NEUE Arbeiten - Drei Fotografien aus dem Wienerwald

Der Wienerwald, ein riesiges weitgehend geschlossenes Waldgebiet am Rande der Großstadt Wien. Als gebürtiger Wiener, ist man mit dem Wald der Wiener natürlich mehr verbunden als irgendjemand anderer. Meine Nähe zum Wald wurde vor etwas mehr als einem Jahrzehnt auch noch dadurch verstärkt, da ich die Gelegenheit hatte ca. fünf Jahre mitten im Wienerwald wohnen zu dürfen. Durch die unmittelbare Nähe zum Wald hatten sich für mich in dieser Zeit unzählige Gelegenheiten ergeben den Wald mit der Kamera aufzusuchen und meine Eindrücke festzuhalten.

Waren es Anfangs Waldbilder, so wie ein Spaziergänger oder Wanderer den Wald auch erlebt, so hat sich die Sichtweise durch meine Fokussierung auf die S/W Fotografie auf eben diesen Wald auch verändert. Meine eigenen damaligen Bilder waren, von heute aus gesehen, eher banale Abbildungen - ja teilweise schon Abbildungen, die man durchaus als "Postkarten-Motive" bezeichnen konnte, so finde ich mich selbst in den aktuellen Fotografien wesentlich mehr. Meine Sichtweise in der Fotografie hat sich stark verändert und meine Art den Wald zu sehen ebenfalls.

Im drehenden Wald<br />Wienerwald, Mauerbach, Österreich. 2016Wienerwald, Mauerbach. 2016Am Fischteich<br />Wienerwald, Mauerbach, Österreich. 2016

In den "NEUEN Arbeiten" findet Ihr drei Aufnahmen, die im letzten Monat in meinem "ehemals" heimatlichen Wald aufgenommen worden sind. Es sind für mich drei Bilder, die den Wald für mich mystisch, geheimnisvoll, dunkel und fast schon beobachtend aber auch verspielt zeigen. Drei Fotografien, die an unterschiedlichen Orten und Plätzen im Wienerwald aufgenommen worden sind und für mich auch unterschiedliche Stimmungen an diesen Orten widerspiegeln.

Jeder fotografierende Mensch freut sich über Gedanken und Kommentare zu seinen Fotografien - konstruktive Kritik wie man das so schön nennt. Falls Ihr also mehr als "Tolles Foto", "Cooles Bild", "Super!!!" wie es in den meisten "sozialen Medien" üblich ist, zusagen habt, dann erwarte ich gespannt Eure Meinungen, Gedanken und Kommentare zu diesen neuen Arbeiten.

Links:
Neue Arbeiten









Comments

Workshop Digitale Dunkelkammer-Praxis ab 2017 auch an Deinem Wunschtermin

Workshop - Digitale Dunkelkammer Praxis - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at


Meine Workshop-Serie "
Digitale Dunkelkammer Praxis" ist ja heuer bei meinen Teilnehmern und Teilnehmerinnen gut angekommen und daher möchte ich diese Art von Workshop auch im nächsten Jahr fortführen.

Doch Zeit ist kostbar, sowohl die meiner Teilnehmer und Teilnehmer, als auch meine eigene. Viele Workshops finden oft an Tagen statt, an denen man schon andere Verpflichtung hat und daher gar nicht teilnehmen kann.

Aus diesen Gründen finden die Termine für den Workshop "
Digitale Dunkelkammer Praxis" ab nun an DEINEN Wunsch-Terminen statt. Aus der Liste der freien Termine kannst Du Dir einen Termin aussuchen und an diesem Tag dann diesen Workshop besuchen.

Kein Bild wird aufgenommen und ist in der Kamera
"fertig", jedes digitale Foto braucht in irgendeiner Art und Weise "Hilfe". Bei diesem Workshop lernst Du, wie man aus einem digitalen Foto, dass einem ja schon ganz gut gefällt, eine richtig gut wirkende Fotografie macht.

Informationen zum Workshop "Digitale Dunkelkammer Praxis"

Teile diesen Beitrag!



Comments

VTNÖ Wettbewerb 2016

VTNÖ Wettbewerb 2016 - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at


Letzten Samstag (5.11.2016) haben sich die Mitglieder des VTNÖ (Verein für Tier- und Naturfotografie Österreichs) in der gemütlichen Umgebung der teilweise noch sehr mittelalterlich anmutendenStadt Hainburg im Osten Österreichs zur alljährlichen Generalversammlung zusammengefunden. Nachdem am Vormittag die üblichen Dinge, die bei einer Generalversammlung abgehandelt werden, erledigt waren, wurde dann am späteren Nachmittag von den anwesenden Mitgliedern mit Spannung die Ergebnisse des diesjährigen VTNÖ-Wettbewerbs 2016 erwartet.

Spannend war es wie immer, vor allem wenn man selbst damit überrascht wird, dass es gleich sieben Bilder, verteilt über vier verschiedene Kategorien in die Endwertung geschafft haben und dazu noch ein 1.Platz und drei 2.Plätze darunter sind.

Weiter zu den Bildern...

Teile diesen Beitrag!


Comments

Messen und Workshops

In den Wald hinein - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at
In den Wald hinein. Wienerwald, Österreich.2016


Letzten Monat hatte ich wieder das Vergnügen ein Teil der KreArtiv - Forum für zeitgenössisches Kunsthandwerk - in Linz zu sein.
Zwei Tage in der Lederfabrik, bei der sich bei mir alles nur um die eigene Fotografie und die eigenen daraus resultierenden Fotografien drehte. Erstaunlich wie unterschiedlich dort das Publikum im Gegensatz zu typischen Fotomessen war. Als kreativer Fotograf steht man bei der KreArtiv mehr als Künstler, als Kreativer mit seinen eigenen Arbeiten im Mittelpunkt des Publikums.

weiter Lesen
Comments

Workshops im Nationalpark Donauauen - Termine 2017 - Frühjahr und Herbst

Workshop Frühlingserwachen in den letzten urigen Auwäldern Österreich - Im Nationalpark Donauauen - 2017 Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Der Nationalpark Donauauen, eingebettet in die Landschaft zwischen zwei Großstädten - Wien und Bratislava ist die letzte große Flussauen-Landschaft im Herzen von Europa. Die blaue Donau bildet hier die Hauptschlagader dieses Auen-Gebietes. Eine Landschaft die sicher immer wieder neu gestaltet, angetrieben durch die Hochwässer der Donau. Diese Landschaft ist so vielfältig wie es ein Dschungel mitten in Europa nur sein kann, ein einziges Fotografen-Leben würde hier nicht ausreichen um alle Tiere, Pflanzen und Landschaften, die man hier sehen kann zu erforschen oder gar zu fotografieren.

Dieser einzigartigen von Menschen behüteten Flusslandschaft gleich neben Wien widmen wir uns bei diesen beiden Workshops. Im Frühjahr ist die Au voller Leben, Frösche, Kröten, Insekten, Vögel und die erblühende Pflanzenwelt sind überall anzutreffen und im Herbst zeigt sich die Au in wunderbaren herbstlichen Farben. Die Donau ist die Lebensader dieser Landschaft bringt das notwendige Nass, die Sonne im Frühjahr die notwendige Wärme und mit einem Mal lebt die ganze Au. Im Herbst wirkt die Au mystisch, verzaubert und ist voller Nebel und herbstlichen Lichtstimmungen.

Die Termine für das Frühjahr 2017 und Herbst 2017 stehen fest und können somit gebucht werden.

Infos
Frühjahrs-Termin und Infos Herbst-Termin.





Herbst in den letzten urigen Auwäldern Österreichs - Im Nationalpark Donauauen

Teile diesen Beitrag!


Comments

Fachvortrag - (M)ein Weg zum persönlichen Ausdruck: Schwarz-Weiss Fotografie im Rahmen der Photo+Adventure 2016 in Linz

Äste - branches <br />Lainzer Tiergarten -  Wien, Österreich. 2016
Äste - branches - Lainzer Tiergarten - Wien, Österreich. 2016


Unter fotografierenden Menschen gibt es oft Unverständnis warum man die eigenen Bilder ausschließlich „monochrom“, also Schwarz-Weiss präsentieren möchte. Kann doch jeder Mensch sehen, dass die Welt um uns herum, für uns Menschen komplett in Farbe zu sehen ist. Hinzu kommt noch, dass doch so ziemlich fast alle heutigen Kameras erstmal Farbbilder produzieren.

Doch ist die Schwarz-Weiss Fotografie ein eigenständiger Bereich der Fotografie mit eigener Ausdruckskraft? Genau diese Ausdruckskraft ist es, die Herbert Koeppel in den letzten Jahren vermehrt und in den letzten zwei Jahren ausschließlich Fotografien in Schwarz-Weiss anfertigen hat lassen. Seit sich Herbert Koeppel intensiv der Schwarz-Weiss Fotografie widmet, ist die Fotografie für Ihn das geworden, was für Ihn persönlich mit der Farbfotografie nie möglich war – ein Mittel um den Weg zu seinem persönlichen Ausdruck zu finden.

In diesem Vortrag erzählt Herbert Koeppel von seinem Zugang zur Schwarz-Weiss Fotografie, seiner Arbeitsweise beim Fotografieren und wie, zunächst farbig aufgenommene Bilder, Ihren Weg über die digitale Entwicklung zu einem schwarz/weissen Papierbild nehmen.

Datum & Zeit
So, 13. Nov.
- 12:15 - 12:45 Uhr

Veranstaltungsort
Kongresssaal
Europaplatz 1
Linz, 4020 Österreich

Veranstalter
Photo+Adventure

Referent
Herbert Köppel

Mit der Eintrittskarte haben Sie freien Eintritt zum Fachvortrag.

Fine-Art Druck – Herbert Köppel im Rahmen der Photo+Adventure 2016 in Linz



Teile diesen Beitrag!




Comments

Privatissimum und Einzel-Workshops an Wunsch-Terminen

Steyrschlucht - Fotografische Schluchtenwege - Einzel-Workshop - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.atFineArt Fotografie - Taugl - Einzel-Workshop - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.atEinzelworkshop - Landschaftsfotografie - Biosphärenpark Nockberge - Herbert Koeppel - www.naturfotoworkshop.atWildromatische Ysperklamm - Einzel-Workshop - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at


Bald ist es nun fast ein Jahr her seit ich den 12-monatigen Einzel-Workshop
p365-privatissimum anbiete. Als ich im Dezember 2015 die Rahmenbedingungen für diesen Workshop festlegte, rechnete ich damit, dass sich langsam über das Jahr der eine oder andere Fotograf oder Fotografin finden würde und mit mir gemeinsam für 12 Monate das Abenteuer Fotografie beginnen würde. Da hatte ich falsch gedacht. Bis kurz vor dem Frühjahrsbeginn 2016 hatte ich insgesamt fünf Teilnehmer- und Teilnehmerinnen in einem p365-privatissimum.

Für mich, und ich hoffe auch für die derzeit teilnehmenden Personen hatte damit eine interessante fotografische und vor allem sehr persönliche Reise begonnen. Obwohl man das natürlich nach über 12 Jahren Workshops im Hinterkopf hat, wurde mir bei den vielen verschiedenen unterschiedlichen Terminen mit diesen Personen wieder sehr bewusst, dass es sich bei der Fotografie, beim Fotografieren und beim Zugang zur Fotografie immer um einen sehr, sehr persönlichen Weg handelt und sich auch handeln muss. Die Fotografie, meine Fotografie ist in den letzten fünf Jahren für mich persönlich immer mehr ein Weg geworden um meinem künstlerischen Drang Freiheit und Freiraum zu geben. Es ist mir eine persönliche Freude, zu sehen, wie auch die derzeit teilnehmenden Personen des
p365-privatissimum, einen Schritt nach dem anderen in dieser Richtung unternehmen.

weiter Lesen
Comments

KreArtiv - Forum für zeitgenössisches Kunsthandwerk - FineArt Prints von Herbert Koeppel

KreArtiv - Forum für zeitgenössisches Kunsthandwerk - FineArt Prints von Herbert Koeppel

Die Lederfabrik in Linz wird am 15.-16.10.2016 wieder zum Ort der Begegnung zwischen interessierten Besuchern und produzierenden Künstlern und Kunsthandwerker/innen. Ich bin mit meinen Fotografien wieder mit einem Stand vertreten und freue mich schon sehr auf dieses Wochenende, bei dem sich wieder alles um zeitgenössische Kunst- und Handwerk dreht. Ausser meinen Fotografien gibt es natürlich jede Menge andere Dinge von Künstlern und Kunsthandwerkern zu sehen und zu bestaunen. Ich freue mich auf Euer kommen und auf zahlreiche interessante Gespräche rund um meine Arbeit.


KreARTiv<br />Forum für zeitgenössische<br />KUNST und HANDWERK<br />15.-16.10.2016<br />Lederfabrik, Linz<br />
KreARTiv - Forum für zeitgenössische
KUNST und HANDWERK
15.-16.10.2016
Lederfabrik, Linz

Teile diesen Beitrag!



Comments

Fine-Art Druck – Herbert Köppel im Rahmen der Photo+Adventure 2016 in Linz

Fine-Art Druck – Herbert Köppel im Rahmen der Photo+Adventure 2016 in Linz


Ein Foto ist nur ein Foto wenn es auf Papier ist. Daher dreht sich bei diesem Workshop alles um das Thema Drucken. In diesen vier Stunden lernen Sie wichtige Grundlagen kennen, die Sie benötigen, wenn Sie mit dem eigenen Drucker Ihre eigenen Fotografien ansprechend zu Papier bringen möchten. Im Lauf des Workshops wird das notwendige Handwerkszeug besprochen, dass Sie benötigen um mit dem Drucken Ihrer eigenen Bilder beginnen zu können.

Was erwartet Sie beim Workshop?
Wir spannen während dem Workshop einen Bogen, beginnend bei den Farb-Managment Grundlagen, über die Verwendung von ICC-Profilen, Soft-Proofing, Papiergrundlagen, Papiermöglichkeiten und der Aufbereitung der Aufnahmen für den Druck. Ziel ist es, dass Sie einen theoretischen und praktischen Überblick über das Thema „Drucken“ bekommen und anschliessend selbst in die Welt des FineArt Printings einsteigen können. Gegen Ende des Workshops werden wir gemeinsam je ein Bild pro Teilnehmer und Teilnehmerin aufbereiten und bis zum Format A2 ausdrucken. Am Ende des Workshops halten Sie dann ein von Ihnen selbst aufbereitetes und gedrucktes Bild in Ihren Händen.

Voraussetzungen
– Laptop/Notebook entweder mit HDMI, miniDisplay-Port oder DVI-Monitorausgang. Notebooks, die nur über einen VGA-Ausgang verfügen sind nicht geeignet.
– installiertes und lauffähiges Adobe Photoshop Lightroom ab Version 5 oder höher
– einige bereits von Ihnen fertig bearbeitete, entwickelte und in Lightroom importierte Bilder
– Installierter ColorNavigator von Eizo (www.eizo.at)
– Installierter Druckertreiber und installierte PapierProfile. Diese Informationen werden Ihnen nach der Anmeldung vom Workshop-Leiter Herbert Koeppel zugesandt.

Datum:
Sa, 12. Nov. 2016 - 09:45 - 13:45 -
Eintritt: € 149,-

Veranstaltungsort
Splitmeetingraum 10
Europaplatz 1
Linz, 4020 Österreich

Veranstalter
Photo+Adventure

Referent
Herbert Köppel
Niveau - Anfänger, Fortgeschrittene
Max. Teilnehmerzahl - 8

Anmeldung über Webseite photo+adventure


Fine-Art Druck – Herbert Köppel im Rahmen der Photo+Adventure 2016 in Linz



Teile diesen Beitrag!



Comments

Warum man Drucken sollte...

Leitner Alois, Print, Workshop Fotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen
Leitner Alois, Print, Workshop Fotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen


Vor einigen Monaten ist mir im Netz ein Artikel zum Thema „Drucken“ untergekommen. Der Autor Brady Cabe führt dabei sechs Punkte auf, die für Ihn erläutern, warum man seine Fotografien auf Papier bringen sollte. Nun, vor einiger Zeit ist mir dieser Text wieder untergekommen und nach dem nochmaligen Lesen hatte ich dazu noch einige ergänzende Gedanken.

Alle, die mich kennen, wissen es ja. In meiner fotografischen Welt ist ein Foto immer erst dann eine Fotografie, wenn diese nicht mehr ihr digitales Zombie-Leben fristet, sondern wirklich angreifbar in Papier vor einem liegt. Ja, ich würde wirklich soweit gehen, dass eine Fotografie erst eine Fotografie ist, wenn man sie gedruckt hat.

weiter Lesen
Comments

Workshop in der Steyrschlucht - Neuer Termin Gruppen-Workshop und ab jetzt auch als Einzelworkshop

<b>Workshop in der Steyrschlucht - Neuer Termin Gruppen-Workshop und ab jetzt auch als Einzelworkshop</b>

Der nächste Termin für den Gruppen-Workshop in der Steyrschlucht steht fest. Im Winter 2017 (Sa 14.1 - So 15.1.2016) findet der nächste Workshop für eine Gruppe bis max. vier Personen statt. Im Jänner führt die Steyr und Ihre Nebenflüsse und Bäche üblicherweise weniger Wasser und daher kommt die smaragdgrüne Färbung der Steyr zu dieser Jahreszeit fast am besten zur Geltung. Die Anmeldung zum Workshop "Schluchtenwege ... Stille und Natur in der Steyrschlucht" ist ab jetzt möglich.

Für Fotografinnen und Fotografen, die während einem Workshop die volle Aufmerksamkeit des Workshop-Leiters für sich
alleine "buchen" möchten, gibt es auch ab nun die Möglichkeit den Workshop "Steyrschlucht - Fotografische Schluchtenwege" zu buchen. Im Gegensatz zum Gruppen-Termin können Sie sich Ihren Termin hier aussuchen. Diesen und weitere Einzel-Workshop-Angebote finden Sie bei den Einzel-Workshops.

Teile diesen Beitrag!


Comments

FineArt Fotografie Workshop - Taugl 2016 und 2017 jetzt auch als Einzel-Workshop

FineArt Fotografie Workshop - Taugl 2016 und 2017 jetzt auch als Einzel-Workshop

Um mein Angebot an Einzel-Workshops zu erweitern, gibt es ab nun die Möglichkeit den FineArt Fotografie Workshop an der Taugl auch als Einzel-Workshop an einem Wunsch-Termin zu buchen. Ein Einzel-Workshop dauert dabei mindestens drei Tage, dabei sind diese Tage ausschliesslich diesem Teilnehmer bzw. dieser Teilnehmerin vorbehalten.

Weitere Informationen zum FineArt Fotografie Workshop an der Taugl und zur Buchung des Einzel-Workshops

Teile diesen Beitrag!




Comments

Einzel-Workshop Landschaftsfotografie im Biosphärenpark Nockberge - Ihr Wunschtermin

Einzel-Workshop Landschaftsfotografie im Biosphärenpark Nockberger - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Manchmal ist es in der Gruppe bei einem Workshop nicht so leicht. Mehrere TeilnehmerInnen fordern vom vortragenden Workshop-Leiter seine Aufmerksamkeit. Jeder hat Fragen, jeder möchte betreut werden und aus dem Workshop soviel Inhalte wie nur möglich für sich mitnehmen. Bei einem
"herkömmlichen" Workshop verteilt sich die Aufmerksamkeit des Workshop-Leiters eben auf alle TeilnehmerInnen.

Beim Einzelworkshop findet die Veranstaltung immer nur mit jeweils einer Fotografin bzw. einem Fotografen statt, dass bedeutet, die intensive Betreuung der teilnehmenden Person steht bei diesen Workshops an oberster Stelle. Einzelworkshops haben gegenüber dem Individual-Workshop ein vorgegebenes Thema, bzw. finden in einer bestimmten Umgebung bzw. Landschaft statt.


Weitere Informationen zum Einzel-Workshop "Landschaftsfotografie im Biosphärenpark Nockberge"

Teile diesen Beitrag!



Comments

Einzel-Workshop Wildromantische Ysperklamm - Ihr Wunschtermin

Einzel-Workshop - Wildromantische Ysperklamm - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Manchmal ist es in der Gruppe bei einem Workshop nicht so leicht. Mehrere TeilnehmerInnen fordern vom vortragenden Workshop-Leiter seine Aufmerksamkeit. Jeder hat Fragen, jeder möchte betreut werden und aus dem Workshop soviel Inhalte wie nur möglich für sich mitnehmen. Bei einem "herkömmlichen" Workshop verteilt sich die Aufmerksamkeit des Workshop-Leiters eben auf alle TeilnehmerInnen.

Beim Einzelworkshop findet die Veranstaltung immer nur mit jeweils einer Fotografin bzw. einem Fotografen statt, dass bedeutet, die intensive Betreuung der teilnehmenden Person steht bei diesen Workshops an oberster Stelle. Einzelworkshops haben gegenüber dem Individual-Workshop ein vorgegebenes Thema, bzw. finden in einer bestimmten Umgebung bzw. Landschaft statt.


Weitere Informationen zum Einzel-Workshop "Wildromantische Ysperklamm"

Teile diesen Beitrag!



Comments

Neue Bilder - Taunleiten - Hinter dem Haus - Tag 14 und Tag 15

Taunleiten - Hinter dem Haus - Tag 14 - Aufnahme 1 - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

TNL-HDH-57 - Aufgenommen am Tag 14

Hier geht es zu denn Bildern des Tag 14 und Tag 15 - Taunleiten - Hinter dem Haus
Übersicht über die Tage 1 - 15


Teile diesen Beitrag!


Comments

Workshop - Digitale Schwarz-Weiss Fotografie - Hinter dem Haus

Workshop Digitale Schwarz-Weiss Fotografie  -  Hinter dem Haus - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Übersicht

Die Schwarz-Weiss Fotografie ist lebendiger als zuvor. Viele Fotografen und Fotografinnen sind fasziniert von der farblosen Darstellung von passenden Motiven. Dieser Workshop möchte einerseits für die Teilnehmenden die Tür zur digitalen Schwarz-Weiss Fotografie aufstossen und andererseits die Augen dafür öffnen, dass man auch an einfachen, leicht erreichbaren in der näheren Umgebung liegenden und von einem selbst oft besuchten Landschaften zu ansprechenden und interessanten Fotografien kommen kann.

Was erwartet Sie beim Workshop?
Wir treffen uns ab 07:30 Uhr in der Kleinen FotoSchule am Heuboden. In den ersten Stunden des Workshops erhalten Sie einen Überblick über die Grundlagen der (digitalen) Schwarz-Weiss Fotografie und sehen anhand von Bildbeispielen unterschiedliche Ausarbeitungsmöglichkeiten. Den zweiten Teil am Vormittag bildet dann ein Überblick und eine Einführung in die Arbeitsweise mit Lightroom und Silver Efex Pro 2/Tonality Pro im Hinblick auf die digitale Schwarz-Weiss Entwicklung. Vor der Pause sehen wir uns noch die von den Teilnehmern mitgebrachten fotografischen Arbeiten in einer kleinen Bildbesprechung durch.

Ziel des Vormittags ist es, Ihnen einen
Überblick über die digitale Schwarz-Weiss Fotografie und anhand von Bildbeispielen das Interesse an der Umsetzung in Schwarz-Weiss zu wecken, sowie einen Überblick in die von mir verwendeten digitalen Werkzeuge bei meiner Art der Schwarz-Weiss Fotografie zu erhalten.

Nach der Pause, während der praktischen Fotowanderung, werden wir das Hauptaugenmerk auf des Sehen und Auffinden von möglichen Motiven in der Landschaft legen. Mit unserer Vorstellungskraft versuchen wir uns dann vor dem eigentlichen Fotografieren zu überlegen, wie das fertige S-W Bild des Motivs, dass wir gerade vor Augen haben, aussehen könnte.

Nach der Fotowanderung werden wir uns mit unseren Bildern in die Kleine FotoSchule am Heuboden zurückziehen und gemeinsam unsere Aufnahmen durchsehen. Ziel dabei ist, dass sich jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin
vier der eigenen gemachten Aufnahmen heraussucht und dann daraus vier ansprechende S/W Aufnahmen für sich entwickelt. Für diesen Entwicklungsprozess werden wir die Werkzeuge der digitalen Dunkelkammer - Lightroom und Silver Efex Pro 2/Tonality Pro - verwenden, deren Einsatz am Vormittag vorgestellt wurde.

Als fotografische Lokation dient dabei die Landschaft, die den Hintergrund für die entstehende
Bildserie „Taunleiten - Hinter dem Haus“ bildet. Bei der fotografischen Wanderung, die max. 3 Stunden dauern wird, üben wir das fotografische Sehen um unsere Motive in der Landschaft zu finden und auch festzuhalten.

Um genug Zeit für alle Fragen und Probleme während der Arbeiten in der digitalen Dunkelkammer zu haben, lassen wir uns soviel Zeit wie nötig dafür und daher ist das zeitliche Ende des Workshops offen - also
OPEN END.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!



Comments

FAPLE201695 - Wolken - ESG Traun-Donau Auen - Limitierte Edition

FAPLE201695 - Wolken - ESG Traun-Donau Auen - Herbert Koeppel - www.naturfotoworkshop.at
Wolken - ESG Traun-Donau Auen - FAPLE201695
Pigment-Print auf LiWiener FineArt Exhibition Paper.
Beschriftet, signiert und nummeriert.

Limitiert auf 5 Stück im Format A2.
Dieser Print ist online bestellbar oder bei folgenden
Veranstaltungen erhältlich.

Print Wolken - ESG Traun-Donau Auen - FAPLE201695 - A2 - Print - € 262,-
inkl. weltweiter Versand

Print bestellen

Informationen zum Motiv
Ein nicht ganz so früher Morgen im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen hat mich mit einer Teilnehmerin des p365 - Privatissimum an eine Stelle geführt,
an der ich bereits bei anderen Gelegenheiten auf Motivsuche war. Zu meiner Überraschung haben sich innerhalb einer halben Stunde zahlreiche,
schöne Wolkenstimmungen über der Au sehen lassen. Obwohl ich mir eigentlich bereits dachte, dass ich "meine" Aufnahme im Kasten habe,
wurde ich doch noch eines besseren belehrt und eine der letzten Aufnahmen hat es dann schlussendlich auch auf Papier geschafft. Da diese Wolkenstimmung,
für mich an diesen Ort in den Jahren seit 2009 etwas besonderes darstellt, gibt es diesen Print, in dieser Form nur in einer Auflage von maximal 5 Stück.

Alle FineArt Prints Limitierte Edition

Teile diesen Beitrag!







Comments

Ausstellungseröffnung DAHOAM im Wandel: 200 Jahre Lebensraum Salzburg


<b>DAHOAM im Wandel: 200 Jahre Lebensraum Salzburg</b>
Fotografien von Herbert Koeppel - Teil der Ausstelung DAHOAM im Wandel: 200 Jahre Lebensraum Salzburg im Haus der Natur in Salzburg


Seit 200 Jahren gehört Salzburg zu Österreich. In dieser Zeitspanne haben die umfassendsten Veränderungen der Menschheitsgeschichte stattgefunden.

Ab 1. Juli zeigt das Haus der Natur mit seiner Sonderausstellung „DAHOAM im Wandel“, wie sich unsere Umwelt in den letzten 200 Jahren verändert hat.

Seit 200 Jahren gehört Salzburg zu Österreich. In dieser Zeitspanne haben weltweit die wohl umfassendsten Veränderungen der Menschheitsgeschichte stattgefunden. Die industrielle Revolution, das massive Bevölkerungswachstum und rasante technologische Neuerungen haben die natürlichen Ressourcen und das ökologische System des Planeten grundlegend verändert.
Die Ausstellung spannt einen facettenreichen Bogen vom globalen Kontext bis hin zu den vielfältigen Entwicklungen in Salzburgs Landschaft. Sie erzählt Geschichten dramatischer Veränderungen, aber auch Erfolgsgeschichten, die zeigen, dass Handeln zur Bewältigung von Problemen führt.

Weil man entschieden reagiert hat, wurde etwa das drohende Waldsterben abgewendet und die stark verunreinigten Flüsse und Seen wurden zu den reinen Gewässern, die wir heute kennen. Zum Handeln motivieren auch Beispiele nachhaltiger Entwicklungen, wie etwa die Klima- und Energieleitstrategie „Salzburg 2050“ und die Vision „Naturpark Salzachauen“.

Anhand abwechslungsreicher Darstellungs- und Erzählformen vermittelt die Ausstellung ein breites Spektrum an Inhalten. Besiedelung und Verkehr, Klimawandel und Energiewende, Wälder, Wiesen, Flüsse und Seen – und bei jedem Themenfeld der Ausstellung wird klar: Es liegt in unserer Hand, dass unsere Lebensgrundlagen und hohe Lebensqualität auch in Zukunft erhalten bleiben.

Ganz besonders freut es mich, dass einige meiner Fotografien, die ich in den letzten Jahren an der Taugl aufgenommen habe, ebenfalls ein Teil dieser wirklich absolut gelungen Ausstellung geworden sind. Insgesamt acht meiner Fotografien sind dabei in der Ausstellung zu sehen, sieben dieser Bilder sind eigens von mir angefertigte FineArt Prints und hängen nun bis Sommer 2019 im Rahmen dieser Sonderschau im Haus der Natur in Salzburg.

Im Haus der Natur gibt es nicht nur diese besondere Sonderschau zu sehen, sondern jede Menge anderer Dinge rund um die Natur. Ich kann nur jedem empfehlen, wenn er in Salzburg ist, sich einen Nachmittag Zeit zu nehmen und durch dieses wirklich vielfältige Haus und seinen abwechslungsreichen Ausstellungsräume zu wandern.

Mehr Informationen über das Haus der Natur findet Ihr auf der
Webseite des Hauses.

Fotografien von Herbert Koeppel - Teil der Ausstelung DAHOAM im Wandel: 200 Jahre Lebensraum Salzburg im Haus der Natur in Salzburg




Fotografien von Herbert Koeppel - Teil der Ausstelung DAHOAM im Wandel: 200 Jahre Lebensraum Salzburg im Haus der Natur in Salzburg


Teile diesen Beitrag!



Comments

Neue Bilder aus dem Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen

See im sommerlichen Nebel - Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at


Nach längerer Abstinenz in Sachen "Neue Bilder" möchte ich hier drei Aufnahmen aus dem wunderschönen Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen präsentieren. Diese Aufnahmen, die keine 15min von meiner heimischen digitalen Dunkelkammer entfernt, entstanden sind, haben sich vor einigen Tagen rund um den Sommerbeginn nach einer sehr frühsommerlich feuchten und warmen Nacht ergeben. Durch die Feuchtigkeit der Regenfälle an den Tagen und der Nacht davor, sowie der wirklich warmen Temperaturen hat man früh am Morgen fast glauben können, es ist irgendwann im November bei wirklich dichten Nebel. Die Sicht bei der Fahrt zu den Motiven lag auf der Bundestrasse mit Sicherheit unter 50m - also fast wie im tiefsten November. Bis auf die Temperaturen, denn es war knapp nach 5 Uhr Morgens ausgesprochen warm.

Auf meiner frühmorgendlichen Runde rund um den Großen Weikerlsee, haben sich wieder zahlreiche Motive sehen lassen, weniger als eine Handvoll ist davon übergeblieben. Zu meiner Freude, obwohl ich eigentlich keine Tiere (ausser Insekten) fotografiere, habe ich dieses Mal wieder sehr oft den Eisvogel fliegen sehen, ganze sieben mal. Stattlich ist auch die Anzahl der am See schwimmenden Schwäne gewesen. Sobald sich der Nebel etwas gelichtet hatte, konnte man an die 30 Schwäne am See zählen. Zwei Haubentaucher-Paare sind mir ebenfalls untergekommen. Eines der Paare hat ja quasi mitten am See die Gelegenheit zum Nestbau gefunden. Obwohl ich, keine Tierfotografie betreibe, war es wieder ein Genuss jede Menge Eisvögel flitzen zu sehen und den Haubentauchern beim Ausbessern des Nestes und den zahlreichen anderen Wasservögel zuzusehen.

Zu den "Neuen Bildern" aus dem Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen




Comments

FAPLE201697 - Nebelwald - Nationalpark Gesäuse -FineArt Print - Limitierte Edition

FAPLE201697-Nebelwald-Nationalpark -Gesaeuse_HNK2973-841-842-843
Nebelwald - Nationalpark Gesäuse - FAPLE201697
Print auf Canson Baryta Photographique 310g Papier, beschriftet, signiert und nummeriert.

Die Stückzahl ist limitiert auf je 10 Stück im Format A3 und A2.
Dieser Print ist online bestellbar oder bei folgenden
Veranstaltungen erhältlich.

Print Nebelwald - Nationalpark Gesuse - FAPLE201697 - A2 - Print - € 159,-
Print Nebelwald - Nationalpark Gesuse - FAPLE201697 - A3 - Print - € 69,-
inkl. weltweiter Versand

Print bestellen

Informationen zum Motiv
Diese Aufnahme, ist während einer meiner Schwarz-Weiss Workshops im Nationalpark Gesäuse entstanden. An einem sehr nebeligen Morgen im
Mai hatten wir uns am Rande eines kleinen Gebietes, dass stark mit Schilf bewachsen war zur frühmorgendlichen Foto-Session eingefunden.
Der Blick auf diese toten Bäume, die hier wie Pfähle aufragten, wirkte für mich sehr geisterhaft.

Aufgenommen wurde dieses Motiv mit einer digitalen APS-C Kamera, entwickelt wurde es unter Zuhilfenahme von Adobe Photoshop Lightroom und Nik Silver Efex Pro 2.
Gedruckt wurde es mit einem Epson Stylus Pro 4900 auf Canson Baryta Photographique FineArt Papier.


Zurück zur FineArt Prints Limitierte Edition


Teile diesen Beitrag!


Comments

Fest der Natur 2016 Linz - Stand am Fest der Natur in Linz am 18.6.2016

Fest der Natur 2016 - Linz - Herbert koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at


Es dauert nicht mehr lange! Das nächste Fest der Natur findet bereits am Samstag, 18. Juni 2016 statt. Von 10:00 bis 18:00 Uhr präsentieren sich zahlreiche Organisationen und verwandeln den Volksgarten in einen Ort, an dem man die Natur mit allen Sinnen erleben kann. Ein interessantes Kinderprogramm sowie viel Musik und Künstler machen den Besuch des Festes so richtig spannend und bietet der ganzen Familie lehr- und erlebnisreiche Stunden.

Auch ich freue mich schon wieder darauf, heuer wieder mit einem Stand am diesjährigen Fest der Natur vertreten sein zu dürfen und möchte nun auf diesem Wege meine Workshop-Teilnehmer und Teilnehmerinnen, Besucher von
Naturfotoworkshop.at, Freunde und Bekannte zum Fest der Natur und zu einem Besuch bei mir am Stand einladen.

Es wird bei mir am Stand wieder jede Menge Fotos zu sehen geben und natürlich steht einem ausführlichen Plausch rund um das Thema Fotografie, das Leben und dem ganzen Rest nichts im Wege.

Auf Euer Kommen freut sich

Herbert Koeppel

PS: Am Fest der Natur 2016 findet auch ein Gewinnspiel statt, bei diesem Gewinnspiel gibt es auch etwas von Naturfotoworkshop.at zu gewinnen. Ihr müsst nur am Fest der Natur vorbeikommen und beim Gewinnspiel mitmachen.


Fest der Natur 2015


Teile diesen Beitrag!


Comments

Taugl - Salzburg - FAPLE201698 - FineArt Print - Limitierte Edition

Taugl - Salzburg - FAPLE201698 - FineArt Print - Limitierte Edition
Taugl - Salzburg - FAPLE201698
Print auf Canson Baryta Photographique 310g Papier, beschriftet, signiert und nummeriert.

Die Stückzahl ist limitiert auf je 10 Stück im Format A3 und A2. Dieser Print ist bis 10.06.2016 online erhältlich.
Ab dem
10.6.2016 sind die verbleibenden Stück der limitierten Edition nur mehr bei Veranstaltungen, bei denen meine Bilder ausgestellt werden, erhältlich.

Print Taugl - Salzburg - FAPLE201698 - A2 - Print - € 169,-
Print Taugl - Salzburg - FAPLE201698 - A3 - Print - € 79,-
inkl. weltweiter Versand

Print bestellen

Der Preis versteht sich
inkl. MwSt und Kosten für den internationalen Versand. Die Bezahlung erfolgt mittels dem Print beigelegter Rechnung.
Sollte der Print am Transport beschädigt werden, erhalten Sie einen neuen Print. Der beschädigte Print muss jedoch an mich zurückgeschickt werden.


Informationen zu den kommenden Veranstaltung bei denen meinen Bilder erhältlich sind


Zurück zur FineArt Print und Galerie


Teile diesen Beitrag!




Comments

Schilf - Nationalpark Gesäuse - FineArt Print - Limitierte Edition

Schilf - Nationalpark Gesäuse - FineArt Prints - Limitierte Edition - Print only - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at
Schilf - Nationalpark Gesäuse
Print auf Canson Baryta Photographique 310g Papier, beschriftet, signiert und nummeriert.

Die Stückzahl ist limitiert auf je 10 Stück im Format A3 und A2. Dieser Print ist bis 31.05.2016 erhältlich.
Ab dem
31.05.2016 sind die verbleibenden Stück der limitierten Edition nur mehr bei Veranstaltungen, bei denen meine Bilder ausgestellt werden, erhältlich.

Print Schilf - Nationalpark Gesäuse - A2 - Print - € 148,-
Print Schilf - Nationalpark Gesäuse - A3 - Print - € 76,-
inkl. weltweiter Versand

Print bestellen

Der Preis versteht sich
inkl. MwSt und Kosten für den internationalen Versand. Die Bezahlung erfolgt mittels dem Print beigelegter Rechnung.
Sollte der Print am Transport beschädigt werden, erhalten Sie einen neuen Print. Der beschädigte Print muss jedoch an mich zurückgeschickt werden.



Informationen zu den kommenden Veranstaltung bei denen meinen Bilder erhältlich sind

Zurück zur FineArt Print und Galerie


Teile diesen Beitrag!



Comments

Workshop Schluchtenwege im Sommer .... Stille und Natur in der Steyrschlucht

Workshop Schluchtenwege im Sommer - Stille und Natur in der Steyrschlucht - Sa 6.8. - So 7.8.2016

Übersicht
Die Schluchtenwege führen uns bei diesem Workshop in die bis zu 40m- 50m tiefe Schlucht, die der Fluss Steyr im Laufe der Zeit zwischen dem Konglomeratgesteinen gegraben hat. Vorbei an den naturnahen Schluchtenwäldern zwischen Linde, Ahorn, Ulme, Kiefer und Esche und den Überbleibseln der Eiszeiten, dem Konglomeratgestein und den imposanten daraus gebildeten Felsen führen uns, unsere fotografischen Wege bis hin zum Naturdenkmal der Rinnenden Mauer.

Was erwartet Sie beim Workshop?
Zunächst erwartet Sie beim Workshop, beim Fotografieren die Stille und die Natur der Steyrschlucht. Die smaragdgrüne Schlucht ist dabei unser Wegweiser durch diese in den Eiszeiten entstandene Landschaft. Wir nehmen uns dabei fast zwei Tage Zeit, um uns genug Gelegenheiten in der Natur zum Fotografieren zu verschaffen.

Den
ersten Tag verbringen wir quasi ganz in der Steyrschlucht. Wir werden die Schlucht ungefähr zur Mittagszeit für eine Pause bis zum frühen Nachmittag verlassen und uns bei Speis und Trank erholen und in der Nähe der Steyrschlucht einkehren. Am frühen Nachmittag werden wir dann wieder zur Steyr in die Schlucht wandern und die restliche Zeit des Tages fotografisch in der Stille der Schlucht nutzen. Der erste Tag beginnt um 05:30 Uhr in der Nähe der Schlucht und endet am späten Nachmittag/frühen Abend am Ausgangspunkt.

Am
zweiten Tag werden wir die Schluchtenwege bis Mittag fotografisch erkunden. Im Anschluss daran kehren wir zum Mittagessen in einem Gasthof in der Nähe der Steyrschlucht ein. Den Nachmittag verbringen wir dann in der Kleinen FotoSchule am Heuboden in St. Florian/Linz und widmen uns, unserem aufgenommenen Bildmaterial in der digitalen Dunkelkammer. Hier werden wir dann gemeinsam unter Verwendung von RAW-Konverter (Lightroom etc.) & Co unserer aufgenommen Bilder aufbereiten und schlussendlich hat jeder Teilnehmer anschliessend die Möglichkeit, sich vier seiner ansprechendsten Fotografien dieser zwei Tage auf Papier bringen zu lassen. Der zweite Tag beginnt ebenfalls um 05:30 Uhr in der Nähe der Schlucht und endet im Laufe des frühen Abends in der Kleinen FotoSchule am Heuboden in St. Florian/Linz(Open-End).

Anzahl der TeilnehmerInnen
max. 4 FotografInnen für eine intensive und individuelle Betreuung während dem Workshop.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!




Comments

Workshop Fotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen

Workshop Fotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen

Der große Weikerlsee, das Mitterwasser, dass das ökologische Rückgrat des Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen bildet, und andere interessante Plätze stehen an diesen drei Tagen auf dem fotografischen Programm. Seit 2009 fotografiere ich regelmässig die Au vor den Toren von Linz und kenne daher diese Aulandschaft im oberösterreichischen Alpenvorland fast wie meine eigene Westentasche. Im November 2012 hatte ich auch bereits Gelegenheit im Zuge einer Ausstellung meine Aufnahmen aus den Traun-Donau Auen einem breiterem Publikum zugänglich zu machen. Während dieser drei fotografischen Tage im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen möchte ich Ihnen den Dschungel vor den Toren von Linz näher bringen.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!






Fotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen  - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.atFotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen  - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.atFotografischer Sommer im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen  - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at


Comments

Workshop-Nachlese Fotografischer Frühling im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen 22.4.- 24.4.2016

Workshop-Nachlese Fotografischer Frühling Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen 22.4.-24-4-2016
Bild 1 © Kopf Johannes Fotografischer Frühling im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen 22.4.-24.4.2016


Insgesamt drei Teilnehmer (Johannes, Michael und Wolfgang) hatten sich für den Workshop vom 22.4.-24.4.2016 im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen zusammen gefunden. Obwohl der Wetterbericht recht durchwachsenes Wetter angekündigt hatte, haben sie sich nicht davon abhalten lassen mit mir gemeinsam auf fotografische Entdeckungstour in den Traun-Donau Auen, dem Dschungel vor den Toren Linz, zu gehen.

Wie schon so oft, hat sich bewahrheitet, dass man dem Wetter bzw. dem Wetterbericht nicht unbedingt hundertprozentigen Glauben schenken darf und man trotz Wettervorhersage und nicht vorhandenen Licht zum Sonnenaufgang zeitig in der Früh die Fotoausrüstung schnappen sollte und sich von den Wetterbedingungen draussen in der Natur überraschen zu lassen, um dann fotografisch für sich das Beste daraus zu machen.

Einige der Bilder, die dabei entstanden sind, haben mich echt überrascht und haben mir wieder mal gezeigt, dass man sich beim Fotografieren und bei der Ausarbeitung nicht unbedingt von "Konventionen" leiten lassen sollte, wesentlich wichtiger ist dabei, der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen und während dem Fotografieren und der Ausarbeitung vornehmlich mit viel Spass an die Sache heranzugehen.

Besonders viel Freude hat es mir wieder gemacht, diese Aufnahmen im Zuge des Workshop für die Teilnehmer auch drucken zu dürfen. Es gibt doch nichts über einen guten Print von einem guten digitalen Bild. Trotz kurzen Nächten haben sich alle drei Teilnehmer voller Elan jeden Morgen eine gute Stunde vor dem Sonnenaufgang mit mir auf den Weg gemacht. Es hat wieder mal sehr viel Spass gemacht ein Wochenende mit einer wirklich engagierten Gruppe fotografisch zu verbringen.

Zur Workshop-Nachlese Fotografischer Frühling im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen 22.4.- 24.4.2016

Teile diesen Beitrag!



Comments

Im Wienerwald mit dem Knipserklub - Workshop-Nachlese

Unterwegs im Wienerwald - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Bereits zum sechsten Mal unternahmen wir heuer einen Naturfotografie Workshop mit Herbert Köppel. Diesmal fiel die Wahl auf den Wienerwald im Frühling. Voller Vorfreude haben wir uns in Graz getroffen um gemeinsam nach Mauerbach zu fahren. Obwohl wir nur zu acht waren, haben wir unsere Ausrüstung und Gepäck fast nicht in 2 Autos untergebracht... In der Unterkunft hat uns Herbert bereits erwartet. Nachdem wir unser Gepäck in den Seminar- und Schlafsaal gebracht haben, hat uns Herbert das Programm für die nächsten 2 ½ Tage erklärt. Da wir hauptsächlich im Wald unterwegs waren, hat er uns schon vorgewarnt, dass uns die Motive nicht gleich ins Gesicht springen werden. Er zeigte uns aber viele Bilder, um einige Ideen zu bekommen. Da einige Teilnehmer zum ersten Mal bei einem Workshop von ihm waren, hat Herbert auch gleich eine kleine Einführung in die Naturfotografie gemacht. Er meinte, dass wir raus aus der Komfortzone müssen oder, dass wir auch schmutzig werden dürfen um gute Bilder zu erhalten. Wir sollen aber auch die Ruhe im Wald genießen und nicht immer nur Fotografieren..

Mehr Lesen...

Teile diesen Beitrag!



Comments

Neuerungen bei den Workshops "Lightroom - Bilder verwalten" und "Lightroom - Kreative Entwicklung"

Lightroom - Bilder verwaltenLightroom - Kreative Entwicklung

Was ändert sich bei den beiden Workshops „Lightroom - Bilder verwalten“ und „Lightroom - Kreative Entwicklung“?
Inhaltlich bleibt mal alles so wie es war,bei beiden Workshops. Eine der für mich wichtigen Veränderungen besteht darin, dass es
keine fixen und von mir vorgegebenen Termine mehr geben wird. Die zweite Änderung besteht darin, dass diese beiden Workshops nun keine Gruppen-Workshops mehr sind, sondern nur mehr von einer einzelnen Person besucht werden können.

Fixe und vorgegebene Veranstaltungs-Termine haben oft die Eigenschaft, dass sie terminlich nicht passen oder wenn sie doch passen, dann oft ausgebucht sind. Durch die neue und nahezu freie Terminwahl können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nun zu 100% deren persönliche, zeitliche Möglichkeiten berücksichtigen. Der passende Termin ist dann sozusagen nur mehr eine Sache der Absprache zwischen dem Teilnehmer bzw. der Teilnehmerin und mir.

Durch die Beschränkung auf eine einzelne teilnehmende Person, kann ich ein Maximum an Betreuung beim Workshop anbieten und die wirklich vielen verschiedenen und oft sehr individuellen Zugänge, Probleme beim Umgang mit Lightroom und das noch individuellere Bildmaterial bei sehr persönlichen Workshops gemeinsam, mit dem Teilnehmer bzw. der Teilnehmerin behandeln.

Was ändert sich bei der Preisgestaltung zu früher?
Einzelbetreuung und die quasi freie Terminauswahl schlagen sich in einer kleinen preislichen Erhöhung von € 10,- pro Workshop nieder. Somit werden die Workshops „Lightroom - Bilder verwalten“ und „Lightroom - Kreative Entwicklung“ nun anstatt von € 89,-, nun € 99,- pro Person kosten.

Fängt man mit Lightroom zu arbeiten an, hat man auch wieder die Möglichkeit, die beiden Lightroom-Workshops als Paket zu besuchen - natürlich auch mit freier Terminwahl. Entweder werden beide Themen an einem Tag behandelt oder an zwei unterschiedlichen Terminen. Beide Workshops kosten dann im Paket € 188,-


Ich hoffe mit diesen Änderungen bei diesen beiden Workshops, die in Zukunft teilnehmenden Personen noch persönlicher und intensiver betreuen zu können und durch die nahezu freie Terminwahl beim Besuchen der Workshops, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine noch bessere Einteilung der eigenen kostbaren Lebenszeit zu ermöglichen.


Teile diesen Beitrag!




Comments

Workshop - Langzeitbelichtung am Urfahraner Markt

Workshop - Langzeitbelichtung am Urfahraner Markt - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at


Der Urfahraner Markt bietet die ideale Kulisse um sich mit der Langzeitbelichtung von beleuchteten und bewegten Dingen zu beschäftigen. Die zahlreichen beleuchteten und bewegten Attraktionen des Markts zaubern mittels der Langzeitbelichtung äusserst interessante und überraschende Motive. Alles was man dazu benötigt ist ein wenig Vorstellungskraft, eine Kamera und ein Stativ und schon können wir uns an diesem Abend der ursprünglichen Bedeutung des Wortes Photographie - Malen mit Licht widmen.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!




Comments

NIK Google Collection - Ab jetzt kostenlos

NIK Google Collection - Ab jetzt kostenlos

Nachdem sich Google vor einigen Jahren NIK und deren NIK Collection einverleibt hatte, wurde die Gesamte Software-Sammlung auf einen Schlag wesentlich günstiger. Nun hat Google die Preisstrategie vor einigen Tagen wiederum geändert. Seit zwei Tagen ist die gesamte NIK Google Collection kostenlos erhältlich.

Die einzelnen Werkzeuge der NIK Google Collection sind für mich ein wichtiges kreatives Hilfsmittel um meine Fotografien so zu entwickeln, wie ich es mir vorstelle. Gerade die digitale S/W-Dunkelkammer Silver Efex Pro aus der NIK Google Collection ist für mich ein unverzichtbares Hilfsmittel.

Ich kann nur jeden kreativen Fotografen und jeder kreativen Fotografin empfehlen, sich die NIK Google Collection zu laden und damit eine zusätzliche kreative Werkzeugkiste neben dem verwendeten RAW-Konverter (Lightroom etc.) und Photoshop in der digitalen Dunkelkammer zu haben.

Link zum kostenlosen Download:
https://www.google.com/intl/de/nikcollection/

Teile diesen Beitrag!






Comments

Neue Bilder - Taunleiten - Hinter dem Haus - Tag 13

Taunleiten - Hinter dem Haus - Tag 13 - Aufnahme 4 - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at
TNL-HDH-54
- Aufgenommen am Tag 13



Hier geht es zu denn Bildern des Tag 13 - Taunleiten - Hinter dem Haus
Übersicht über die Tage 1 - 13


Teile diesen Beitrag!



Comments

Print-Tausch-Kauf-Börse am Lichtbildgipfel 2016

Print-Tausch-Kauf-Börse am Lichtbildgipfel 2016Print-Tausch-Kauf-Börse am Lichtbildgipfel 2016Print-Tausch-Kauf-Börse am Lichtbildgipfel 2016


Viele FotografInnen sind im Besitz von schönen Prints der eigenen Bilder, einige Drucken auch selber. Auch wenn Ihr bis jetzt den Druck nicht selbst in die Hand genommen habt und Eure Bilder über einen anderen Service Ihren Weg aufs Papier gefunden haben, seid Ihr herzlich zur Print-Tausch-Kauf-Börse eingeladen.

Frei nach dem Motto“ Dir gefällt mein Bild, mir gefällt Dein Bild, dann tauschen wir doch“. Nehmt Eure Fotografien in Papierform am
Sa. 02. April | 09:00 - 17:00 Uhr mit, und tauschen wir unsere schönen Aufnahmen untereinander!

Auch wenn Ihr selbst nichts druckt, kommt vorbei und seht Euch die Fotografien an. Wer nichts zum Tauschen hat, kann den einen oder anderen Print auch käuflich erwerben.

Die Mitglieder des Ennstaler Fotostammtisches und Herbert Köppel betreuen die Börse.

Informationen zum Print-Tausch-Kauf-Börse am Lichtbildgipfel 2016

Teile diesen Beitrag!



Comments

Print your Megapixel am Lichtbildgipfel 2016 - Bilder-Druck-Service

Lichtbildgipfel 2016 - Priint your Megapixel am Lichtbildgipfel - Bilder - Druck - Service - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at


Fotografen und Fotografinnen mit denen ich mich unterhalte und die mich noch nicht kennen, sind oft sehr überrascht, dass für mich das Endziel einer Fotografie immer der Print ist. Elektronisch gepostete Fotos, so finde ich, sind ganz nett, aber nicht wirklich von Dauer und äußerst kurzlebig. Die Halbwertszeit von Beiträgen, die z.B. via Facebook veröffentlicht werden, soll ja so bei ca. 2 Stunden liegen.

Sicherlich, der Aufwand einen Print zu erstellen ist um einiges höher als einfach einen Button zu klicken und das Bild in die digitale Wildnis des Internet zu entlassen. Obwohl es länger dauert und mehr Energie kostet, ist es das „Handwerk“ am Drucken, dass mich dabei immer fasziniert hat.

Den Gedanken von Ansel Adams, dass das Negativ die Partitur sei und der Print dann die Aufführung ist, beschreibt für mich perfekt den Gedanken, der dazu führt, dass man seine eigenen Werke zu Papier bringt. Zu Drucken gibt mir auch die Möglichkeit mein Selbstverständnis als Fotograf zu verbessern und meine Fotografien, die ansonsten immer nur „unangreifbar“ in digitaler Form vorliegen würden, für mich und andere „begreifbar“ zu machen.

Nun hat aber nicht jeder der gerne fotografiert die Zeit und die Muse sich mit der gesamten Thematik des Druckens zu beschäftigen, außerdem sind auch einige Gerätschaften wie ein Drucker, ein Monitor, ein Monitormessgerät, Software und schlussendlich Tinte und die entsprechenden Papiere zu beschaffen. Selbstverständlich muss man dabei auch noch die Zeit bedenken, die man benötigt, bis man mit den aufgezählten Dingen auch klarkommt.

Für mich persönlich gab es jedenfalls, seit ich mit der digitalen Fotografie in Berührung gekommen bin, keine Alternative als die Sache immer selbst in die Hand zu nehmen und selbst „Druck“ zu machen.

Weil ein Foto nur ein Foto ist, wenn es auf Papier zum Ansehen und zum Angreifen vor Euch liegt, seid Ihr herzlich eingeladen, mit Euren digitalen Fotos auf einem Datenträger (USB-Stick, externe Festplatte, bitte keine CD/DVD) am Sa. 02. April | 09:00 - 17:00 Uhr am Lichtbildgipfel 2016 in Admont vorbei zukommen. Ich drucke Euer Bild "live" bis zum Format A2 aus und Ihr könnt es anschließend mit nach Hause nehmen.

Pro Bild ist ein Unkostenbeitrag zwischen € 2,- (A3/A3+) und € 4,- (A2) fällig.

Informationen zum Lichtbildgipfel 2016

Ich freue mich auf Euer Kommen!

Herbert Koeppel

Priint your Megapixel am Lichtbildgipfel - Bilder - Druck - Service - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at


Teile diesen Beitrag!



Comments

FineArt Print Date

FineArt Print Date  - Herbert Koeppel - www.naturfotoworkshop.at


Du möchtest Deine Fotografien auf Papier bringen, doch Du willst Dir nicht das ganze Drumherum, dass man an Gerätschaften (Drucker etc.) dazu benötigt anschaffen, bzw. hast Du gar nicht die Zeit, Dich mit der Materie des Druckens intensiv auseinander zu setzen.

Dann ist ein
FineArt Print Date für Dich genau die richtige Möglichkeit, um Deine Fotografien auf Papier zu bringen.

Mehr Informationen zum FineArt Print Date


Teile diesen Beitrag!



Comments

FineArt Fotografie Workshops - Taugl Frühjahr 2016 - AUSGEBUCHT

FineArt Fotografie Workshops - Taugl Frühjahr 2016 - AUSGEBUCHT - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Beim diesjährigen Workshop FineArt Fotografie Taugl Frühjahr 2016 sind alle Plätze belegt. Beim Termin im Herbst 2016 sind noch alle Plätze frei und ab jetzt sind auch die Workshop-Termine für 2017 online und buchbar.

Herbst Termin 2016 und die Termin Winter, Frühjahr und Herbst 2017

Teile diesen Beitrag!




Comments

Digitales Dunkelkammer-Journal 03-2016

Digitales Dunkelkammer-Journal 03-2016<
(Prints - links: fertig entwickeltes und gedrucktes Bild rechts: RAW-Bild, wie in Lightroom geöffnet)

Bei dieser Ausgabe des digitalen Dunkelkammer-Journals entwickle ich ein Bild, dass ich vor etwas mehr als sechs Jahren an einem wunderschönen Strand in Portugal kurz vor Sonnenuntergang aufgenommen hatte.

Zum digitalen Dunkelkammer-Journal 03-2016

Teile diesen Beitrag!



Comments

Neue Bilder - Taunleiten - Hinter dem Haus - Tag 12

herbert-koeppel-fotografie-www-naturfotoworkshop-at-HNK_6267-582-g
TNL-HDH-47 - Aufgenommen am Tag 12

Ein Dutzend ist voll. Seit Mai 2015 bin ich nun schon zwölf mal in der Landschaft hinter dem Haus in Taunleiten/St. Florian bei Linz, mit der Kamera unterwegs gewesen. Wandert man einfach mal so auf den Wegen, am Waldrand und durch den Wald, so könnte man der Meinung sein, dass es hier nicht allzu viel zu fotografieren gibt. Im Zuge dieses insgesamt 31 Tage (also 31 Wanderungen mit der Kamera) langen Projekts, ist es ja mein Ziel, mich mit dem Gedanken „ist ja schon fotografiert, kenne ich ja schon“ intensiv auseinander zusetzen. Aufgrund der Erfahrungen mit anderen für mich fotogenen Landschaften, die ich in der Regel ja sehr oft besuche, war mir schon klar, dass man immer wieder neue Motive findet. Doch diese Landschaft hinter dem Haus ist im Gegensatz zu meinen üblichen Lokations eher klein und wirklich überschaubar.

Ich muss schon zugeben, dass ich dabei bis jetzt schon selbst überrascht bin. Es ist wirklich erstaunlich, wenn man sich Zeit und Muse nimmt, die Landschaft zu betrachten und keinen anderen Gedanken während diesen Wanderungen nachhängt, wie sehr man immer wieder auf neue Motivgelegenheiten stösst und welche Gelegenheiten sich dabei ergeben. Von meinen insgesamt 31 angesetzten Wanderungen sind nun noch etwas mehr als die Hälfte, rund 19 Fotowanderungen übrig und ich bin schon sehr gespannt darauf, welche Motive diese, mir mittlerweile sehr vertraute Gegend, noch zu Tage fördern wird.


Hier geht es zum Tag 12 - Taunleiten - Hinter dem Haus
Übersicht über die Tage 1 - 12

Teile diesen Beitrag!



Comments

Neue Bilder - Taugl - Winter 2015

Taugl-Bildersammlung - Winter 2016 - Herbert Koeppel Fotografie
Aufgenommen im Wintert 2016
- FineArt PrintID: OE-Taugl2016-4


Unter der Rubrik Neue Bilder findet Ihr meine Fotografien, die im Laufe meines diesjährigen Winteraufenthalts an der Taugl entstanden sind. Leider gab es zu dieser Zeit nicht unbedingt sehr viel Eis zu fotografieren. Doch auch ohne das winterliche Eis, war die Landschaft wieder sehr beeindruckend und hat mich wieder, zu für mich neuen Ansichten und Fotografien geführt.

Neue Bilder - Taugl - Winter 2015


Teile diese Fotos!




Comments

Workshops - Fotografie als Meditation - The Zen of Seeing (Botanischer Garten Linz)

Fotografie als Meditation -  The Zen of Seeing (Botanischer Garten Linz)

Meditation bedeutet nicht die Reflexion über die Vergangenheit oder das Denken an die Zukunft. Es ist eine Qualität des Sehens die uns hilft, das Leben und all die Dinge die uns umgeben so zu sehen wie diese in dem Moment sind. Dabei entsteht ein tiefes Gefühl der Verbundenheit und der gegenseitigen Abhängigkeit von Allem.

Für die meisten Fotografen ist es nicht unbedingt die normale Art zu Denken oder die normale Art zu Fotografieren. Man braucht Übung - Praxis - die uns hilft ruhiger zu werden, langsamer zu werden um diese Art und Weise des Sehens zu entwickeln. Die Kamera ist dabei nur ein Werkzeug um uns dabei zu helfen diese Praxis zu lernen und zu kultivieren.

In diesen etwas mehr als drei Stunden versuchen wir einen Hinweis auf uns selbst und die Dinge die uns Umgeben zu erhaschen und dabei die Kamera einsetzen um die ersten Schritte vom Schauen zum Sehen zu machen - um die Dinge die uns umgeben mit Neugier, Offenheit und ohne Beurteilungen zu entdecken.

Termine
So 19.06.2016 08:00 Uhr - 11:00 Uhr
Sa 16.07.2016 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
So 21.08.2016 08:00 Uhr - 11:00 Uhr

Sa 03.09.2016 16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Workshop-Kosten
Dana - (freiwillige Gabe nach eigener Einschätzung) - exkl. Eintritt in den Botanischen Garten Linz € 3,-


Mehr Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!






Comments

Workshop - Fotografischer Frühling im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen

Fotografischer Frühling im Europaschutzgebiet Traun-Donau AuenFotografischer Frühling im Europaschutzgebiet Traun-Donau AuenFotografischer Frühling im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen

Der große Weikerlsee, das Mitterwasser, dass das ökologische Rückgrat des Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen bildet, und andere interessante Plätze stehen an diesen drei Tagen auf dem fotografischen Programm. Seit 2009 fotografiere ich regelmässig die Au vor den Toren von Linz und kenne daher diese Aulandschaft im oberösterreichischen Alpenvorland fast wie meine eigene Westentasche. Im November 2012 hatte ich auch bereits Gelegenheit im Zuge einer Ausstellung meine Aufnahmen aus den Traun-Donau Auen einem breiterem Publikum zugänglich zu machen. Während dieser drei fotografischen Tage im Europaschutzgebiet Traun-Donau Auen möchte ich Ihnen den Dschungel vor den Toren von Linz näher bringen.

Mehr Informationen zum Workshop und zur Buchung

Teile diesen Beitrag!




Comments

Ein Restplatz frei beim Husky-Fotoworkshop am kommenden Wochenende

Ein Restplatz frei, beim Husky-Fotoworkshop am kommenden Wochenende

Beim Husky-Fotoworkshop am kommenden Wochenende ( 26.2. - 28.2.2016) ist noch ein Rest-Platz frei. Falls noch jemand Interesse hat und kurzentschlossen ist, bitte einfach die Informationen zum Workshop durchlesen und eventuell auch gleich anmelden.

Informationen zum Workshop


Teile diesen Beitrag



Comments

Workshop (Makro)-Fotografie im eigenen Garten

Workshop (Makro)-Fotografie im eigenen Garten

Das Schöne ist oft so nah, vor allem im eigenen Garten. Blumen, Pflanzen und Insekten und viele andere phantastische Details im eigenen Garten warten nur darauf entdeckt zu werden. Der Makroworkshop im eigenen Garten bietet die Möglichkeit, innerhalb des eigenen Zauns die Welt im KLEINEN ganz GROSS zu sehen und zu fotografieren.

Nach einer Einführung, basierend auf Ihrem Wissenstand, in die Grundlagen und Aspekte der Makrofotografie werden wir uns in Ihrem Garten auf Motivsuche begeben. Dabei wechselt sich das Fotografieren mit dem Betrachten und Inspizieren der bereits gemachten Fotos ab. Wir gehen gemeinsam auf eine visuelle Entdeckungsreise in Ihrem Garten und halten dabei unsere Entdeckungen fotografisch fest.

Mehr Information zum Workshop (Makro)-Fotografie im eigenen Garten und zur Buchung


Teile diesen Beitrag!





Comments

Digitales Dunkelkammer-Journal 02-2016


Digitales Dunkelkammer-Journal 02-2016
(Prints - unten: digitales Negativ (RAW) Oben: entwickeltes Bild)


Bei dieser Ausgabe des digitalen Dunkelkammer-Journals entwickle ich ein von mir total vergessenes Bild, dass ich vor etwas mehr als vier Jahren in Wien aufgenommen hatte.

Zum digitalen Dunkelkammer-Journal 02-2016


Teile diesen Beitrag!



Comments

Workshop-Nachlese Taugl-Winter 6.2.-14.2.2016

herbert-koeppel-fotografie-www-naturfotoworkshop-at-IMG_1880-g
Bild 1 - Brigitte Neulinger - Workshop-Nachlese Taugl-Winter 6.2.-14.2.2016



Insgesamt drei Teilnehmer (Brigitte, Erich und Christian) hatten sich zwischen dem 6.2. u. 14.2. 2016 zum Winter-Termin meines Taugl-Workshop eingefunden. Zusammen haben wir gemeinsam die fotografische Landschaft um die Taugl erkundet.

Für Brigitte war es der erste Besuch in dieser für mich nach 8 Jahren Fotografie, immer noch total faszinierenden Landschaft. Erich hatte die Taugl schon im Rahmen eines Workshops bei einem anderem Fotografen besucht und Christian, der ja bereits als Taugl-Veteran bezeichnet werden kann, war nun bereits das fünfte mal mit dabei. Brigitte und Ernst hatten sich für einen dreitägigen Besuch und Christian für einen 7 tägigen Besuch an der Taugl entschieden.

Weiter zur Workshop-Nachlese Taugl-Winter 6.2. - 14.2.2016

Teile diesen Beitrag!

Comments

Saoud al-thani award for photography 2015

herbert-koeppel-fotografie-www-naturfotoworkshop-at-HNK_7132-gSaoud al-thani award for photography 2015

Da für meine Person ein Bild erst dann fertig ist, wenn es den Weg aufs Papier gefunden hat, war ich sehr gespannt auf das Ergebnis meiner Teilnahme beim Saoud al-thani award for photography 2015. Das es diesen Wettbewerb gibt war mir zwar bewusst, jedoch wusste ich nicht, dass dabei auch Papier-Bilder zugelassen sind. Nachdem ich von einem meiner Teilnehmer letztes Jahr davon erfahren habe, beschloss ich daher es mal mit eigenen Prints bei diesem Wettbewerb zu probieren.

Nun, zu den großen Preisträgern gehöre ich nicht, aber ich freue mich trotzdem sehr, dass ich es doch unter den über 9000 Wettbewerbsannahmen in das wirklich sehr schöne und fast 200 Seiten starke Buch zum Wettbewerb mit meinem Bild geschafft habe.

Saoud al-thani award for photography 2015 - Wienerwald Nr. 2 - Herbert Koeppel Fotografie
Titel: Wienerwald Nr. 2 - FineArt PrintID: LE-WIENERWALD-2014-10

Erhältlich als limitierte Edition auf
FineArt Papier im Passepartout und Rahmen 50x70cm.
FineArt Print (Limitierte Edition) bestellen


Teile diesen Beitrag!

Comments

Neue Bilder - Taugl - Herbst 2015

herbert-koeppel-fotografie-www-naturfotoworkshop-at-HNK_4627-392-g
Aufgenommen im Herbst 2015 - FineArt PrintID: LE-Taugl2015-06

Spät aber doch, haben es nun meine Aufnahmen aus dem Herbst 2015 von der Taugl auf die Webseite geschafft. Auch unter den Aufnahmen aus dem Herbst 2015 befinden sich wieder bereits besuchte Motivwelten an der Taugl. Durch die Zeit, die seit meinem letzten Besuch bei diesen Motiven vergangen ist, hat sich mein Blick darauf auch wieder verändert. Dadurch haben sich wieder neue Sichtweisen auf bereits gesehenes ergeben. Spannend ist auch für mich immer wieder die Tatsache, dass die Natur mit Ihren Veränderungen, aus bereits fotografierten Motiven in unregelmässigen Abständen wieder neue Motivmöglichkeiten schafft.

Zu den Neuen Bildern - Taugl - Herbst 2015

Falls Ihr Fragen zur Taugl, zu den Motiven, zu den Ausarbeitungen, bzw. zu den fertigen Prints habt, dann würde ich mich über Eure Kontaktaufnahme freuen.

Teile diesen Beitrag!







Comments

KreARTiv - Forum für zeitgenössisches KUNSTHANDWERK

KreARTiv - Forum für zeitgenössisches KUNSTHANDWERK


Als Fotograf bzw. Fotografin möchte man natürlich wegen der eigenen Fotografien wahrgenommen werden. Daher habe ich mich im letzten Jahr um die Teilnahme am "KreARTiv - Forum für zeitgenössisches KUNSTHANDWERK" mit meinen Arbeiten beworben. Um ein Haar hätte ich die Bewerbungsfrist verpasst, letztendlich war ich aber doch noch rechtzeitig dran. Ende Jänner konnte ich mich dann so wirklich freuen, denn die Verständigung, dass ich am Forum teilnehmen könne, lag im Briefkasten.


An den beiden Terminen, die 2016 wieder in der Lederfabrik in Linz stattfinden, werde ich mit einem eigenen Stand vertreten sein und ich freue mich jetzt schon auf die Gespräche mit den Besuchern über meine Bilder und über meine Fotografie.


Pasted Graphic 1Pasted Graphic 2

Links:
KreARTiv - Forum für zeitgenössisches KUNSTHANDWERK
Termin 9.4. - 10.4.2016 und 15.10.- 16.10.2016 - Lederfabrik - Linz
Lederfabrik - Linz


Teile diesen Beitrag!

Comments

Digitales Dunkelkammer-Journal

Digitales Dunkelkammer Journal - Digitaler Kontaktabzug - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Der erste Termin der Workshop-Reihe „Digitale Dunkelkammer Praxis“ ist Mitte Jänner über die Bühne gegangen. Zwei meiner mittlerweile langjährigen Teilnehmer haben sich mit Ihren digitalen Negativen und der dazugehörigen Dunkelkammer-Ausrüstung - wie Computer, RAW-Konverter und eigenem Bildschirm für einen langen und intensiven Tag bei frostigen winterlichen Temperaturen in der gut geheizten KleinenFotoSchule am Heuboden eingefunden.

Am Vorabend machte ich mir noch die Mühe, mir einige ältere Fotografien von mir für den Workshop herauszusuchen. Dabei handelte es sich um Aufnahmen die zwischen 2009 und 2013 entstanden sind. Einige davon hatte ich bereits in S-W Fotografien umgewandelt andere wiederum nicht. Der Plan war eigentlich, dass ich das eine oder andere Bild zwischen der Betreuung der Teilnehmer ebenfalls entwickle.

Letztendlich konnte ich es aber nicht verantworten, meine Aufmerksamkeit bei diesem Workshop zwischen mir und den Teilnehmern aufzuteilen. Daher widmete ich mich ausschliesslich den beiden Teilnehmer und Ihren Bildern. Meine eigenen Bilder, die ich am Vorabend ausgesucht hatte, blieben erstmal liegen.

Die Idee zur Workshop-Serie „Digitale Dunkelkammer-Praxis“ ist ja während einem anderen Workshop entstanden und wie ich wieder erleben konnte, ist es eben keine leichte Sache, sich erstens für ein Bild das man entwickeln möchte zu entscheiden und es ist auch keine so unbedingt leichte Sache, dieses Bild dann auch so zu entwickeln, wie man es bei der Aufnahme eventuell im Kopf hatte. Diese Workshop-Reihe zielt ja darauf ab, die eigene digitale Dunkelkammer-Praxis zu verbessern und die kommt nunmal nur durch die Übung und durch die Häufigkeit, mit der man sich damit beschäftigt.

Für den Workshop hatte ich mir 14 digitale Negative in Lightroom zurechtgelegt. Um diese Zeit nicht umsonst in das Aussuchen investiert zu haben, möchte ich mit diesen Bildern eine neue Reihe im Blog , die sich „digitales Dunkelkammer-Journal“ nennt, beginnen. Bei dieser Reihe möchte ich ein- bis zweimal im Monat aufzeigen, wie ich persönlich vom digitalen RAW-Bild, also der Aufnahme so wie die Kamera die Szenerie aufgrund meiner Einstellungen festgehalten hat, zum meinem fertigen Ergebnis und auch zum fertigen Print komme. Dabei geht es nicht darum, ob meine Arbeitsweise die einzig richtige ist. Es geht darum aufzuzeigen, dass man sich mit den Bildern effektiv beschäftigen muss, möchte man seine eigenen Vorstellungen als Bild darlegen.


Einerseits, möchte ich damit den Lesern des Blogs zeigen, dass mit kreativer Art und Weise, die eigenen Bilder sprichwörtlich zum Leben erwachen und das es bei der Entwicklung darum geht, den Aufnahmen durch die Entwicklung den eigenen Stempel aufzudrücken. Auf der anderen Seite möchte ich das „digitale Dunkelkammer-Journal“ auch dazu benutzen um auf die Workshop-Serie „Digitale Dunkelkammer-Praxis“ aufmerksam zu machen. Es würde mich sehr freuen, den einen oder anderen Leser oder Leserin im praktischen Workshop begrüssen zu dürfen und dabei zu unterstützen „real“ und „intensiv“ am eigenen Bildmaterial zu arbeiten.


Hier geht es zum ersten "
digitalen Dunkelkammer Journal"

Teile diesen Beitrag!



Comments

Workshop-Nachlese Digitale Dunkelkammer-Praxis - 17.01.2016

Workshop Nachlese - Digitale Dunkelkammer Praxis - 17.01.2016

Die Teilnehmer Gottfried und Wilhelm hatten sich zum erstenTermin des Workshop "Digitale Dunkelkammer-Praxis" mit Ihren digitalen Negativen eingefunden. Nachdem wir uns auf digitalem Wege zunächst die jeweiligen Aufnahmen der beiden im Rohzustand durchgesehen und durchgesprochen hatten, machten sich Gottfried und Wilhelm daran Ihre eigenen Gedanken und Ideen und bei dem einem oder anderem Bild unsere besprochenen Hinweise und Anregungen in der digitalen Dunkelkammer umzusetzen. Quasi zwischen den Stühlen der beiden sitzend, konnte ich durch meine Gedanken, Ideen und der Erfahrung aus meinen eigenen Entwicklungen, den beiden noch hilfreich zu Seite stehen und zusätzliche Anregungen bei der Entwicklung Ihrer eigenen Bilder beisteuern.

Weiter zur Workshop-Nachlese "Digitale Dunkelkammer-Praxis - 17.01.2016"

Teile diesen Beitrag!



Comments

Lightroom Bibliothek und Entwicklung - Neue Workshop-Termine

Lightroom - Bilder verwaltenLightroom - Kreative Entwicklung

Neue Termine für die beiden Abend-Workshops "Lightroom - Bilder verwalten" und "Lightroom - Kreative Entwicklung" sind ab jetzt verfügbar.

Informationen zu diesen beiden Abend-Workshops findet Ihr unter
Lightroom - Bilder verwalten und Lightroom - Kreative Entwicklung.


Teile diesen Beitrag!


Comments

Am Ende des Jahres - Jahr Null meiner Schwarz/Weiss Fotografie

Am Ende des Jahres - Jahr Null meiner Schwarz-Weiss Fotografie - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at
Nationalpark Hohe Tauern


Das Jahr Null meiner Schwarz/Weiss Fotografie ist nun vorüber. Genau gesagt ist es eigentlich schon seit Anfang Dezember 2015 für mich zu Ende gegangen, aber so genau nehme ich das nun wieder nicht. Ob nun 12 oder 13 Monate, der zusätzliche Monat macht nicht sehr viel Unterschied. Doch da wir zu Jahresende oder Jahresbeginn sehr oft dazu neigen auf das vergangene Jahr zurückzublicken und uns dabei auch Gedanken für das kommende Jahr zu machen, möchte ich mich dieser Tradition mit einem persönlichen Rückblick und einen Ausblick in mein fotografisches Jahr 2016 im Bezug auf die Schwarz/Weiss-Fotografie machen.

Warum überhaupt 365 Tage lang kein Farbfoto?
Warum nicht schon früher? - Im letzten Jahr ist es für mich eher nicht so die Frage gewesen, warum ich ausschliesslich S/W-Fotografien produziere. Sondern warum ich eigentlich nicht schon früher in dieser Intensität damit angefangen habe. Denn sobald ich mich dazu entschlossen hatte nur mehr S/W-Bilder zu produzieren hatte ich für mich persönlich den Eindruck, als ob meine Kreativität einen enormen Schub bekommen hatte. Nicht das mir die Farbe etwa abgegangen wäre, nein ganz uns gar nicht. Eigentlich ist die Welt um mich herum plötzlich voller monochromer Möglichkeiten gewesen.

weiter Lesen
Comments

Bildbesprechung am Heuboden - Termine 2016

Bildbesprechung am Heuboden - Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at

Auch dieses Jahr möchte ich wieder den Teilnehmern und Teilnehmerinnen von naturfotoworkshop die Gelegenheit geben an regelmässigen Bildbesprechungen teilzunehmen. Im Gegensatz zum letzten Jahr finden diese nun bei mir, in der Kleinen FotoSchule am Heuboden/St. Florian bei Linz statt. Mit den Parkplätzen ist es hier wesentlich einfacher und St. Florian ist ja nur einen Steinwurf von Linz und Umgebung entfernt. Für Getränke, Kaffee, Tee und Snacks ist von meiner Seite aus gesorgt. Ihr müsst also nur mehr mit Euren Bildern vorbeikommen.

Wie auch im letzten Jahr ist die Teilnahme KOSTENLOS für Alle, die bereits einmal einen Workshop oder eine Bildbesprechung von naturfotoworkshop besucht haben. Alle anderen teilnehmenden Personen werden gebeten, Ihre persönliche Wertschätzung der Bildbesprechung in Form von Dana am Ende der Bildbesprechung zu hinterlegen.

Weitere Informationen zu den Bildbesprechungen und zu den Terminen

Teile diesen Beitrag!




Comments

Taunleiten - Hinter dem Haus Tag 10 - Neue Bilder

Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at - Taunleiten - Hinter dem Haus - Tag 10 - Aufnahme 4

Nun ist auch der Tag 10 meiner Bilderserie "Taunleiten - Hinter dem Haus" , die sich mit mir bekannten Wegen, bekannten Motiven und noch ungesehenen fotografischen Möglichkeiten in der Landschaft hinter dem Haus (St. Florian/Linz) in dem ich wohne beschäftigt. Es ist der letzte Tag rund um die Weihnachtsfeiertage 2015 bei denen meine Ausflüge mit der Kamera mit ganz besonderen Lichtstimmungen und daraus resultierenden Motiven belohnt wurden.

Taunleiten - Hinter dem Haus Tag 10


Herbert Koeppel Fotografie - www.naturfotoworkshop.at - Taunleiten - Hinter dem Haus - Tag 10 - Aufnahme 5
Teile diesen Beitrag!




Comments

Taunleiten - Hinter dem Haus Tag 8 + Tag 9 - Neue Bilder


Taunleiten - Hinter dem Haus - Tag 8 - Aufnahme 1

Zwei Tage mit Bildern aus meiner Serie "Taunleiten - Hinter dem Haus" sind wieder online. Am achten fotografischen Tag meines kleinen Projekts habe ich zwar viel gesehen, aber trotzdem ist nach der Sichtung und Ausarbeitung gerade mal ein Bild über geblieben.

Der neunte Tag, war aufgrund des herrlichen Wetters ein kleiner fotografischer Traum für mich. Aus dem Haus gegangen bin ich bei sich lichtendem Nebel. Ich dachte mir bereits, dass ich fotografisch vom Nebel nichts mehr einfangen können würde. Doch wie so oft hat mich das Wetter wieder eines besseren belehrt. Trotz aufsteigender Sonne konnte sich der Nebel noch ziemlich lange halten und ich hatte die Gelegenheit ein Waldstück auf meinem Weg in völlig neuem Licht, bzw. Nebel zu sehen und auch festzuhalten.

Taunleiten - Hinter dem Haus Tag 8 und 9 und alle bisherigen Tage

Teile diesen Beitrag!




Taunleiten - Hinter dem Haus - Tag 9 - Aufnahme 6
Comments