

Termine
Fr 19.05.2017 - So 21.05.2017 - noch alle Plätze frei - ANMELDESCHLUSS MO 24.04.2017

Weitere Informationen zum Workshop und zur Anmeldung

Teile diesen Beitrag!





Comments

Prints als Card Sets

Card Set 1 - Blooming fruit trees - Obstbaumblüte - Herbert Koeppe FineArt Photography



Es muss ja nicht immer ein großer Print mit Rahmen und Passepartout sein. Schöne Motive wirken auch im "kleinen" Format" und lassen sich auch leichter auf einem Regal oder an einem anderen dafür geeigneten Platz aufstellen oder mittels einem Magnet festmachen. Aus diesem Grund gibt es ab sofort verschiedene Motivzusammenstellungen von meinen Fotografien als Card Sets mit je vier verschiedenen Motiven im Format 18 x 13 cm | 7" x 5".

Die einzeln Motive jedes
Card Sets werden dabei auf 330g FineArt Baryt Rag gedruckt. Die Kosten pro Card Set liegen bei € 12,- exkl. Versand.

Zu den Card Sets





Comments

Antwort auf einen Kommentar .....

Im drehenden Wald<br />Wienerwald, Mauerbach, Österreich. 2016Wienerwald, Mauerbach. 2016Am Fischteich<br />Wienerwald, Mauerbach, Österreich. 2016


Hallo Wolfgang,  schön das Du geteilter Meinung bist durch meine Fotografien. Da merkt man, dass jemand sich die Bilder auch mal intensiver ansieht und nicht nur denkt "Wow!", "Super!" , „Gefällt mir!“, „Gefällt mir nicht!“ oder einen ähnlichen kurzen Gedanken bei der Bildbetrachtung hat. Du hast mich durch Deinen
Kommentar zu einigen Gedanken angeregt.

Bei genauerer und intensiver Betrachtung meiner eigenen Fotografie habe ich festgestellt, dass ich vor allem mal gerne in der Natur draussen bin. Wie Du ja weisst auch nahezu fast bei jedem Wetter. Die Naturfotografie ist ja vor allem mal ein Bereich der Fotografie, bei dem das Interesse, d.h. die Motive aus der Natur kommen - z.B. Landschaften, Tiere und all die anderen Erscheinungen, die die Natur hervorbringt. Das bedeutet nicht zwanghaft, dass die Naturfotografie nur im dokumentarischen Sinne, sozusagen aufgenommen und gezeigt wie es war, verstanden werden darf und soll. Die meisten Amateure sehen in der Beschäftigung mit der Fotografie ja eigentlich vorrangig den Zweck der Unterhaltung, zum einen das Erlebnis in der Natur zu sein und zum anderem dem Zweck ein Abbild von dem festzuhalten was man gesehen und mit allen Sinnen erlebt hat und auch anderen diese Bilder anschliessend zeigen zu können.

weiter Lesen
Comments

Workshop Schluchtenwege im Winter - Zweiter Termin Anfang März 2017

conglomerate rocks and snow reflections - Water and stone study - Herbert Koeppel FineArt Photography - www.herbertkoeppel.com - www.naturfotoworkshop.at
conglomerate rocks and snow reflections - Naturschutzgebiet Steyrschlucht, Upper Austria, Austria. 2017 - Nr. 2017012


Anfang März (04.03. - 05.03.2017) gibt es noch einen weiteren Termin im Winter beim Workshop
Schluchtenwege im Winter .... Stille und Natur in der Steyrschlucht. Anmeldungen dafür sind ab sofort möglich.

Hier findet Ihr
Informationen zum Workshop.

Teile diesen Beitrag!






Comments